Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

denic.de (URL ohne Namen?)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • denic.de (URL ohne Namen?)

    Kennt ihr denick.de?

    Jeder, der eine Internetdomain mit der Endung .de besitzt ist durch dieses Tool sogar mit der persönlichen Adresse im Internet sichtbar.

    Ich will zwar keine illegalen Sachen auf meine Webpage laden (wenn sie denn mal fertig ist) aber das gefällt mir irgendwie nicht.

    Mir ist aber aufgefallen, daß die Domains mit der Endung .de.vu, die hier schon an einigen Stellen aufgetreten sind nicht an dieser Stelle zu finden sind.

    Wo ist denn da der Datenschutz?

    Jolan tru
    Rhiannon
    HOFFNUNG ist alles!

  • #2
    Das dient zur einsicht an wen man sich wenden muss wenn man mal eine Adresse übernehmen will, und ausserdem muss eigentlich auf jeder Website die anschrift des Administrators irgendwo zu finden sein. Das heisst man kann auch alle Anschriften zentral speichern, kommt aufs gleiche raus ...
    The very young do not always do as they are told.
    (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
    [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

    Kommentar


    • #3
      @Rhiannon
      .de.vu-Adressen musst du bei de|nic|vu nachschlagen!

      @Admiral Harry
      Man muss seine Adresse auf kommerziellen Seiten angeben, bei privaten ist das keine Pflicht!
      MfG Lt.-Cmdr. Data
      _______
      "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
      "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

      Kommentar


      • #4
        Es gibt für jede Topleveldomain (also .com .de usw) so eine Stelle, wo die Adressen der Domainbesitzer gespeichert sind. Ohne Adresse könnte man sich gar keine registrieren.
        Der Webmaster ist ja auch rechtlich für den Inhalt seiner Seite verantwortlich
        Ich wär auch lieber anonym, will aber dennoch eine normale Domain haben.

        Über die .com-Domains erfährt man zB was bei www.nic.com
        Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Lt.-Cmdr. Data
          @Rhiannon
          .de.vu-Adressen musst du bei de|nic|vu nachschlagen!
          Da hast Du recht. Aber dort bekommst Du die privaten Angaben nicht angezeigt. Nur die Möglichkeit einer Message ist da.

          Ich hab das mal ausprobiert mit der Webpage eines Forummitglieds (bitte nicht übel nehmen)

          Die Antwort war folgende

          Registrierungsinformationen

          Registrierungsinformationen für die Domain


          http://www.sf-picture.de.vu

          Status: >

          Aus Gründen des Datenschutzes werden keine weiteren Informationen ausgegeben.

          Sie können dem Inhaber jedoch eine Nachricht senden.

          [ Nachricht schreiben ]
          So muß das sein!

          Jolan tru
          Rhiannon
          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Das mit den rechten ist etwas kompliziert, da der Unterschied zwischen privat und kommerziell / öffentlich etwas leicht verschwimmt.
            So muss man auf einer wirklich persönliche Seite die Angaben nicht machen, aber da solche Seiten in der regel dazu diesen, sich selbst vorzustellen... naja.
            Dann gibt es die privaten Seiten, auf denen Inhalte zu bestimmten Themen dargestellt werden. da braucht man es auch nicht, sollte es aber.
            Dann gibt es private Seiten, die Beispielsweise Vereinen gehören. Dort ist es Pflicht, obwohl es sich rein rechtlich auch um private Seiten handelt.

            Und bei kommerziellen Seiten ist es natürlich sowieso Pflicht.
            Veni, vici, Abi 2005!
            ------------------------[B]
            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Rhiannon


              Die Antwort war folgende
              Aus Gründen des Datenschutzes werden keine weiteren Informationen ausgegeben.

              Sie können dem Inhaber jedoch eine Nachricht senden.

              So muß das sein!
              Also das seh ich auch so.
              Ich finde es echt blöd, dass so eigentlich jeder an meine Adresse kommen kann.
              Bei Firmen versteh ich das ja, aber bei Privatpersonen find ich das echt bescheuert

              Datenschutz rulez


              @squatty
              Den Hoster möchte ich sehen, wo ich mir einen Domain reggen lassen kann (die nicht nur ne blöde Umleitung ist) bei denen ich auch als Privatperson keine Angaben zur Adresse bei der Domain machen muss
              Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

              Kommentar


              • #8
                @U'Tor

                Aber die DENIC kann doch nicht auf jede .de-Seite gehen und bewerten, ob sie kommerziell oder privat ist.
                MfG Lt.-Cmdr. Data
                _______
                "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
                "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

                Kommentar


                • #9
                  Re: denick.de

                  Original geschrieben von Rhiannon
                  Mir ist aber aufgefallen, daß die Domains mit der Endung .de.vu, die hier schon an einigen Stellen aufgetreten sind nicht an dieser Stelle zu finden sind.
                  *seufz* de.vu ist eben keine DE Domain, sondern eine Webadresse auf Vanuatu (vu) die Subdomains weitervermietet.
                  Die Hauptseite hat dabei die Adresse www.de.vu die Unterseiten ersetzen wie üblich das WWW durch eigene Namen, was eine Möglichkeit zum Unterscheiden gibt bzw die Möglichkeit andere Adressen (also die Zahlenreihen sowas wie 123.456.789.0) zuzuweisen.

