Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fedcon und Kleinkinder

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fedcon und Kleinkinder

    Hallo ich hab schon gesucht aber jetzt speziell nix gefunden und zwar wollte ich fragen.
    Meine Freundin will näckstes jahr wahrscheinlich ihren Sohn mitbringen der dann 2 ist.
    Wie ist das eigentlich dort. Sind die Kinderfreundlich.
    Also Wickeltische und genügend Rampen für Kinderwägen .
    Ich hab das schon mal gefragt aber sowie es ausieht ist das Hotel für Klleinkinder weniger gut ausgerüstet da hies es es gibt zu einigen Räumen nur Treppen und man könnte zwar den Aufzug benutzten aber der wäre eigentlich nur erlaubt wenn man im Hotel Maritim wohnt. Und Wickeltiche gäbe es auf der Con nicht . ?
    Auch gab es gleich einige die sagten das sie nur schlechte Erfahrungen gemacht haben weil dann Kinder quengelten bei den Pannels ?
    und laut wurden und damit unruhe in den Saal brachten wenn ein Star auf der bühne stand. Vor allem weil es anscheinend eltern gab die dann nix gemacht haben. Und sogar einer der meinte das die das mit absicht machen die Eltern um aufmerksamkeit mit einen Kind zu bekommern.
    Einer hat sogar gesagt das es sehr Kinderfeindlich ist .Oder auch die Händlerräume so voll sind das ein Kinderwagen nicht durchkommt BzW stört.

    Was meint ihr habt ihr schon so erfahrungen gemacht. Danke

  • #2
    Hallo,
    ich bin Mutter einer jetzt 3 1/2 jährigen und ganz ehrlich? Ich würde mein Kind dann lieber über's Wochenende zur Oma geben als ihr den Stress auf der Con anzutun. Sicher, es gibt Kinder denen macht es nichts aus. Aber ich kenn meine Lütte und die würde nach 5 Minuten in so einem Panel anfangen sich zu langweilen, dann würde sie anfangen zu quengeln und dann hätten weder ich noch die anderen Panelbesucher etwas davon. Vom Kind gar nicht zu reden. Sowas will schon gut geplant sein, und allein würd ich nie mit einem Kind zur Con gehen. Besonders nicht wenn es noch so jung ist denn die brauchen dann einfach viel Aufmerksamkeit und denen ist es auch egal ob Mama nun ein Panel gucken will oder nicht. Und in solchen Fällen hat das Kind eigentlich immer die erste Geige zu spielen weil es ja nicht allein essen oder trinken oder auf Klo gehen kann. Und wenn dann Eltern dabei sind die da nicht drauf reagieren? *schultern zuck* Würd ich nicht gut finden.
    KILLJOYS MAKE SOME NOISE!
    Art Is The Weapon (Na Na Na) - My Chemical Romance

    Kommentar


    • #3
      hallo. ich bin mutter von drei töchtern und hatte schon alle meine mädels auf der fedcon mit. meine älteste war mit 11 monaten das erste mal mit bei und bis zu ihrem 4. lebensjahr auf allen cons mit. ihr hat das wenig ausgemacht. sie war eigentlich ganz ruhig. meine mittlere (hat auf der fedcon in fulda ihren 1. geburtstag gefeiert) war damals auch ganz ruhig. meine jüngste hatt ich 2007 mit erst zarten 3 1/2 monaten mit. ihr hat der ganze trubel um sie rum nichts gemacht. ich kenn allerdings auch andere fälle. meine kids gehören zu der sorte, denen viel trubel wenig ausmacht. wenn das kind aber von natur aus eher lebhaft und hibbelig ist und es bei großen menschenaufläufen zu schreien oder zetern anfängt, dann sollte es wohl besser zuhause bleiben. letztendlich muss man als eltern wohl selbst am besten wissen, wie sein kind reagiert, wenn es großen menschenmassen ausgesetzt wird und ob man ihm / ihr den stress einer solchen großveranstaltung antun kann und will. meine große war als kleinkind relativ ruhig. heute siehts allerdings anders aus, weswegen ich sie dann doch lieber zuhause lasse. (sie hat adhs). aber letzten endes müssen die eltern selbst wissen, was sie tun und ob sie ihr kind/kinder mit auf dei fedcon nehmen, oder es lieber daheim bei freunden oder verwanten lassen.

