Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lahmes Internet - Mögliche Ursachen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lahmes Internet - Mögliche Ursachen

    Also, da sich mein Internet in letzter Zeit zur Weißglut bringt, indem es die Geschwindigkeit enorm runterschraubte, suche ich jetzt nach möglichen Ursachen.
    Das Problem lässt sich eigentlich mit ganz einfach festmachen: Bis vor kurzem konnte ich auf Youtube tec. die Videos noch beim Laden direkt ansehen, sprich, die Daten kamen schneller als ich gucken konnte. Jetzt seit ein paar Tagen, muss ich aber für eine Sekunde Video gefühlte 5 Minuten Laden lassen.
    Da wollte ich mal wissen woran das liegen könnte, bzw. ob das Problem wohl eher an der Leitung, oder vielleicht doch dem Rechner (Laptop) liegt.
    Sollte ich nicht schnell auf dem Laptop fündig werden, werde ich wohl bald mal meinen Provider anrufen, und fragen ob die mal wieder die Falsche Leistung eingestellt haben.



    Da ich mit den Werten der IT nicht so sonderlich viel anfangen kann, bzw. sie schlecht einordnen, überlass ich das lieber den Profis.
    Beim "Status von Drahtlosnetzwerkverbindungen" wird eine Übertragung von 54mBit/s angezeigt. Darunter stehen "gesendet: 8.997.536 Bytes" und "Empfangen 65.157.964 Bytes"

    Der Speed Test bei "Computerbild" sagt mir folgende Werte:
    DSL-Download:
    432kbit/s
    54kbite/s

    DSL-Upload:
    125 kbit/s
    16 Kbite/s

    Ping: 49 millisekunden
    Lelouch of The Rebelion
    For the Zero Requiem!


    InterStella To boldly do

  • #2
    Würde da mal Deinen Provider anrufen und dem Dein Problem mitteilen. die können Dir am besten sagen, ob es an der Leitung z.b. liegt.

    Evtl. kann es auch an der Hardware liegen. also mir wurde mal mitgeteilt, es könne durchaus am Router liegen, da ich von Samsung auf FritzBox umsatteln musste und danach meine Bandbreite auch in den Keller geschossen ist.
    Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

    Kommentar


    • #3
      Ich hatte kürzlich das Problem dass ich in gewisse Bereiche des Internet keinen oder nur noch sehr schleppenden Zugriff bekam. Warum kann ich nicht sagen, nur als ich öfter am Tag mein DSL-Modem neu startete fiel das wohl meinem Provider auf und ich bekam eine komplett neue IP zugewiesen. Nun funktioniert es ohne weitere Fehler.

      Also ein Anruf beim Provider kann da sicher nicht falsch sein.
      A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
      Last Tweet of Leonard Nimoy

      Kommentar


      • #4
        Unglaublich.
        Hab vorerst den einfacheren Hinweis befolgt, sprich Router Rebooten, und es klappt. Mein Testvideo bei youtube, also das das ich die letzten tage immer wieder zu testzwecken angesteuert hab, lief bis 26 sekunden problemfrei durch, die letzten tage war so bei sekunde 1-2 Schluss.
        Danke für die tipps, und sollte sich das Problem im weiteren verlauf doch als nicht behoben erweisen muss der Provider Dran glauben
        Lelouch of The Rebelion
        For the Zero Requiem!


        InterStella To boldly do

        Kommentar

        Lädt...
        X