Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amerikanische Serien kostenlos und legal zum download

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amerikanische Serien kostenlos und legal zum download

    TV-Serien gratis und legal im Netz
    Aktuelle Folgen sollen mit Werbung versehen werden
    Der Disney-Konzern will erfolgreiche amerikanische Fernsehserien wie "Desperate Housewives", "Lost" oder "Alias" kostenlos im Web zeigen. Die Folgen sollen aber mit Werbung ausgeliefert werden.

    Disney will TV-Serien seines Senders ABC künftig umsonst im Internet zeigen. Der zwei Monate dauernde Test des Angebots soll im Mai beginnen und zunächst die erfolgreichen Reihen "Lost", "Desperate Housewives", "Alias" und "Commander in Chief" umfassen. Die Folgen sollen jeweils einen Tag, nachdem sie regulär im Fernsehen liefen, im Web stehen.

    Ein Archiv soll es dabei möglich machen, auch auf alte Folgen zuzugreifen und so komplette Staffeln anzusehen. Die Sendungen werden dabei von Werbeclips unterbrochen. Der Anwender soll innerhalb der Folgen vor- und zurückspringen können, allerdings soll es technisch nicht möglich sein, die Werbung zu umgehen
    http://golem.de/0604/44620.html
    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 11.04.2006, 20:38. Grund: Beitrag mit Inhalt gefüllt
    "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
    (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

  • #2
    Hmmm das wird mit Sicherheit die Zukunft sein, wenn sich Disney damit behaupten kann. Für mich sehr gut weil ich mir dann die Serien im Original anschauen kann. Nur ist das Angebot, das Golem nennt, absolut nicht mein Geschmack. Von daher wird das erst mal nichts für mich sein. Ausserdem würde ich dann auch ein Format favorisieren das man bequem auf dem PC speichern kann damit man das ganze auf dem TV Gerät geniessen kann. Wobei ich mal denke das denen bei Disney wieder was einfällt damit mans garantiert nicht abspeichern kann.

    cu, Spaceball

    Kommentar


    • #3
      Ab dem Moment wo man es sich einfach auf Platte speichern kann ergibt das ganze aber keinen Sinn weil man dann die Werbung rausschneiden kann und so sich Disney dann selbst ins Bein schießt.
      Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

      Kommentar


      • #4
        Was mich noch interessieren würde: Ist der Zugriff auch von einer nicht-amerikanischen IP aus möglich? Wäre schade, wenn so versucht würde den Rest der Welt außen vor zu lassen. Leider scheitert der Zugriff auf andere alternative Möglichkeiten US-Serien legal zu sehen (etwa durch iTunes) immer daran, dass das Angebot künstlich auf die USA begrenzt wird.

        Ansonsten werde ich das Ganze auf jeden Fall mal ausprobieren...

        Kommentar


        • #5
          schaltest du halt einen amerikanischen proxy vor, dann klappt das wieder.
          "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
          (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

          Kommentar


          • #6
            Die Frage ist ja auch ob sie sich damit nicht ins eigene Bein schiessen!
            Denn der DVD-Verkauf wird davon natürlich schon beeinflusst werden!
            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

            Kommentar


            • #7
              Zitat von TheJoker
              schaltest du halt einen amerikanischen proxy vor, dann klappt das wieder.
              Das klappt zumindest bei itunes nicht, weils Geld kostet und über die Abrechnungsdaten Dein Wohnort bekannt ist / wird. Da müßtest Du schon eine Kreditkarte bei einer amerikanischen Bank in Amerika laufen haben.
              Lindenstrasse Fan?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Stargamer
                Ab dem Moment wo man es sich einfach auf Platte speichern kann ergibt das ganze aber keinen Sinn weil man dann die Werbung rausschneiden kann und so sich Disney dann selbst ins Bein schießt.
                Das ist aber dann nicht mein Problem. Das wäre aber der einzige Grund so einen Dienst überhaupt zu nutzen. Ausserdem gibts immer Mittel und Wege sowas zu speichern. Bei Star Wars.com kannst du das Hyperspace Video Angebot auch nicht einfach speichern. Ich kenne aber trotzdem genügend Leute die wissen wie man das umgeht und die Videostreams abspeichert.

                cu, Spaceball

                Kommentar


                • #9
                  Lass mich mal nachdenken für Hyperspace musst du aber was zahlen und danach dürften denen relativ egal sein ob du den Stream abgreifst oder nicht, das Geld haben sie schon und das ganze ist nur ein zusätzliches Angebot was das Kerngeschäft nicht beeinflußt.

                  Bei ABC liegt das ganze aber anders sie wollen Leute die Möglichkeit geben die Serien zu schauen die zum Kerngeschäft hören und mit ihre Haupteinnahmequelle stellen durch die Werbung die daran platziert wird. Wenn die also nach abgreifen des Streams ohne Werbung gesehen werden können werden die Werbekunden abspringen auch der normalen TV Ausstrahlungen abspringen und aus ist es mit dem Angebot. Und dann ist es dein Problem.

                  Das es die Möglichkeit den Stream abzugreifen ist klar nur werden die einem die Möglichkeit bestimmt nicht einfach mal mitanbieten aus dem oben genannten Grund.
                  Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                  Kommentar


                  • #10
                    Egal mit welchen Mitteln eine Firma versucht ihren Stream zu schützen. Es nützt nichts. Spätestens 3 Monate nach dem Release gibts die erste Lösung um es möglich zu machen. Wenn die Werbeinnahmen sinken hab ich deswegen auch noch kein Problem. Pro 7 gibts immer noch und die senden immer noch Serien obwohl jeder die Möglichkeit hat das Programm auf zu nehmen und die Werbung raus zu schneiden. Ausserdem jammert Pro 7 auch nicht schlecht über sinkende Werbeeinnahmen. Deswegen senden sie aber trotzdem immer noch.

                    Wenn das Angebot aufgrund von schlechten Werbeinnahmen eingestellt werden muss oder zum Abo Service mutiert ist das auch nicht mein Problem. Videos auf der Festplatte werden bei mir eh ziemlich schnell wieder gelöscht. Ich brauche ne gekaufte DVD im Regal. Ausserdem schaue ich mir keine Filme und Serien auf meinem 20" Minimonitor an. Ich würde den PC nur zum aufnehmen und konvertien nützen um die Teile dann auf meinem Fernseher geniessen zu können.

                    cu, Spaceball

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X