Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Peinliche urls...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Peinliche urls...

    Die Konferenz der jüdischen Organisationen in Kasachstan hat eine recht unglückliche url:

    http://jews.kz

    Klarer Fall von "da hätte man sich vll. ne andere Länderkennung holen sollen...
    Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

  • #2
    Also ich denke nicht, dass dies ernsthaft ein Problem darstellt. Erstens ist das eine Top Level Domain und die kann man nicht einfach ändern. Zweitens ist das ein internationaler Standard. Und drittens ist es jedem seine Sache was er in dieses Kürzel hineininterpretiert, das sowieso nur im duetschsprachigen Raum von Belang ist.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Ich hätte die Domain tb genommen und die Subdomain beibehalten

      also http://jews.kz.tv
      Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

      Kommentar


      • #4
        Bis eben wusste ich nicht, dass es "kz" überhaupt gibt. Aber hinsichtlich des internationalen Angebots an Kürzeln sollte dennoch was weniger anspielerisches möglich sein.
        Belegen sollte man die Domain trotzdem, aber nicht damit hausieren gehen.

        Kommentar


        • #5
          .kz ist die offizielle Länderdomain von Kasachstan. Wurde von der IANA beschlossen. Ich seh da nichts anrüchiges darin.
          Die Domain ist eh schon belegt.
          Textemitter, powered by C8H10N4O2

          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

          Kommentar


          • #6
            Ich deute keinesfalls an, dass die Endung geändert werden müsse für das ganze Land, sondern für speziell diesen Fall ungeeignet ist. Das ist schon problematisch, und verweise hierbei auf den Vorfall mit der Gasreklame unter einem Zeitungsartikel über Auschwitz:
            PC Games - Übersicht Foren

            Gelegentlich werden in Domainnamen die Endungen auch zweideutig gesehen, als Teil des Domainnames selbst oder als Initialen usw - und nicht immer ausschliesslich als Länderzugehörigkeit gedeutet. Beispiele sind .ag (für AG) oder .nu (für "new").

            Domainname registrieren und zur Absicherung diskret ins leere Laufen lassen ist ok.

            Kommentar


            • #7
              Ist die Frage, ob das irgendeinem Kasachen überhaupt auffällt. Wenn die entsprechende jüdische Organisation in Kasachstan kein Problem damit hat, dann finde ich etwas befremdlich, wenn sich Deutsche wieder zu irgendwelchen Moralhütern aufplustern und ausgerechnet Juden (!) vorschreiben wollen, unter welchen Domains ihre Webauftritte erreichbar seinen sollen, nur weil die aktuelle Domain den deutschen, pawloschen Anti-Nazi-Reflex auslöst.
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Es ist kein Vorschreiben und kein Aufplustern, sondern vielmehr ein Rat ! Ich hätte eine andere Endung gewählt.

                Wenn ich etwas in www setze, dann dafür dass es nicht nur in dem Land der entsprechenden Domainendeung erreichbar ist, sondern eben weltweit. KZ ist dabei nicht nur in Deutschland sondern im ganzen deutschsprachigen Raum und darüber hinaus als Abkürzung bekannt.

                Mir ist es im Prinzip völlig egal wenn das ganze von einem nicht unwichtigem Publikum belächelt wird. Von mir aus können sie sonstwas schreiben oder sonstwie ungeeignete Domainnamen und Endungen wählen. "pawloscher Anti-Nazi-Reflex" also sowas *kopfschüttel*

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
                  Wenn ich etwas in www setze, dann dafür dass es nicht nur in dem Land der entsprechenden Domainendeung erreichbar ist, sondern eben weltweit. KZ ist dabei nicht nur in Deutschland sondern im ganzen deutschsprachigen Raum und darüber hinaus als Abkürzung bekannt.
                  Was sollen denn die kasachischen Juden bitte machen? Jews.com/net/org/etc. sind bestimmt anderweitig schon reserviert und .kz ist nun mal die Landeskennung ihres Heimatlandes.

                  "pawloscher Anti-Nazi-Reflex" also sowas *kopfschüttel*
                  Schüttel nur soviel du willst. Ich sehe es durchaus so, dass es diesen Reflex gibt und damit leider die Aufmerksamkeit von wirklichen Problemen mit Ausländerfeindlichkeit abgelenkt wird, weil sich alle Welt, pardon, ganz Deutschland auf die unwichtigen, aber nach Political Correctness angeblich so bedeutenden Scheinprobleme stürzt, um auch nur wieder zu beweisen, dass man ja bloß kein Nazi o.ä. ist.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                    Was sollen denn die kasachischen Juden bitte machen? Jews.com/net/org/etc. sind bestimmt anderweitig schon reserviert und .kz ist nun mal die Landeskennung ihres Heimatlandes.
                    Es gibt sehr viele weitere Domainendungen und auch andere Third-Level Domainnamen die verfügbar wären.

                    Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                    Schüttel nur soviel du willst. Ich sehe es durchaus so, dass es diesen Reflex gibt und damit leider die Aufmerksamkeit von wirklichen Problemen mit Ausländerfeindlichkeit abgelenkt wird, weil sich alle Welt, pardon, ganz Deutschland auf die unwichtigen, aber nach Political Correctness angeblich so bedeutenden Scheinprobleme stürzt, um auch nur wieder zu beweisen, dass man ja bloß kein Nazi o.ä. ist.
                    Du kannst sichergehen, dass ich selbst an diesem Reflex nicht leide. Meine Meinung, dass kz ungeeignet ist basiert nicht auf meiner Staatszugehörigkeit.

                    Wie gesagt: Ich fordere es nicht, ich stürze mich nicht drauf (ausser auf die, die gerne Widersprechen des Widesprechen willens), ich lenke damit nichts ab, ich werde damit nicht "politisch korrekt" und will damit auch nichts beweisen. Jetzt ist hoffentlich klar worüber ich *kopfschüttel*

                    Es ist ein Vorschlag und eine Andeutung, wie ich persönlich damit umgehen würde, falls ich die Wahl des Namens hätte.
                    Zuletzt geändert von MMK; 27.11.2007, 23:05.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X