Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Handywechsel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Handywechsel

    Also ich bin in der Handysparte ein richtiger Newbie (ja soll es geben). Ich habe mir vor 2 Jahren mein ersten Handy (mit Vertrag bei A1) für das Bundesheer zugelegt. Jetzt würde ich mir gerne ein neues Handy (also anmeldefrei) bei amazon kaufen.

    Kann ich da meine alte Sim-Karte so ohne weiteres einlegen oder müsste ich da erst meinen laufenden Vertrag kündigen?? Oder was gibt es da zu beachten? Darf ich in einem laufenden Vertrag mein Handy wechseln auch wenn jenes nicht von A1 ist?

    Bitte habt Verständnis wenn das vielleicht sowieso sonnenklar ist aber ich kenne mich, wie gesagt, mit solchen Sachen nicht wirklich aus.
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Ich weiß nicht, wie die rechtlichen Regelungen in .at sind, aber bei uns ist es den Anbietern herzlich egal, mit was für einem Handy du ihre Karte benutzt, hauptsache, du telefonierst genug

    Es kommt dann lediglich drauf an, ob dein neues Handy keine Simlock hat, was aber bei neu gekauften, ohne Vertrag zum Glück nicht der Fall ist.
    "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
    En Taro Adun!

    Kommentar


    • #3
      mal so spontan reingefragt: Ich weiß ja nicht wie das in Österreich ist, aber hier in Deutschland bekommt man bei einer Vertragsverlängerung (meist nach 2 Jahren) ein neues Handy quasi umsonst oder sehr billig dazu. Zumindest viel billiger, als ein Vertragsloses Handy zu kaufen. Vielleicht solltest dich da mal erkundigen, ob du so nicht günstiger wegkommst.

      Ansonsten hat Florian recht. Es ist völlig egal mit welchem Handy du telefonierst.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Dr.Bock
        Zumindest viel billiger, als ein Vertragsloses Handy zu kaufen. Vielleicht solltest dich da mal erkundigen, ob du so nicht günstiger wegkommst.
        Ja das gibt es, das heisst bei meinem Anbieter A1 next. Da bekommt man für 30-40% des normalen Kaufpreises ein neues Handy. Nur sind das pro Monat ein paar ausgewählte Handys, die durch die Bank schrott sind.

        Aber danke für die Infos. Wenn dieser Wechsel problemlos funzt dann passt das schon.
        <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

        Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
        (René Wehle)

        Kommentar


        • #5
          Die Vertragsverlängerungshandys sind bei uns im Durchschnitt recht teuer. Gerade bei A1 darf man da ein nettes Sümmchen drauflegen und das Vodafone Live Package um 5€ / Monat auch noch nehmen ...

          Trotzdem wirst du billiger aussteigen, als wenn du dir ein Handy bei Amazon kaufst. Eventuell kannst du ja gleich den Anbeiter wechseln. Rufnummer kannst du ja inzwischen mit Vorwahl mitnehmen und du würdest ein Handy zum Erstanmeldungspreis bekommen. Wäre auf jeden Fall am billigsten ... Vorallem auch weil du von A1 wegkommst ... ;-)

          Hol dir alles bis auf Tele.Ring - damit wirst aufgrund des schlechten Empfangs keine Freude haben. Hutchison 3G (Drei) ist mittlerweile ziemlich Problemlos was Handys und Empfang angeht - also glaub nicht alles was dir jemand sagt, wenn du das in deine Überlegungen miteinbeziehst ...

          Wieviel Minuten telefonierst du denn im Monat ca.? Dann könnte ich dir ein paar Infos bezüglich der am besten geeigneten Tarife geben ...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Peter R.
            Ja das gibt es, das heisst bei meinem Anbieter A1 next. Da bekommt man für 30-40% des normalen Kaufpreises ein neues Handy. Nur sind das pro Monat ein paar ausgewählte Handys, die durch die Bank schrott sind.
            Naja, auch hier in D werden für die Verlängerung immer nur bestimmte Handys angegeben. Tatsache ist aber, dass man absolut jedes Handy am Markt so vergüngstigt bekommt. Man muß es nur fordern. Man bekommt es halt nicht auf die Nase gedrückt.
            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

