Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nevende Ads.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nevende Ads.

    Gestern ist mir aufgefallen das sich auf dieser Seite ein sehr hartnäckickes Werbefenster (Popup)auf dieser Internetseite befindet.
    Da ich dieses nicht schliessen konnte und fast verzeifelt bin, habe ich mich schlau gemacht was das ist, da mein Popup-Blocker zuversagen schien.
    Dabei habe ich erfahren das es sich um ein "Add" handelt,welches ähnlich dem Popup ist, sich aber im Java-Script befindet.
    Also was tun?
    Da ich Mozilla Firefox benutze hab ich einen Ausweg gefunden.
    Einen Adblocker für Mozilla Firefox.

    Wen die ständige Werbung im Netzt stört und wer sich diesen runterladen will geht am besten auf folgende Seite:
    http://adblock.mozdev.org
    Klickt auf dieser Seite, oben auf "Install", dann geht es auf die nächste Seite.
    Auf dieser klickt Ihr auf:"Dev.Builds" an, worauf es auf die nächste Seite geht.
    Auf dieser scrollt Ihr nach ganz unten und klickt auf die Datei:"Adblock 0.5 d2 nightly 39" wodurch sich das Fenster "Software installieren" öffnet, in diesem klickt Ihr "Jetzt Instalieren" an. Dann installiert sich das Programm.
    Nun müsst Ihr nur noch den Mozilla schließen und wieder öffnen, dadurch instaliert sich der Adblocker im Mozilla

    Wenn Ihr nun wieder mal auf einer Seite seit auf der Euch so eine nervende Werbung entgegen grins´t klickt Ihr auf "Extras" geht mit dem Cursor nach unten auf "Adblocker", dann mit dem Cursor nach rechts auf "List All Blockable Elements" (oder ein fach Strg.+Umschalt+A auf der Tastatur)
    Dann scrollt Ihr einfach durch das geöffnete Fenster und schaut Euch hauptsächlich nach Dateien mit der Bezeichnung "Add".
    Habt Ihr dann einen gefunden klickt Ihr ihn an und ersetzt den Anhang hinter der Extention (.de/.com/.org/usw.) durch einen Stern. Dann nur boch auf "OK" klicken. Jetzt blockt der Adblocker alle Add´s die von dieser Adresse kommen.

    Wichtig:
    Dieser Weg funktioniert nicht mit dem Internet-Explorer!
    Zuletzt geändert von Tealq24; 24.11.2005, 17:44.
    Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

  • #2
    -> http://www.scifi-forum.de/showthread.php?p=979320#post979320 ,
    da wurde bereits über das ab und zu auftauchende Werbefensterchen diskutiert. Kleiner Tipp: Mit Opera 8.5 lässt sich das Fenster ohne Probleme wegklicken.

    PS: Übrigens ist dein Link 'leer'. -> http://adblock.mozdev.org
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      Ich kann das Teil auch nicht schließen, doch du kannst die Seite einfach neu laden und dann ist es für 15 Minuten (?) weg!
      Und einmal auf "Aktuelle Seite neu laden" klicken ist auch kein großes Ding...

      Ansonsten steht noch einiges in dem von maestro geposteten Link!
      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
      [Albert Schweitzer]

      Kommentar


      • #4
        Also das das Thema schon diskutiert wurde habe ich nicht gleich gewusst. Sorry.
        Der Link müsste jetzt wieder funtionieren, wenn nicht dann gebt die Adresse einfach manuell ein.

        Der Vorschlag: "Einfach Browser schliessen und wieder öffnen oder Seite aktualisieren" erscheint mir nicht besonders "hilfreich".
        Da das Problem damit nicht wirklich behoben ist. Zudem will ich nicht jedes mal beim Surfen meinen Browser schliessen und wieder öffnen müssen.

        Was Opera betrifft will ich jetzt keine alte Diskusion zwischen FF-Usern und Opera. Usern heraufbeschwören.

        Wie gesagt das war ja nur ein Vorschlag für Leute die es wirklich stört und die wirklich etwas aktives dagegen tun wollen.

        Trotzdem danke für Eure Tips und Anmerkungen!
        Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

        Kommentar


        • #5
          Der Vorschlag: "Einfach Browser schliessen und wieder öffnen oder Seite aktualisieren" erscheint mir nicht besonders "hilfreich".
          Da das Problem damit nicht wirklich behoben ist. Zudem will ich nicht jedes mal beim Surfen meinen Browser schliessen und wieder öffnen müssen.
          Strg-F5 tuts auch
          Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Tealq24
            Der Vorschlag: "Einfach Browser schliessen und wieder öffnen oder Seite aktualisieren" erscheint mir nicht besonders "hilfreich".
            Da das Problem damit nicht wirklich behoben ist. Zudem will ich nicht jedes mal beim Surfen meinen Browser schliessen und wieder öffnen müssen.
            Das meinte ich ja mit aktualisieren.
            Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

            Kommentar

            Lädt...
            X