Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Digitalkameras habt ihr?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Digitalkameras habt ihr?

    Interessiert mich mal so.

    Ich habe jetzt seit einem halben Jahr eine Canon Powershot A85 .



    Und bin sehr zufrieden. Die hat 4 Mio Pixel(reel) und 3 fach optischen Zoom. Außerdem sehr viele Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Damit kann man sogar Avi´s bis zu einer Größe von 640*480 aufnehmen. Die Bilder sind echt gestochen scharf und die Autobelichtung hilfreich. Karte ist Compact Flash mit 32 MB. Bei der Auflösung 1600*1200 passen über 50 Bilder drauf. Auf Reisen sollte man aber größere Karten haben.

    Hier mal ein paar Probe Nahaufnahmen die ich vorhin gemacht habe:





    Allerdings sind die Bilder in Größe und Kapazität verkleinert worden und leicht verpixelt.

    Also welche habt ihr so?
    Zuletzt geändert von Skymarshal; 24.01.2005, 18:03.

  • #2
    Ich habe mir vor gut 1 1/2 Jahren mal die IXUS II von Canon zugelegt. 3,2 MP und 2 fach optischer Zoom, sowie natürliche auch diverese Funktionen und Filter, aber wer braucht die schon? Nachbearbeiten kann ich auch am Rechner AVIs kann ich auch in 640x480 machen, leider nur max. 3min pro Video. Hab mir da ne 512 MB SD-Karte reingesteckt. Habe mir die Cam hauptsächlich wegen der Größe gekauft, da sie gerade mal so groß, wie eine Zigarettenschachtel ist und somit fast überall hin mitzunehmen ist. Und für schnelle Schnappschüsse auf Partys und Events (für mehr brauch ich die Cam auch nicht) ist die kamera ideal.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3


      Ich habe die Casio QV 5700 mit 5 Megapixel, einem Canon-Objektiv, dreifacher optischer Zoom und einem 1 GB-Chip. Ich brauche sie zum Abfotographieren von Dokumenten.
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Ich hab die hier (Revue DC 3320):



        Sie hat 3,2 (echte) MP und einen 3 Fach Optischen Zoom, hab sie mir mal im Quellekatalog bestellt, sie ist nicht gerade die schnellste aber macht sehr gute Bilder und mir reicht sie.

        Ne hochwertige Marken Cam war mir damals einfach zu Teuer und man kann halt nur das ausgeben was man hat und die hier hatte ja schon 299 Euro gekostet .
        "...To boldly go where no man has gone before."
        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von endar
          Ich habe die Casio QV 5700 mit 5 Megapixel, einem Canon-Objektiv, dreifacher optischer Zoom und einem 1 GB-Chip. Ich brauche sie zum Abfotographieren von Dokumenten.
          Was hat die gekostet? 400 Euro? Oder mehr?

          Man ist das ein Oschi!

          1 GB Chip.........

          Ey, die hat ja eine Canon Linse!

          Zitat von Dr.Bock
          AVIs kann ich auch in 640x480 machen, leider nur max. 3min pro Video. Hab mir da ne 512 MB SD-Karte reingesteckt.
          Ich kann nur 2 Videos a 1 Min in der Auflösung draufmachen. Dann is die Karte voll.

          Aber man kann ja auch kleiner stellen.

          Weiß jetzt gar nicht ob man meine als Webcam benutzen kann. Aber glaube schon. Mal gucken.....

          Habe mir die Cam hauptsächlich wegen der Größe gekauft, da sie gerade mal so groß, wie eine Zigarettenschachtel ist und somit fast überall hin mitzunehmen ist.
          Meine ist etwas größer und griffiger. Habe auch nicht kleine Hände.


          Edit - Tipps für Leute die sich noch eine holen wollen:

          - achtet auf optischen Zoom

          - nicht zu billig die Kamera(hatte vorher ne Praktika für 100 Euro und 80 % schlechte Bilder)

          - Auflösung reel und nicht interpoliert ist wichtig

          Kommentar


          • #6
            Sie hat damals etwas über 500 Euro gekostet, mittlerweile wohl 400 oder so.
            Mir war wichtig, dass sie einfach zu bedienen und vor allem schnell ist. Sie kann ohne größere Probleme ganze Zeitungsseiten DIN A3 fotographieren und da war mir das Geld nicht so wichtig.
            Um z.B. eine Zeitungsseite abzufotographieren [ich habe ja die Kamera in der Hand und halte sie drüber], muss ich wohl drei bis vier Fotos schießen, damit eines dann wirklich gut wird. Angesichts der Preise, die eine Kopie einer Zeitungsseite in der Landesbibliothek kostet (40 bis 60 Cent, glaub ich) und der Masse an Material, welches ich brauche, hat sich das auf jeden Fall gerechnet.