            Kommentar


            • #7
              richtig, da hat Valen vollkommen recht. Hier in D kann man praktisch jedes Handy vergünstigt bekommen, auch wenn es einem nicht direkt angeboten wird. Sogar T-Mobile ist da sehr Kundenfreundlich (was man ja von den restlichen Unternehmen der T-Familie nicht immer behaupten kann). Da lässt sich sogar per Telefongespräch mit der Vertragsbetreuung sogar noch mehr Rabatt auf das Handy oder Freiguthaben rausholen. Man muss denen nur mal mit einem Wechsel zu einem anderen Anbieter drohen

              Wie das nun genau in A ist, müsstest du natürlich selber mal rausfinden. Aber ein Handy ohne Vertrag ist IMO doch einfach unverhältnismäßig teuer, wenn man sich da was halbwegs aktuelles anschaffen will.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Sorry das ich mich erst jetzt wieder dazu melde, aber ich hatte im vorigen Monat leider schon mein Datenvolumen überzogen und wurde die letzten 7 Tage gesperrt.

                Zitat von cmE
                Trotzdem wirst du billiger aussteigen, als wenn du dir ein Handy bei Amazon kaufst. Eventuell kannst du ja gleich den Anbeiter wechseln. Rufnummer kannst du ja inzwischen mit Vorwahl mitnehmen und du würdest ein Handy zum Erstanmeldungspreis bekommen. Wäre auf jeden Fall am billigsten ... Vorallem auch weil du von A1 wegkommst ... ;-)
                Also ich bin mit dem Excite Tarif eigentlich ziemlich zufrieden und auch daran die nächsten 1 1/2 Jahre gebunden, da ich noch den kostenlosen Friendstarif dazu genommen habe. (zu 3 Freunden rund um die Uhr um 1 Cent telefonieren) Und an sich bin ich kein wirklicher Vieltelefonierer.

                Naja, auch hier in D werden für die Verlängerung immer nur bestimmte Handys angegeben. Tatsache ist aber, dass man absolut jedes Handy am Markt so vergüngstigt bekommt. Man muß es nur fordern. Man bekommt es halt nicht auf die Nase gedrückt.
                Das spielt es in Österreich nicht. Zumindest bei A1.
                <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                (René Wehle)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dr.Bock
                  mal so spontan reingefragt: Ich weiß ja nicht wie das in Österreich ist, aber hier in Deutschland bekommt man bei einer Vertragsverlängerung (meist nach 2 Jahren) ein neues Handy quasi umsonst oder sehr billig dazu. Zumindest viel billiger, als ein Vertragsloses Handy zu kaufen.
                  Die sind aber meistens veraltet. Ja sicher gibts da auch neuere, aber da kann ich bei der Zuzahlung auch gleich ohne Vertrag kaufen! Oder aber ich nehme einen teuren Vertrag. Bzw wenn du ein neueres willst bist du besserbedient du kündigst den Vertrag und machst nen neuen. Denn dann bekommst du neuere Handy gegen eine geringen Aufpreis.

                  Hab mir jetzt auch ein handy ohne Vertrag gekauft, allerdings bei http://www.123handydiscount.de/ . Ich empfehle bei I-Net kauf auch erstmal die billiger.de Seite zu checken, bin auch nicht selber auf die Idee gekommen (aber google ) und es hat sich gelohnt! Denn gegenüber manch anderem Anbieter habe ich zwische 200 und 300€ gespart.
                  my props

