Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Internet Explorer eine Qual für Webmaster?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Internet Explorer eine Qual für Webmaster?!

    Ich bin seit einiger Zeit zu der Einsicht gekommen, dass der IE wohl der schlechteste Browser ist, den man bekommen kann.
    Vorallem seit dem ich recht gut Webseiten erstellen kann, kommt irgendwann immer wieder die Hürde des IE, der mal wieder etwas unkorekt anzeigt. Z.B. streckt sich die Seite falsch, obwohl ich in die Tabelle eingegeben habe, sie soll den ganzen Bildschirm nutzen, also 100%. Der IE jedoch macht gern mal ein wenig mehr daraus und die Folge sind unerwünschte Scrollbalken. Das war ein Beispiel dafür, dass der IE HTML nicht korekt anzeigt.
    Ich denke Microsoft sollte Opera o.ä. patentieren und in ihr Windows intergrieren, denn ihr eigener Browser ist nicht nur unsicher sonder auch fehlerhaft!
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    MFG DarkAdmiral
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    [Visit me @ Project-Firestorm.de ]

  • #2
    Opera patentieren?
    Du kannst ein Produkt nicht patentieren. Das geht nur mit ideen und ist bei Software sowieso böse.
    Sie könnten höchstens Opera aufkaufen. Das ist aber der falsche Weg. Konkurrenz ist das Stichwort.
    Was bringt es heute Opera zu kaufen, damit wieder auf dem Fetten Monopol zu sitzen und damit den Anlass Innovation zu betreiben zu vernichten?
    Der grosse Browserkrieg von Netscape vs MS hat damals dem IE laufend neue Features beschert und ihn immer besser gemacht.
    Seit der einfach installiert ist, ist die Notwendigkeit für MS ihn zu verbessern nicht mehr gegeben.
    Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
    Antiker,Galaxie,Hive

    Kommentar


    • #3
      Zitat von DarkAdmiral
      Ich bin seit einiger Zeit zu der Einsicht gekommen, dass der IE wohl der schlechteste Browser ist, den man bekommen kann.
      Vorallem seit dem ich recht gut Webseiten erstellen kann, kommt irgendwann immer wieder die Hürde des IE, der mal wieder etwas unkorekt anzeigt. Z.B. streckt sich die Seite falsch, obwohl ich in die Tabelle eingegeben habe, sie soll den ganzen Bildschirm nutzen, also 100%. Der IE jedoch macht gern mal ein wenig mehr daraus und die Folge sind unerwünschte Scrollbalken. Das war ein Beispiel dafür, dass der IE HTML nicht korekt anzeigt.
      Ich denke Microsoft sollte Opera o.ä. patentieren und in ihr Windows intergrieren, denn ihr eigener Browser ist nicht nur unsicher sonder auch fehlerhaft!
      Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

      MFG DarkAdmiral
      Kann ich nicht bestätigen, ich bin seit Jahren selber Websmaster und hatte mit dem IE und anderen Browsern niemals probleme gehabt.

      Allerdings wird Microsoft sicher nicht Opera integrieren denn Microsoft selber hat zur Zeit wieder Programmierer an den IE gesetzt, es soll keine neue Version geben aber der IE 6 soll verbessert werden und Bugs sollen beseitigt werden.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Zitat von DarkAdmiral
        Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
        Ich nicht, ganz im Gegenteil, wenn dann ist es eher eine Qual eine Komplexe Webseite für alle anderen Webbrowser anzupassen, so das sie überall gleich ausschaut, am meisten macht hier Opera Probleme.
        "...To boldly go where no man has gone before."
        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

        Kommentar


        • #5
          Da kann wohl jeder eine andere Geschichte erzählen, die auch davon abhängt, welche Editoren man verwenden. Microsoft FrontPage zielt mehr auf den IE ab, andere Editoren auf andere Browser. Da grundsätzliche Problem ist einfach, daß die Implementierung der Web-Standard überall unterschiedlich weit in den Browser vorgenommen wurde und zum Teil auch unterschiedlich interpretiert wird. Da ist vom Entwicklungsstand der IE am weitesten zurück (2 Jahre ?), was Microsoft wohl langsam merkt, denn es ist wie Miles schon schrieb wieder ein Entwicklerteam für den IE eingesetzt. Die anderen Browserhersteller sind bei der Umsetzung neuer Standards bedeutend weiter, was sobald die neuen Standards eingesetzt werden, logischerweise für den IE Probleme mit sich bringt. Daher wird es keine Webseite geben, die zu 100% mit jedem Browser gleich aussieht. Muß sie das? Nein. Ob ein Balken nun ein paar Pixel verschoben ist oder nicht spielt keine Rolle. Wichtig ist, daß die Seite funktioniert, also nutzbar ist. Sicher ist es dumm, wenn man hier und da tricksen muss, aber so ist es nun mal. Microsoft hat sich zu lange auf den Erfolgen (Verbreitung) vom IE ausgeruht. Dafür fehlt heute die Unterstützung neuer Standards und es leidet die Sicherheit. Diesen Fehler hat früher schon eine andere Firma begangen.
          Früher trickste ich für die Netscape- und Opera-User, heute mache ich dies für die IE-User. Nutzt man Microsoft Frontpage sind auch heute noch - wen wundert es - die Netscape- und Opera-User schlechter dran.
          Streicher
          ChemieOnline
          Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

