Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1und1 Homepageprogramm auf welche Plattform?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1und1 Homepageprogramm auf welche Plattform?

    Hi,

    zum Erstellen einer Website suche ich einen neuen Anbieter.
    1und1 hat sehr interessante Angebote, unterscheidet dem Preis aber nach der Plattform, auf die die Internetseite erstellt wird.

    Ist es sinnvoll eine Linux-Plattform zu nutzen, obwohl ich einen Windows-Vista habe?
    Befürchte, dass manche Funktionen des Homepage-Baukasten dann nicht benutzt werden können?
    Spielt die Plattform für das Erstellen einer Seite und für die späteren Besucher überhaupt eine Rolle?
    Wichtig ist, dass meine Domainendung .net sein soll und auf jeden Fall nicht .de.

    Für eure Antworten danke ich
    "Es ist etwas weit, weit Besseres, was ich tue, als was ich je getan habe, und es ist eine weit, weit bessere Ruhe, der ich entgegen gehe, als ich je gekannt habe."

  • #2
    Welches Betriebssystem dein Webserver verwenden sollte, ist Prinzip davon abhängig, was du machen willst bzw. welche Scriptsprachen oder Services du nutzen möchtest.

    Für die gewöhnliche Website ist ein Linux-Server aber die normale Wahl. Und da du anscheinend sowieso nichts aufwändiges erstellen möchtest, da du schon einen Homepagebaukasten nutzt, gehe ich mal davon aus das du nichts benötigst, was einen Windows-Server voraussetzt. Eventuell reicht da sogar ein viel günstigeres Paket als ein 1und1 Business Webpaket. Vielleicht schreibst du einfach mal kurz, was du so benötigst und dann kann man dir hier einen Tipp in Sachen Webhoster geben.

    Die Domainendung ist vollkommen unabhängig vom Server.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Bei 1und1 würde ich schon gern bleiben, da ich mit dem Layout zufrieden bin und auch jemanden kenne, dem das Angebot dort gefällt.

      Umfangreich soll die Seite schon werden, vielleicht so im Stil von trekcore.com,
      jedoch vor allem vom Datenvolumen und der mir zur Verfügung stehenden Seitenanzahl.

      Per Scriptsprache erstelle ich meine Seite jedenfalls nicht.

      Wichtig wäre mir ein bezahler Server auch, da meine Seite bei den gängigen Suchmaschinen aufgenommen werden soll!
      "Es ist etwas weit, weit Besseres, was ich tue, als was ich je getan habe, und es ist eine weit, weit bessere Ruhe, der ich entgegen gehe, als ich je gekannt habe."

      Kommentar


      • #4
        Hi,

        also ich würde von 1&1 abraten, da ich schon sehr viel negatives bei 1&1 erlebt habe.

        Wenn du ein CMS haben willst würde ich Typo3 nehmen (die Einarbeitung ist zwar anfangs etwas aufwendiger aber dann hast du recht viele Möglichkeiten und viele Extensions...)

        Als Provider wäre hier Mittwald sehr zu Empfehlen, Mittwald ist zwar etwas teurer aber die haben einen (wie ich finde) guten Service (z.B. automatische Sicherheitsupdates und wenn man mal Fragen hat dann ist der Support auch sehr gut und hilfreich).

        In der Regel musst du dich um die Suchmaschienenoptimierung selbst kümmern, da dies ein Prozess ist der ununterbrochen gepflegt werden will (sehr gut sind wechselnde/viele Texte auf deiner Seite, Links die von anderen Seiten auf deine verweisen, Metadaten usw.)...

        Gruß,
        Amarik

        Kommentar

        Lädt...
        X