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dr.McKay
                    Die sind aber meistens veraltet. Ja sicher gibts da auch neuere, aber da kann ich bei der Zuzahlung auch gleich ohne Vertrag kaufen! Oder aber ich nehme einen teuren Vertrag. Bzw wenn du ein neueres willst bist du besserbedient du kündigst den Vertrag und machst nen neuen. Denn dann bekommst du neuere Handy gegen eine geringen Aufpreis
                    wie bereits auch von Valen erwähnt, man bekommt jedes Handy (egal wie neu oder alt) zu seiner Vertragsverlängerung. Man muss es nur fordern, bzw. sich einfach mal darum kümmern und nicht gleich den ersten Prospekt von e-plus oder t-mobile ausfüllen und abschicken.
                    Und billiger als ohne Vertrag ist es immer noch. Nur das es die Highend-Modelle nicht für 0 Euro gibt ist klar. Nur ob ich dann 150 oder 400 Euro zahle ist für mich noch ein großer unterschied.
                    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dr.Bock
                      wie bereits auch von Valen erwähnt, man bekommt jedes Handy (egal wie neu oder alt) zu seiner Vertragsverlängerung. Man muss es nur fordern, bzw. sich einfach mal darum kümmern und nicht gleich den ersten Prospekt von e-plus oder t-mobile ausfüllen und abschicken.
                      Und billiger als ohne Vertrag ist es immer noch. Nur das es die Highend-Modelle nicht für 0 Euro gibt ist klar. Nur ob ich dann 150 oder 400 Euro zahle ist für mich noch ein großer unterschied.
                      Wir reden aneinander vorbei! Wenn ich einen Vertrag habe und den verlängere, muss ich für ein "neueres" Modell (zb Motorola V3) mehr zahlen als wenn ich einen neuen Vertrag abschließe! Natürlich ist mit Vertrag billiger als ohne, nur kommt das auch auf das Handy und den vertrag an. Ich bin wenig telefonierer und hätte mit meinem "wunschtarif" 160-199€ dazu zahlen müssen. Gekauft ohne vertrag für 285€. Weil ich nehme keinen Vertrag mir Grundgebühr etc wenn ich das nicht benötige. So hab ich ein 0€ Handy mit billigen Vertrag besorgt, das Handy verkauft da ein gutes Modell und dann die Karte in das gekaufte Handy getan. So ist es billiger. Kommt aber immer darauf an was man will.
                      my props

                      Kommentar


                      • #12
                        ja ok, das kommt aber auch nur in Frage, wenn man den Vertrag/Tarif wechseln möchte. Normal ist der Tarif, den man besitztm ja eigentlich auch der, den man haben möchte Mir wäre es IMO zu aufwendig, den Vertrag zu kündigen, einen neuen zu beantragen, wieder eine neue Handy-Nummer zu besitzen um im schlussendlich beim gleichen Anbieter mit dem gleichen Vertrag zu sein, wie vorher. Nur um meinetwegen 40-50 euro zu sparen.
                        Daher hab ich das gar nich in betracht gezogen in diesem Thread. Deswegen haben wir wohl aneinander vorbeigeredet.
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Mhh ich muss sagen als mein vertrag im Dezember auslief, gabs einfach kein Handy das mir gefiel und so dringend brauchte ich keines. Btw die Nummer kann man mitnehmen. Nein hast aber recht, wenn man einen reibungslosen übergang macht dann ist es doch etwas aufwand.
                          my props

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dr.McKay
                            Wenn ich einen Vertrag habe und den verlängere, muss ich für ein "neueres" Modell (zb Motorola V3) mehr zahlen als wenn ich einen neuen Vertrag abschließe!
                            Das stimmt auch nicht! Ich habe bisher immer (seit 8 Jahren Handy-Vertrag) alle 2 Jahre, egal welches Handy (auch die ganz neuen!) zum gleichen günstigen Preis bekommen, wie wenn ich einen Neuvertrag abgeschlossen hätte!
                            Jetzt kann es da natürlich Unterschiede geben: Zum Beispiel zwischen T-Mobile (da bin ich), Vodafone, etc. Vielleicht hat's aber auch mit Wenig- und Viel-Telefonieren zu tun.
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              @Valen Ich denke man sollte berücksichtigen das die subventionen für handys in den letzten zwei Jahren rapide abgenommen haben. Aber es liegt auch daran wieviel man telefoniert, letztendlich bekommt man wohl jedes Handy zu nem günstigen Preis, fragt sich nur zu welchem vertrag. In meinem Fall war es eben so billiger, muss man dann immer jeweilig abwiegen.
                              my props

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X