      Kommentar


      • #4
        Als Mutter von zwei Kindern kann ich nur raten erst einmal zu testen wie stressanfällig das Kind ist. Also nicht gleich zur Fedcon gehen sondern erstmal zu kleineren Festlichkeiten, die dann immer größer werden lassen. Vor Allem nicht mit einem Event anfangen für das man ein Heidengeld bezahlt hat und es dann, weil man vorher nicht geschaut hat was das Kind ab kann, abbrechen muss um nach Hause zu fahren.
        Wie Du bei meinen beiden Vorrednerinnen sehen kannst ist jedes Kind anders und so kannst Du Dich nicht darauf verlassen was andere Mütter und/oder Väter mit ihren Kindern erlebt hatten.
        A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
        Last Tweet of Leonard Nimoy

        Kommentar


        • #5
          Ich kann nur indirekt etwas dazu sagen und jetzt nicht explizit zur Threadfrage: Ich würde ein Kleinkind nur dann mitnehmen, wenn ich entweder ein Zimmer im Maritim Hotel selbst haben würde, oder ich sehr schnell zu meinem Hotel kommen kann. Und man sollte sich vorher auch bewußt machen, dass man dann eben nicht an jedem Panel teilnehmen kann.

          Mir kam echt die Galle hoch, als ich gesehen habe, dass manche Eltern ihre Kinder 3 Tage lang am Stück von morgens 9 Uhr bis Abends um 22 Uhr mit in den Panelbereich nehmen.

          Mal ernsthaft: Was hat Kleinkind davon, wenn es 13 Stunden lang in einem stickigen Raum verbringen muss und die einzige Abwechslung darin besteht auf einer Decke auf dem Boden zu schlafen? Ich fand das in diesem Jahr bei einem Pärchen schon echt grenzwertig. Die Kinder haben sich sehr gelangweilt, sahen total übermüdet aus und die Eltern hat das nicht die Bohne gestört wenn sie am verständlicherweise rumzickten.

          Generell spricht ja nichts dagegen sein Kind mitzunehmen. Aber dann sollte auf jeden Fall das Kind auch oberste Priorität haben und eine Möglichkeit haben, dass es sich auch ausruhen kann wenn es müde ist.
          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

          Kommentar


          • #6
            Was will ein 2jähriges Kind auf der Fedcon
            Wie willst du den Kinderwagen durch den Händlerraum fahren
            Was machst du, wenn das Kind beim Panel deines Lieblingsstars auf einmal quängelt
            Ängstigt es sich nicht bei den komisch kostümierten Leuten
            Wird es nicht völlig überdreht sein bei all den komischen optischen Reizen
            Wo kann es auf der Fedcon spielen

            Ich mag Kleinkinder sehr, wirklich, aber sie auf die Fedcon mitzunehmen, halte ich für eine Zumutung für Kind, Eltern und alle Anwesenden.

            Kommentar


            • #7
              Hallo euch erst mal danke das es verschiedene sichtweisen gibt hab ich fast gedacht. :-) Und deshalb habe ich ja gefragt weil sie ja auch nicht weis wie es dort so ist.
              Ist unser erster besuch aus sowas. :-)
              Desahlb zefram habe ich ja gefragt. :-) +
              Das es eng werdne könnte bei den Händlerräume hab ich mir auch gedacht und das es lang werden könnte.
              Sie würde dann auch Abends mit den jungen ins Hotel zurück gehen was aber dann auch schade ist da sie ja dann vieles verpasst.
              Sie will jetzt erst mal testen auf einer kleinen Con wo sie hingehen und dann mal sehen näckstes Jahr.
              Aber danke euch. :-)

