Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CaptchaImageMaker gegen Spam

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CaptchaImageMaker gegen Spam

    CaptchaImageMaker gegen Spam
    Web 2.0 Entwickler & seine Notizen (Sergej)

    Mithilfe von CaptchaImageMaker ist es möglich ein Captcha-Bild mit beliebiger Zeichenfolge im Vordergrund und bestimmter Intensität der Zufallszeichen im Hintergrund zu generieren. Solche Captchas dienen der Unterscheidung von Mensch und Computer-Script.

    Den gesamten Artikel lesen...
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    Ja das kenne ich. Solche Scripts werden oft bei Seiten angewendet, wo man sich anmelden, vorher Formulare ausfüllen und dort eben auch einen Code eintragen muss, der aus Zahlen und Buchstaben besteht, wobei es hier sogar teilweise um die Großschreibung geht. Manche sind aber so verzerrt oder entstellt, also durch Querstriche oder Farbmuster behaftet, um ein Identifizierungsprotokoll daran zu hindern zu erkennen, was für Buchstaben und Zahlen zu sehen sind, dass man selbst Schwierigkeiten hat, sie zu entziffern.

    Kommentar


    • #3
      Ich hasse diese Dinger, leider sind sie nötig, aber oftmals erkennt man da nur sehr schwer was, hab da schon oft genug was falsches abgelesen. Ich hab bei mir auf der HP das bei meinem Feedbackformular lieber mit ner simplen Mathematikaufgabe gelöst .
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        Irgendwie habe ich aber manchmal den Verdacht, man kann einbauen, was immer der Markt hergibt. Irgendwie hat man immer diese verf.......luchten Spam-User drin, die für irgendwelche Sexseiten oder Medikamentevertreiber werben. Mittlerweile ärgere ich mich kaum noch. Sondern lösche solche Accounts ohne mit der Wimper zu zucken. Wohnort nicht glaubhaft? Weg! Spracheinstellung nicht deutsch? Weg! Name son Kauderwelsch? Weg! Da kenn ich mittlerweile nix. Zumal 95 % der "User" über Google schon bekannt sind und sich in zig anderen Foren angemeldet haben.
        Wenn ich aus meiner Zugehörigkeit zum SFF eines gelernt habe, dann, mich aus politischen Diskussionen herauszuhalten.

        Kommentar


        • #5
          Ich finde diese Zahlenfolgen auch ganz grauenvoll und kann die auch oft genug nicht lesen, weil wohl bewußt unlesbare Schriftarten ausgewählt werden. Nee, nee... Mal kann man das ja machen, aber die Dinger tauchen inzwischen immer häufiger auf.
          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

          Kommentar

          Lädt...
          X