Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Spaceship-Projekt - Euer Freiticket ins Weltall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Spaceship-Projekt - Euer Freiticket ins Weltall

    Hallo Community,

    Wolltet ihr nicht schon immermal selbst ins Weltall fliegen?
    Hat nicht jeder einmal davon geträumt.
    Die Frage ist nur: Wie kommen wir in naher Zukunft dahin ohne Millionen von Euros zu verblasen?

    Die Antwort ist ganz einfach. Mit dem Spaceship-Project und zwar vollkommen Umsonst.

    Die einzigste Bedingungung ist Zusammenhalt und großer Zuspruch.

    Das Spaceship-Projekt, hat vor wenigen Tagen gestartet und befindet sich noch in der Aufbauphase.
    Allerdings wird es in Zukunft, wenn alles so klappt wie geplant, stetig wachsen und hoffentlich zum gewünschten Erfolg führen.

    Das Spaceship-Projekt, baut ein Raumschiff, welches bei Fertigstellung der ganzen Menschheit gehört.


    visit: http://spaceship-project.net


    Euer
    Generalfunky



    http://www.spaceship-project.net/images/sp01.gif

  • #2
    etwa die Enterprise?



    so richtig schlau bin ich nach besuch der Seite auch nicht geworden
    Vielleicht klärst du uns etwas auf....ist das ein Browsergame oder der tatsächliche Versuch bis 2012 einen Raumflug zu ermöglichen.
    Würd mich ja gern beteiligen,aber weiss nicht bei was?!
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

    Kommentar


    • #3
      Hey- das ist ja funky!

      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

      Kommentar


      • #4
        "Ähm, ja..." waren die Gedanken, die mir durch den Kopf gingen, als ich eure Seite durchstöberte. Also euer Zeitplan (zumindest der Starttermin) ist schon beachtlich, oder SEHR ehrgeizig. Ihr habt noch nicht mal alle Konstruktionspläne beisammen (scheinbar gar keine), wenn ich mir das richtig durchlese, nur sehr wenige bisher vorhandene grobe Entwürfe fürs Aussehen und an eine Bauphase ist noch gar nicht zu denken. Habt ihr schon die Pläne für den Antigravitationsantrieb? o.O Der dürfte EINIGE interessieren.
        Ich vermute mal, selbst wenn schon ein Großteil der Pläne vorhanden wäre, sind 5 Jahre Bauzeit etwas sehr optimistisch bemessen ^.^
        Wo das Geld für die Materialien, Werkzeuge, technische Ausrüstung herkommt, frag ich wohl besser gar nicht erst *smile*
        Abers ist eine hübsche Idee, muss man euch lassen, nur seh ich das eher skeptisch.
        Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

        Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

        Kommentar


        • #5
          Mir kommt es eher so vor, dass die Betreiber mit sovielen Klicks wie möglich Werbegeld verdienen wollen.

          Ein Projekt, wo Nationen Milliarden investiert haben um es zu schaffen, wollt ihr privat auf die Beine stellen?
          Viel Spaß und ich hoffe ihr habt genügen Luft-&Raumfahrtingenierue in euren Reihen, ansonsten wird´s ein Debakel.
          Gruß,

          vanR

          Kommentar


          • #6
            Normalerweise bin ich kein Freund von Einzeilern aber diesmal: LOL
            'To infinity and beyond!'

            Kommentar


            • #7
              Also Leute die Raumschiffe bauen wollen haben ja im Moment Hochkonjunktur. Gab es vor einiger Zeit nicht schonmal so einen ähnlichen Thread, der mit Recht, in den Tiefen des PF verschwunden ist?
              This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
              "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
              Yossarian Lives!

              Kommentar


              • #8
                Liebe Community,
                danke für eure Antworten.
                Naja einiges ist im Moment noch im unklaren und die Termine nur grobe Schätzungen.
                Wie gesagt, befindet sich das Projekt noch im Aufbau und wird so gut wie jeden Tag verbessert und erweitert. Es wird noch einige Überraschungen geben.
                DIe Idee entstand erst Mitte letzter Woche und wurde seit dem versucht in die Tat umzusetzen.
                Allerdings habe ich tolle Neuigkeiten für euch
                Und zwar hat sich prompt eine sehr interessante Person bei uns gemeldet die das
                Projekt unterstützen möchte.
                Diese Person ist Prof. Edunku Patmuga.
                Er hat sich bereit erklärt uns beim Bau des Raumschiffes mit seinem Wissen und teilweise auch finalziell zu Unterstützen.
                Prof. Patmuga ist ein Spezialist auf dem Gebiet Antigravitation, Levitation und Raumfahrt.
                Das Interview wird ab dem 5000sten Besucher ausgestrahlt werden.
                Ihr denkt das Projekt sei FAKE?
                Dann denkt ihr falsch. Wir nehmen das ernst und tun alles daran es zu verwirklichen.
                Helft uns!
                euer
                Generalfunky
                http://www.spaceship-project.net/images/sp01.gif

                Kommentar


                • #9
                  Also: Naja, entweder ist das ein echt schlechter Scherz, oder jemand scheint etwas naiv zu sein....