                  Bei der Adresse hallo.at.de steckt ja auch keine österreichische Site dahinter

                  Um Infos über den Seitenbetreiber von De.VU zu bekommen, müßte man sich an die entsprechenden Stellen von Vanuatu wenden, das mit dem Betreiber der nicht informiert wurde ja schon gesagt.

                  @squatty
                  Den Hoster möchte ich sehen, wo ich mir einen Domain reggen lassen kann (die nicht nur ne blöde Umleitung ist) bei denen ich auch als Privatperson keine Angaben zur Adresse bei der Domain machen muss
                  Stimmt, selbst Solche Dienste wie Tripod oder sowas nehmen die Addy an, weil sie ja im Ernstfall mit den Behörden zusammenarbeiten müssen.
                  Ob sie immer eine Bestätigung haben wollen weiß ich jetzt aber auch nicht. Meist läuft das auch einfach auf bestimmte Emailadressen raus (registrierungspflichtige WEbmail, bzw Providereigene) so daß der Schwarze Peter abgewälzt wird, aber irgendwo ist IMMER eine Absicherung drinne!
                  Soweit ich weiß auch bei de.vu, nur daß die eben nichts weitergeben wenn der Staatsanwalt nicht dahintersteckt.
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Ah non.
                    Ich meinte die Angaben des Autoren auf der Seite selbst, nicht bei der Domainregistrierung.
                    ich denke ihr habt das falsch verstanden.
                    Veni, vici, Abi 2005!
                    ------------------------[B]
                    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Re: denick.de

                      Original geschrieben von Sternengucker
                      Soweit ich weiß auch bei de.vu, nur daß die eben nichts weitergeben wenn der Staatsanwalt nicht dahintersteckt.
                      Und genau darum gehts mir ja. Ich möchte einfach nicht, daß irgendjemand (solche Leute solls ja geben), dem ich mit meiner Meinung auf den Sack gehe mir nachts vorm Haus die Autoreifen aufschlitzt, nur weil er via denick.de meine Adresse herausgefunden hat.

                      Wenn jemand rechtsradikalen Inhalt o.ä. anpreist, ist´s natürlich klar, daß die Info weitergegeben werden muß.

                      Jolan tru
                      Rhiannon
                      HOFFNUNG ist alles!

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Re: Re: denick.de

                        Original geschrieben von Rhiannon
                        Und genau darum gehts mir ja. Ich möchte einfach nicht, daß irgendjemand (solche Leute solls ja geben), dem ich mit meiner Meinung auf den Sack gehe mir nachts vorm Haus die Autoreifen aufschlitzt, nur weil er via denick.de meine Adresse herausgefunden hat.
                        So läuft aber der Hase nicht.
                        Das Internet ist im Gegensatz zur weitläufigen Meinung eben KEIN vollständig anonymes Medium. Jede Toplevel-Domain (also z.B. .de oder .at) hat eine zentrale Registrierstelle, den sogenannten NIC. Diese Behörde ist für die Vergabe von Domainnamen und all der damit verbundenen "Bürokratie" zuständig.

                        Es ist weltweites "Internet-Gesetz", dass jedermann die Besitzerdaten einer Second-Level-Domain abfragen können muss.

                        Dass der NIC die Daten anzeigt, ist kein Verstoß gegen den Datenschutz; das ist der Datenschuzt!


                        Wer damit nicht einverstanden ist, darf sich halt keine Website basteln.
                        (Zumal man laut Teledienstgesetz auf jeder Website, die in irgend einer Weise Nachrichten / Infos verbreitet ein Impressum einrichen muss ...)
                        ~ TabletopWelt.de ~

                        Kommentar


                        • #13
                          URL ohne Namen?

                          Einen Wunderschönen ersteinmal.

                          Eine Frage, welche mich schon etwas länger beschäftigt und bisher nie so richtig eine Antwort darauf hatte.

                          Ist es eigentlich möglich sich eine URL zu beschaffen, wobei man nicht zwingend in die Denic-Datenbank eingetragen wird oder sich muss? Zumindest nicht mit seinen persönlichen Daten. Oder ist dies ein unabänderbarer Teil, den man auf sich nehmen muss, wenn man sich so eine URL beschafft? Oder sie in Form eines Webspace-Angebotes bekommt?


                          Freundlichst,
                          dance-for-me
                          Punkt.

                          Kommentar


                          • #14
                            also ohne Name wird bei einer Toplevel-Domain nichts laufen. Da stehst zwangsweise bei der Denic drin, was ich für meinen Teil sehr gut finde. Weiß man wenigstens wer für möglichen Schei** verantworlich ist.

                            Adressen der art .de.vu wirste allerdings auch ohne Namen bekommen.
                            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                            Kommentar


                            • #15
                              bei .de.vu adressen muss man auch einen Namen eintragen @ Cosimo
                              Name, Adresse, etc.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X