              Kommentar


              • #8
                Also wir waren schwanger auf der FedCon, das war kein Problem Dieses Jahr waren wir mit unserer Tochter in Bonn, aber nicht auf der FedCon. Wir haben meine Mutter mitgenommen, uns eine Ferienwohnung in der Nähe gebucht und haben die kleine bei Oma gelasssen. So konnten wir jederzeit zu unserer Tochter und trotzdem auf der Fedcon sein. Als Kompromiss ist halt abends immer einer früher nach Hause um sie ins Bett zu bringen.

                Ich würde meiner Tochter, obwohl sie eine ganz einfache ist (1J 3M), den Stress der FedCon nicht antun. Mal ganz ehrlich, die FedCon kann auch so schon mal Stress für Mama und Papa sein. Neee, dann lieber ganz zu Hause lassen, oder so wie wir eine Bezugsperson mitnehmen (solange dies machbar ist). Wir haben für ein paar mal hin und her mit dem Taxi (damit wir den Parkplatz nicht opfern mussten) hochgerechnet 50€ am Wochenende Taxigebühren gehabt. Das geht auch noch.

                Wenn wir ein Zimmer im Martin nehmen würden, würde ich die kleine trotzdem nicht mitnehmen wollen. Einfach zu viel Stress. Auch die Oma im Martim mit der kleinen würde ich nicht machen. Dann lieber etwas ausserhalb. Ferienwohnungen findet man ne Menge in Bonn.
                “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

                Kommentar


                • #9
                  Ich würde mein 2 Jähriges Kind nicht mitschleppen. Abgesehen davon das dass Kind ja in dem Alter nichts davon hat (dann lieber mal später mitnehmen wenn lust), ich wäre ja nur mit meinem Kind beschäftigt (logisch) und weniger mit der Con. Auch nicht Sinn der Sache und ja...ich gehöre zu denen die es unmöglich finden wenn Leute mit Kind ankommen, dieses im Panel schreit und die Eltern es mal eben ignorieren! Immerhin zahlen die Leute damit sie den Gast auf der Bühne sehen (und verstehen), nicht um ein schreiendes Kind zu hören...

                  Man sollte auch erstmal schauen wie das Kind so auch viele Menschen und volle Räume reagiert. Jedes ist da anders.
                  my props

                  Kommentar


                  • #10
                    Auf der nächsten FedCon soll es nun zum ersten mal eine Kinderbetreuung geben. Dies ist ein wichtiger Hinweis für alle Eltern die gerne ihre Kinder mitnehmen wollen.

                    Hier ist mal kurz der Bericht von der FedCon HP.

                    Kinderbetreuung auf der FedCon

                    Zum ersten Mal wird es ab der nächsten FedCon eine Kinderbetreuung geben. In einem der Räume im 1. Obergeschoß können FedCon Teilnehmer mit Nachwuchs ihre Kleinen von 11 Uhr bis 21 Uhr betreuen lassen. Wir haben für diesen Zweck 3 ausgebildete Erzieherinnen, welche die Kids vor Ort betreuen. Bianca, Franziska und Sandra werden eine Bastelecke, eine Bewegungsecke mit Bällebad und eine Bauecke mit Bausteinen bzw. Lego aufbauen. Es wird täglich wechselnde Bastelaktionen zum Thema Star Trek geben (z.B. Raketen aus Klorollen, Bilder/Mandalas mit Sternen/Planeten usw.).

                    Wer also Kinder hat und bisher gezögert hat seine Karte für die FedCon zu kaufen, hat jetzt eine Möglichkeit, ungestört die Con zu genießen, während die Kleinen oben betreut werden.
                    Jede Mission hat ihre Bestimmung.
                    Jede Reise hat ein Ziel. Jede Schlacht hat ihre Sieger.
                    Jedes Abenteuer verbirgt ein Geheimnis für das es sich zu Kämpfen lohnt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X