Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie kriege ich meinen PUK raus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie kriege ich meinen PUK raus

    Also, bei meinem handy habe ich letztens aus doofheit dreimal den falschen pin eingegeben , ich habe weder den PUK, noch den kaufvertrag der Karte..

    was, ausser wegschmeißen kann ich mit der karte nun noch machen?

  • #2
    soweit ich weis nix
    Wenn Du nicht die PUK nummer hast, kannste soweit ich weis nichts machen.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Moin moin
      ich hatte sowas mal mit ner Prepaid karte! du kannst mal deinen netzbetreiber fragen, ob er dir eine ersatzkarte schickt. im fale meiner Preepaid karte kostete mich das allerdings 50 DM, also etwa 25€.

      Mfg
      Cassie

      Kommentar


      • #4
        Doch, man kann was machen. Der Provider hat immer zusätzlich auch die PUK-Codes. Einfach beim Provider anfragen, der hilft dir dann weiter.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Wer erzählt denn bitte solchen Mist? Genau wie jede andere Art von PIN ist auch der PUK verschlüsselt gespeichert so das er auch nicht rankommt wenn er möchte. Da hilft höchstens komplettes zurücksetzen und Vergabe eines neuen, was aber afaik nicht vorgesehen ist.
          Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

          Kommentar


          • #6
            Wie meinen? Ich kann deinen Sätzen nicht ganz folgen, was du damit zum Ausdruck bringen möchtest.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ayin Beitrag anzeigen
              Wie meinen? Ich kann deinen Sätzen nicht ganz folgen, was du damit zum Ausdruck bringen möchtest.
              Der Provider speichert die PUK nur verschlüsselt. Also selbst wenn er wollte, könnte er sie dir nicht nennen. Also kann er die PUK nur komplett neu vergeben. Aber ob er das macht, ist eine andere Sache. Wird dann wohl eher eine neue Karte aushändigen.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Hm, vielleicht bei euch in Deutschland, aber wenn ich hier in Österreich mal Vodafone wegen einem Puk anrufe, dann krieg ich den auch. Und was soll das für eine seltsame Vorstellung sein, den PUK neu zu vergeben? Das geht ja gar nicht, da die gemäss den GSM-Richtlinien gar nicht vorgesehen ist, genausowenig wie es möglich ist, einen PUK zu ändern.
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                  Hm, vielleicht bei euch in Deutschland, aber wenn ich hier in Österreich mal Vodafone wegen einem Puk anrufe, dann krieg ich den auch.
                  Dann würde ich mal sagen Vodafone in Österreich macht da etwas was so nicht vorgesehen ist und ich würde mal ganz höflich auch nachfragen was das soll. PUK und PIN müssen afaik laut Standard an den Kunden mit der SIM-Karte übergeben werden und dürfen nur noch verschlüsselt beim Anbieter sein. Alles andere ist sehr sehr seltsam. Was sollen die auch bitte sehr mit dem PUK?
                  Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ganz einfach, wenn ich meinen PUK verlieren, oder nicht dabei haben, weil man gerade irgendwo unterwegs ist, ist es gut, wenn man den PUK anfragen kann. Darum hat ja auch der Provider eine Kopie des PUKs. Warum wollte das auch nicht so gemacht werden? Immerhin ist die SIM-Karte rechtlich gesehen ja nur eine Leihgabe für die Nutzungsdauer des Vertrages. Oder ist das in Deutschland anders geregelt?
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Wieso eine Leihgabe ?
                      Gibst Du die SIM Karte später wieder zurück ? Hab ich noch nie gehört.

                      Das ist rechtlich schon etwas seltsam mit Vodafone bei Euch, wie wollen sie denn genau herausfinden ob Du wirklich der besitzer der SIM bist ? Nur weil Sie Dich fragen ist das noch lange keine bestätigung Deiner Person.

                      Man muss sich das nur vorstellen, ich habe Deine SIM Karte, kenne Deinen Namen und eventuell, falls Vodafone das abfragt, dein Geburtstadutm, dann könnte ich also bei Vodafone anfragen wie die PUK ist und über Deine Karte telefonieren.

                      Wäre Dir siche rnicht recht oder ?
                      Die PUK und die PIN sollte man immer auswendiglernen und dann vernichten, damit kein anderer zugriff darauf hat.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Wieso eine Leihgabe ?
                        Gibst Du die SIM Karte später wieder zurück ? Hab ich noch nie gehört.
                        Bei jedem Handyvertrag in Österreich, egal welcher Provider, wirst du lesen können, dass die die SIM-Karte nur zur Verfügung gestellt wird, und sie Eigentum des Providers bleibt. Theoretisch müsste man sie retournieren, was aber keiner tut.

                        Das ist rechtlich schon etwas seltsam mit Vodafone bei Euch, wie wollen sie denn genau herausfinden ob Du wirklich der besitzer der SIM bist ? Nur weil Sie Dich fragen ist das noch lange keine bestätigung Deiner Person.
                        Ganz so einfach ist es natürlich nicht, du benötigst auch zusätzlich ein ausgemachtes Password, um solche Leistungen in Anspruch nehmen zu können. Im Zweifelsfall wird es dir halt postalisch zugesandt.
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar


                        • #13
                          Sehr seltsamm, aber ok. Scheint ja in der tat zu gehen.

                          Zumindest gibt es diese Möglichkeit bei uns in Deutschland, meines wissens nach, nicht.
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich komme auch aus Österreich und bin zwar nicht bei Vodafone, aber ich hätte noch nie davon gehört oder im Kaufvertrag gelesen, nicht mal annähernd.
                            Aber vl. macht das auch nur Vodafone so...

                            Kommentar


                            • #15
                              Auszug aus den AGB von Drei:

                              1.6 USIM-Karte: im Eigentum von 3 stehende Chipkarte, die Aktivierung und Erbringung der Services durch 3 ermöglicht
                              Auszug AGB von one:

                              3. SIM KARTE, PIN-CODE, KUNDENKENNWORT, EIGENTUM AN DER SIM KARTE
                              Nach Abgabe des Anbots wird dem Kunden eine entsprechende Anzahl von SIM Karten ausgefolgt. Diese verbleiben im Eigentum von ONE und sind dem Kunden nur zum Gebrauch überlassen. SIM Karten sind, sofern mangels Annahme kein Vertrag zustande kommt oder sobald das Vertragsverhältnis endet, an ONE zurückzustellen.
                              Auszug AGB A1:

                              § 12. (1) Überlässt die mobilkom austria dem Kunden zur dauernden Inanspruchnahme einer Leistung eine Karte - etwa eine SIM-Karte - so bleibt diese Eigentum der mobilkom austria und ist nach Ablauf der Gültigkeit oder anlässlich der Beendigung des Vertrages oder der Vereinbarung über die zusätzliche Leistung der mobilkom austria auf Verlangen zurückzugeben.
                              Bei T-Mobile und Telering wird es auch so sein, da hab ich jetzt nicht mehr explizit nachgesehen.
                              Textemitter, powered by C8H10N4O2

                              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X