            Ich bin mit einem Blatt Schreibmaschinenpapier in das Fotogeschäft meines Vertrauens gegangen und habe dann darum gebeten, das als Test abzufotographieren. Der Verkäufer meinte dann, die Casio wäre dafür am besten geeignet und mit dem Ergebnis war ich dann auch voll zufrieden.
            Der Gigabyte ist übrigens auch immer schnell voll... [400 Fotos gehen so ruck zuck...]
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von endar
              Der Gigabyte ist übrigens auch immer schnell voll... [400 Fotos gehen so ruck zuck...]
              Muss ja auch ganz schön was gekostet haben, ist doch nen Flash Speicher?
              "...To boldly go where no man has gone before."
              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

              Kommentar


              • #8
                Was ist denn ein "Flash Speicher" genau?
                Ich benutze die Kamera ja nur.
                Ist eine ganz normale Speicherkarte zum rein- und rausschieben. Die war bei der Kamera dabei, gehört wohl zum Lieferumfang. Wurde auch noch extra hervorgehoben, als ich die Kamera gekauft habe. Weiss aber echt nicht mehr, was die gekostet hat, ob das 500 oder 600 Euro waren. Ich habe sie im Juli 2003 gekauft (das weiß ich noch ). Ich kann die Kamera für die Zwecke von Makroaufnahmen nur empfehlen.
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von endar
                  Was ist denn ein "Flash Speicher" genau?
                  Da werden die Daten drauf gespeichert mittels Strom-Spannung und nicht Magnetisch oder Optisch und die kosten mit 1GB (SD-Karten oder Memoristick Pro) Kapazität eigentlich noch ein vermögen . Ich schätze mal du hast dann so eine Minifestplatte drin, keine Ahnung wie die jetzt heißen …?
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie wärs mit "Minifestplatte"?
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich hab ne Kodak Easy Share 4530 mit 5,0 MP. Die große Auflösung war absicht um auch mal ne brauchbare Vergrößerung machen zu können ( bis 50 cm x 75 cm (20" x 30"))
                      Sie hat ein Asphärisches KODAK RETINAR Glasobjektiv mit optischem 3fach-Zoom.

                      Auch die Auslösezeit ist im Sportprogramm noch recht gut, aber wenns dabei blitzen muss gibts halt rote Augen

                      Mit dem riesen Speicher von endar kann ich nicht mit halten, hab ein 64 und eine 128 MB SD Karte, aber die reichen auch.
                      Unless you're alive you can't play, and if you don't play...
                      Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Ich sah C-Beams, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben
                      Six, seven. Go to hell, go to heaven

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von habofax
                        aber wenns dabei blitzen muss gibts halt rote Augen
                        Na ja ist doch ne digicam die Bilder haste doch Digital und dann sicher auch nen PC, da kannste das doch mit fast jedem Grafikprogramm fix korrigieren .

                        Die meisten haben aber heutzutage so einen Anti Rotteaugenblitz (Vorblitz) drin sogar meine hat das, selbst wenn nicht, halb so wild, ich hab mein PSP mit dem ich ja alles machen kann.
                        "...To boldly go where no man has gone before."
                        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von habofax
                          Mit dem riesen Speicher von endar kann ich nicht mit halten, hab ein 64 und eine 128 MB SD Karte, aber die reichen auch.
                          Den braucht man eigentlich auch nicht wirklich - in der Größe, zumindest nicht, wenn man sie privat nutzt, aber wenn ich in die Bibliothek fahre (mit laptop), dann komme ich manchmal mit 2 - 3 GB neuen Fotos nach Hause, da ist es schon ganz praktisch, nicht ständig den Speicher leeren zu müssen.

                          Rote Augen lassen sich ansonsten auch mit einem Grafikprogramm bearbeiten, man darf aber nicht den weißen Punkt im Auge mit "übermalen", weil die Leute sonst aussehen wie ZOMBIES und deswegen sollte man das zumindest bei den Leuten, die man mag, nicht tun.
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von endar
                            Den braucht man eigentlich auch nicht wirklich - in der Größe, zumindest nicht, wenn man sie privat nutzt
                            Stimmt ich denke die meisten würden mit 256 MB sicher auskommen ich hab in etwa nur 2 64MB Karten immer in der Tasche der Cam drin, wenn selbst die nicht reichen schaufle ich die aufm PDA rüber wo ich ne 512MB Karte drin hab.

                            Zitat von endar
                            Rote Augen lassen sich ansonsten auch mit einem Grafikprogramm bearbeiten, man darf aber nicht den weißen Punkt im Auge mit "übermalen", weil die Leute sonst aussehen wie ZOMBIES und deswegen sollte man das zumindest bei den Leuten, die man mag, nicht tun.
                            Die großen Programme wie Photo Shop, Corel Irgendwas, Paint Shop Pro oder Photo Impact haben da ja spezielle Funktionen für drin wo man eigentlich nix falsch machen kann und da dann niemand wie nen Zombie aussieht .
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, die Automatikfunktionen haben meinen gehobenen Ansprüchen eigentlich nie so recht genügt und ich mache das immer von Hand, dann habe ich das mittelmäßige Endresultat wenigstens selbst verursacht.
                              Republicans hate ducklings!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X