                  Auf jeden Fall scheint mir das bestenfalls ein Surf-Tipp zu sein, dementsprechend wird das Ding verschoben.
                  Möp!

                  Kommentar


                  • #10
                    das ist kein schlechter scherz!
                    wohin wird das denn verschoben?
                    http://www.spaceship-project.net/images/sp01.gif

                    Kommentar


                    • #11
                      Wo baut ihr das Raumschiff? Im Keller?
                      Ich stelle mir gerade eine Seifenkiste im Raketen-Design vor…

                      Ab dem 400000000sten Besucher wird mit dem Bau des Raumschiffes begonnen
                      Quelle: Das Spaceship-Project - Dein Freiticket ins Weltall - Your free ticket in space

                      Bedeutet: das Raumschiff wird nie gebaut! Wie willst du so viele Besucher bekommen und wie viel bekommst du pro Besucher?

                      Das Raumschiff wird komplett durch Regenerative Energien angetrieben werden.
                      Und wie bekommst du es ins All?

                      BTW: Das Beste an der Seite ist der Punkt "Join"

                      Tut mir leid, aber ich kann das nicht wirklich ernst nehmen. Und Cu Chulainn hat deinen Thread in die Surftipps verschoben.
                      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                      [Albert Schweitzer]

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Generalfunky Beitrag anzeigen
                        Und zwar hat sich prompt eine sehr interessante Person bei uns gemeldet die das
                        Projekt unterstützen möchte.
                        Diese Person ist Prof. Edunku Patmuga.
                        Er hat sich bereit erklärt uns beim Bau des Raumschiffes mit seinem Wissen und teilweise auch finalziell zu Unterstützen.
                        Prof. Patmuga ist ein Spezialist auf dem Gebiet Antigravitation, Levitation und Raumfahrt.
                        Hmm, also auf dieses Interview wäre ich mal gespannt, da ich über diesen Prof. Patmuga absolut nichts finden konnte, was ja eigentlich heisst, das er entweder nicht existiert (gefaked ist) oder wenn er existiert, ist er ein Meister der Tarnung. Allerdings ists doch eher anders rum, das solche Professoren oder Spezialisten darauf achten bekannt zu bleiben.

                        Vilt sollte man mal eher die Site durchleuchten und ausrechnen, wieviel ihr pro Besucher durch die Werbung verdient
                        Wie lange braucht man eigentlich, um 400.000.000 Besucher zusammen zu bekommen, wenn keine nackten Tatsachen holder Weiblichkeit auf einer Site sind? *grübel*
                        Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                        Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Allein schon

                          Er hat sich dem Sapceship Projekt angeschlossen.
                          zeugt doch von der grenzenlosen seriösität dieser Seite.. ;-)

                          Mit 400000000 Besuchern (war das die richtige Zahl?^^)
                          hättest du dann bestimmt genug Geld zusammen...

                          .... Für einen netten Urlaub in der Karibik....
                          If there's a God or any kind of justice under the sky
                          If there's a point if there's a reason to live or die
                          Show yourself - destroy our fears - release your mask

                          Kommentar


                          • #14
                            wartet einfach mal bis das interview kommt.
                            ihr seid mit sicherheit positiv überrascht.
                            wir sind durch geheime kontakte an porf. dr. dr. edunko patmuga gekommen.
                            er arbeite an diversen geheimprojekten der nasa mit, so wie er uns berichtete.
                            er hat immense finazielle mittel zur verfügung gestellt, den karibikurlaub kann ich mir jederzeit gönnen
                            http://www.spaceship-project.net/images/sp01.gif

                            Kommentar


                            • #15
                              Also das Bild von dem angeblichen Prof. Edunko P. ist echt der Brüller ^.^ wer hat den Kerl so rabenschwarz geschminkt ? Und vor allem, warum überhaupt?

                              Etwas ernsthafter, bisher konnte ich weder etwas über euren "Prof." finden und noch weniger über ein "Pocca Pocca" Institut. Gibts da von ne Internetseite, irgendwelches Material, Mail-addi, Telefonbucheintrag oder hast du nur eine blühende Phantasie?
                              Bisher glaub ich folgendes: vom Raumschiffbau hast du genau so viel Ahnung wie die Blumen in Nachbars Garten, also gleich Null, der Prof existiert nicht und alles nur gefaked, dafür bistn ganz guter Komiker *grins* Allein schon das Bild rechtfertigt die 5000 Besuche bis zum "Interview" ^.^
                              Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                              Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X