Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Online Shop - Verbraucherschutz - Sprache des Supports

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Online Shop - Verbraucherschutz - Sprache des Supports

    Hi Leute, ich hab folgendes Problem.

    Ich ärgere mich seit Monaten mit dem Online Händler CD-WOW! herum.
    Eigentlich wollte ich da nie wieder was bestellen, hatte aber noch eine Gutschrift.

    Mein Problem ist nun die liefern nicht (Bestellung Anfang Juni) obwohl der Artikel angeblich schon versendet wurde.
    Ich hab also den Support des Shops angeschrieben und nun verlangt man dass ich auf englisch schreibe!
    Mein englisch ist zwar recht gut, aber um geschäftsverkehr damit abzuwickeln langts dann doch nicht, zumindest ist es echt ansträngend.

    Gibts da nicht irgendeine Vorschrift im Verbraucherschutz oder irgendwo anders dass man wenn man einen deutschen Online-Shop betreibt auch den Support in deutscher Sprache verfügbar machen muss? Oder zumindest allgemein auf GEschäfte bezpgen, also auch ausserhalb des Internets?

    Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte.

    THX Steve
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

  • #2
    Steht denn im Support irgendwo,wo der shop resgetriert ist (also in welchem Land)?Und ganz davon abgesehen,wenn du schon anfang Juni da bestellt hat,kannste die doch sicher auch schon deswegen belangen,denn so lange Lieferzeiten hat kein shop,selbts wenn du da ne Küche bestellt hättest(wovon ich nicht ausgehe ) dann wäre selbst die inzwischen da.

    Hab grad mal was gegoogelt und bin da auf die Seite der Verbraucherzentrale gekommen.Da hab ich bis jetzt aber auch nix gefunden,was zum Thema hilfreich wäre.Aber kannst ja selber auch mal nachsehen: vzbv - Die Stimme der Verbraucher

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen
      Steht denn im Support irgendwo,wo der shop resgetriert ist (also in welchem Land)?
      England bzw. Hong Kong.
      Kann mir nicht vorstellen dass es da irgendeine rechtliche Handhabe gibt.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Dax Beitrag anzeigen
        England bzw. Hong Kong.
        Kann mir nicht vorstellen dass es da irgendeine rechtliche Handhabe gibt.
        Ne,ich glaub auch das man da aus deutscher Sicht wenig machen kann.In diesen Internationalen Angelegenheiten kenn ich mich leider nicht aus.Aber trotzdem eine sehr blöde Sache die der Ship da abzieht

        Kommentar


        • #5
          Die auslieferung bei CD-Wow kann schon mal ein paar Wochen dauern, immerhin verschichen dir ihre Sachen über Hongkong->Luxemburg-> Deutschland,
          wenn ich das richtige sehe warens bei dir jetzt ~4 Wochen

          dafür sind die Sachen meistens auch billiger als z.b bei amazon
          Homepage

          Kommentar


          • #6
            Ok,wenn mans nicht so eilig hat seine Waren zu erhalten,dann kann man wohl getrost bei denen bestellen und noch Geld sparen,meine Sache ists nicht,Amazon ist bei nach wie vor der Spitzenreiter,ich muss meine bestellten Dinge immer schnell haben (Ausser Expressversand,das ist mir auch zu teuer)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
              Die auslieferung bei CD-Wow kann schon mal ein paar Wochen dauern, immerhin verschichen dir ihre Sachen über Hongkong->Luxemburg-> Deutschland,
              wenn ich das richtige sehe warens bei dir jetzt ~4 Wochen

              dafür sind die Sachen meistens auch billiger als z.b bei amazon
              Das ist nicht mehr der Fall!
              CD-WoW hat den Besitzer gewechselt.
              Es gibt auch kein CD-Wow HongKong mehr!

              Ausserdem waren die Sachen früher (als es CD-Wow HK noch gab) sehr schnell hier!
              In der Versandbestätigung steht aber sie brauchen 7 Tage. Und die sind in meinem Fall schon deutlich überschritten.

              Aber wie gesagt, darum geht es mir gar nicht vorrangig.
              Mich nervt tiereisch dass der Support von sich aus deutsche (ja ok vorformulierte) Mails vershchickt, damit dem Kunden einen deutschsprachigen Support vorgaukelt und dann wenn man wirklich was braucht soll man englisch schreiben.
              Ich kann englisch, aber erstens ist es ein ganz schöner aufwand das alles zu übersetzen und mein Bussiness-english ist auch nicht so gut wie ich mich im deutschen ausdrücken kann!
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Dann versuch doch einfach mit dem Englisch klarzukommen das du kannst.Wenn ich mal so ne e-mail schreiben musste (und das kam bei mir auch schon öfter vor) dann bin ich mit meinem erweiterten Schul-Englisch auch immer gut zurechtgekommen.
                Und da die in der Versandbestätigung 7 Tage angegeben haben und bis jetzt noch nichts angekommen ist,handelt es sich ganz offenbar um einen Betrugsfall.Es sei denn die haben ne mail oder Brief geschickt,indem stand dass sie die Lieferzeit nicht einhalten können (z.B. weil das produkt nicht mehr vorrätig war etc.),das war nicht der Fall oder?

                Kommentar

                Lädt...
                X