          Kommentar


          • #6
            Meine Erfahrung ist einfach das der IE schneller einen kleinen Tipfehler ignoriert und trotzdem alles schön darstellt. Schaut man dann in einem anderen Browser der etwas strikter ist, sieht man den kleinen Fehler meistens als fatalen Fehler im Layout.
            Ich kann nur empfehlen gleich auf einen Browser zu entwickeln der HTML Code ganz genau darstgellt und dann zu schauen ob es auf dem IE geht, war bis her immer der Fall bei mir. OK, ich muss zugeben das ich auch mal in Firefox hätte schauen sollen, aber das mach ich mitlerweile auch und nun sind kaum noch Fehler in der Darstellung aller Browser zu finden.
            “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

            Kommentar


            • #7
              Zitat von The_Sisko
              Ich kann nur empfehlen gleich auf einen Browser zu entwickeln der HTML Code ganz genau darstgellt und dann zu schauen ob es auf dem IE geht, war bis her immer der Fall bei mir. OK, ich muss zugeben das ich auch mal in Firefox hätte schauen sollen, aber das mach ich mitlerweile auch und nun sind kaum noch Fehler in der Darstellung aller Browser zu finden.
              Jo so sollte man es machen ich mach das aber auch nicht, ich schau immer erst später im Firefox oder Opera nach da ich die nur auf meinem Testsystem hab und hier und auf dem Laptop kommt mir nix drauf außer Updates.
              "...To boldly go where no man has gone before."
              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

              Kommentar


              • #8
                Ich hab auch immer ähnliche Probleme wie DarkAdmiral.
                In Mozilla siehts wunderschön aus, der IE verzerrt und verunstaltet das ganze schöne Design wieder...
                Aber die Sache mit der Überarbeitung hört sich ja schon einmal gut an.

                Ich denke, man kann nicht einfach am IE vorbei entwickeln, da ja bis zu 90% der User IE benutzen und nicht Netscape, Mozilla oder Opera.
                Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Bynaus
                  Ich denke, man kann nicht einfach am IE vorbei entwickeln, da ja bis zu 90% der User IE benutzen und nicht Netscape, Mozilla oder Opera.
                  Jep, das ist wohl der springende Punkt.
                  Der IE kann es sich aber als Einziger erlauben etwas lascher und weniger korrekt zu sein, weil er ein quasi-Standard ist. Und damit setzt er nunmal auch ungewollte Prioritäten.

                  Aber es stimmt: Beim Entwicklungsstand hinkt der IE mittlerweile schon hinterher.
                  "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                  - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Streicher
                    Da kann wohl jeder eine andere Geschichte erzählen, die auch davon abhängt, welche Editoren man verwenden. Microsoft FrontPage zielt mehr auf den IE ab, andere Editoren auf andere Browser.
                    wer benutzt denn bitte editoren?



                    btw: ich benutze selbst den IE, und ich orientiere mich beim machen von Webseiten auch nur auf IE...den benutzen nach wie vor die allermeisten Internetbenutzer, was interessieren da die paar Ausnahmen die mit anderen Browsern aufkreuzen...
                    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dunkelwolf
                      wer benutzt denn bitte editoren?
                      Ich Ich benutze für Webseiten 3 Tools zur Erstellung und Bearbeitung (Microsoft Frontpage XP, VisualStudio .NET und Meybohm's Proton (ist ein reiner Quellcode Editor)).

                      Zitat von Dunkelwolf
                      was interessieren da die paar Ausnahmen die mit anderen Browsern aufkreuzen...
                      Die Einstellung kannst du bei deiner eigenen HP ja haben aber Beruflich und so geht das nicht .
                      "...To boldly go where no man has gone before."
                      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Scotty
                        Ich Ich benutze für Webseiten 3 Tools zur Erstellung und Bearbeitung (Microsoft Frontpage XP, VisualStudio .NET und Meybohm's Proton (ist ein reiner Quellcode Editor)).
                        Ich verwende auch editoren, zum einen naja den Editor von Windows selber und zum anderen Macromedia Dreamweaver

                        Ich hab die Erfahrung gemacht, das wenn man seiten per WYSIWYG und Dreamewever erstellt, diese Seiten dann bei allen Browsern funktionieren. Ich selber teste es immer mit dem IE und auch manchmal mit Opera und ansonsten hab ich noch kein negatives Feedback gehört.

                        Wobei ich sagen muss ich teste es eher mit dem IE da der wirklich der am weitesten verbreitete Browser ist.
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Miles
                          Ich verwende auch editoren, zum einen naja den Editor von Windows selber und zum anderen Macromedia Dreamweaver
                          Klasse Programm so was kann ich mir aber nicht leisten das Prog alleine kostet soviel wie mein Office XP (hab Standard und alle anderen Programme früher so nach und nach dazugekauft).
                          "...To boldly go where no man has gone before."
                          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Scotty
                            Die Einstellung kannst du bei deiner eigenen HP ja haben aber Beruflich und so geht das nicht .
                            na beruflich mach ich das ja nich...is kein Job für mich...
                            ist auch irgendwie ein Modejob...jeder will "WebDesigner" werden

                            wobei das Wort Designer für die meisten "professionellen" Homepages doch schon eine Überbewertung ist
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich gehöre eher zur traditionellen Garde.
                              Wenn ich also was mache, dann mit reinem Texteditor. Bei Frontpage stellts mir immer die Haare auf ... und mit Scriptsprachen muss man irgendwann sowieso das ganze selber durchblicken oder?

                              Neulich hab ich in der Uni auch den neuen Dreamweaver MX 04 gesehen und so übel is das Teil gar nicht. Bietet schon tolle Möglichkeiten. Trotzdem nochmal durchgehen und den Code sauberräumen und die Sache hat sich.

                              Zitat von Dunkelwolf
                              wobei das Wort Designer für die meisten "professionellen" Homepages doch schon eine Überbewertung ist
                              Allerdings, das sehe ich genauso!
                              "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                              - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X