Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seiten werden langsam geladen oder hängen, downloads ebenso

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seiten werden langsam geladen oder hängen, downloads ebenso

    Ich habe ein Problem. Ich habe zwar 20k oder mehr Internetspeed aber viele seiten (Facebook, T-online, Second Live...) überall wo Bilder angezeigt werden, hängen und müssen zigmal refresht werden oder laden nur sehr langsam bzw gar ncht. Keine ahnung worans liegen kann. Auch einige downloads wie z.B. der Star TRek online patch sind sehr langsam (DAS kann natürlich auch da serverseitig sein)

    Was kann diese Probleme verursachen? Speed ist Okay, RAM ist okay. evtl die GraKa? wie kann man die testen?

  • #2
    Zitat von La Forge Beitrag anzeigen
    zwar 20k oder mehr Internetspeed aber viele seiten (Facebook, T-online, Second Live...) überall wo Bilder angezeigt werden, hängen und müssen zigmal refresht werden oder laden nur sehr langsam bzw gar ncht.
    ...
    Was kann diese Probleme verursachen? Speed ist Okay, RAM ist okay. evtl die GraKa? wie kann man die testen?
    Was meinst du mit 20k? Wenn du die Rate von 20 kB pro Sekunde meinst, ist das glaube ich nicht sehr schnell. Wie hast du denn die Speed gemessen?

    Ansonsten hast du mal deinen Browser resetted (komplette History, Cookies, Cache löschen, dann Neustart)?
    Welchen Browser benutzt du denn?
    www.novum-somnium.com
    future • dreams • imagination• science• fiction
    >> blog, essays, short stories, cgi, art <<

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube, er meint eine 20 MBit/s Leitung, oder 20.000 kbit/s -> kurz 20k
      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

      Kommentar


      • #4
        Das kann außer der Leitungsgeschwindigkeit noch vielerlei Ursachen haben: Die Festplatte kann voll oder fragmentiert sein oder es werden zu viele konkurrierende Programme ausgeführt. Xanrofs Tipp, im Browser mal alles zu löschen, löst oft schon viele Probleme. Ansonsten tun auch Optimierungsprogramme gute Dienste.

        Facebook frisst übrigens Datenvolumen.
        "En trollmand! Den har en trollmand!"

        Kommentar


        • #5
          ja ich habe eine 20.000er leitung bzw eigentlich 50.000 aber aufgrund der enfernung zum Turm liegts zwischen 20.000 und 35.000.

          Ich nutze den aktuellen Firefox. Browserhistorie ist auf ein mimimum beschränkt.

          Festplatte ist nichtmal 30% voll und absolut unfragmentiert. RAM test ergab nichts seltsames, keine Fehler (ob der aber erkennt wenn evtl ein ganzer Arbeitsspeicherbalken ausfällt weiß ich nicht.

          Was mir auffiel ist dies: Im Gerätemanager werden meine einzelnen Intel(R) 5 Series/3400 Series Chipset Family PCI Express Root angezeigt. Keine ahnung was das überhaupt ist

          Aber da zeigt er Port 1-5 und 7-8 an aber kein port 6

          Kommentar


          • #6
            Ich nehme mal an du hast die Down- und Uploadgeschwindigkeit bereits gemessen.

            Hast du trotzdem versucht die Websites/Downloads mit einem anderen Browser auszuführen? Falls es doch am Firefox.

            Was bei mir gerne geschieht ist das gerade ein Windowsupdate, Virenschutzupdate oder ein Steam-Update geladen wird. Das bremmst natürlich das Netz.

            Gleiches gilt natürlich wenn dein Internetanschluss von einer weiteren Person benutzt, wird die im Moment mit hoher Datenrate Updates lädt.

            Kommentar


            • #7
              Speed ist ausreichend, down liegt derzeit bei 32.000

              An FF liegts nicht, probleme gibts auch bei andren Browsern

              Updates laufen gerade ebenfalls keine, I-net anschluss nutze nur ich.

              Kommentar


              • #8
                Langsamer Internet-Speed hat in 99,9% der Fälle nichts mit PC-Hardware zu tun, wenn alles andere funktioniert.

                So wie sich das ließt, klingt das alles nach einem Software-Problem.

                Wie verhält es sich, wenn du mit einem komplett sauberen Browser (frisch installiert, ohne Plugins, Toolbars o.ä.) längere Zeit surfst?

                Hast du eventuell eine Software-Firewall oder ein Antivirus-Tool im im Hintergrund laufen? Was passiert, wenn du diese Tools deaktivierst? Eventuell ist hier etwas falsch konfiguriert oder du hast zwei Tools am laufen, die sich nicht vertragen.

                Surfst du per WLAN oder ist dein PC Kabelgebunden am Netz? Eventuell gibt es Probleme beim Verbindungsaufbau per Funk? Wie verhalten sich andere Geräte in deinem Netzwerk?

                Je nach Netzwerkaufbau kannst du vielleicht auch einmal testen, deinen Rechner direkt an das Modem, statt an einen eventuell dazwischen hängenden Router zu hängen.

                Das mal als Anregung zum Testen. Ansonsten ist eine Ferndiagnose immer schwierig.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Ist vielleicht ein Proxy aktiv? Malware kann so etwas heimlich einrichten.

                  Systemsteuerung > Internetoptionen > Verbindungen > LAN-Einstellungen

                  Ist bei "Proxyserver für LAN verwenden..." ein Häkchen gesetzt? Falls ja, entferne es und stell nach dem Bestätigen sicher, dass es nicht wieder da ist.

                  Danach im Firefox-Browser:

                  Einstellungen > Erweitert > Netzwerk > Verbindung > Einstellungen

                  "Proxy-Einstellungen des Systems verwenden" ist Standard. Vorsichtshalber "Kein Proxy" auswählen und Browser testen.

                  Dieses Tool könnte helfen, falls du dir unerwünschte Software eingefangen hast:
                  AdwCleaner - Download - CHIP
                  AdwCleaner - Anleitung und sichere Download Quellen

                  Kommentar


                  • #10
                    ADW cleeaner gehört bei mir eig. zum Standardrepertoire.

                    Ich bin ehrlich, was die Interneteinstellungen angeht werkel ich nicht rum, ich habe einen Hybridanschluss mit minimalst-DSL anteil und bevor da irgendwas hakt, was ich dann verbockt hab, lass ichs lieber ganz.

                    Ich befürchte aber es liegt tatsächlich irgendwie am Router, am Sendemast oder sontwas. Der versucht gerade für ein 900 MB update 18 Stunden zu veranschlagen. das wäre sonst in weniger als 10 min durch.

                    an Plugins hab ich erstkürzlich ca 80% runtergeschmissen und habe jetzt außer adblock und proxtube nix da, und die sind nur bei bedarf aktiviert.

                    Momentan pendelt sich die seitenanzeige wieder bei normalem Tempo ein, dafür laufen downloads langsam.

                    An der Festplatte kanns nicht liegen? dass der PC die Daten evtl. irgendwie nciht schneller aufnehmen kann?

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X