Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ultimative "DVD- und BluRay-Filme-Fachsimpel-Thread"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der ultimative "DVD- und BluRay-Filme-Fachsimpel-Thread"

    Hallo Leute,

    Dieser Thread soll dazu dienen, um sich einfach über DVD-Filme zu unterhalten, ob Ihr sie
    nun selbst gekauft, oder nur in der Videothek geliehen und gesehen habt. Es soll ein Thread ohne
    feste Regeln werden. Damit ist gemeint, dass ich nicht an bestimmte Filmtitel, Genres oder Sonstiges
    gebunden bin, sondern sowohl über die Länge der Extended Version, als auch über das mies gemachte
    Cover, den Inhalt, oder den zu hohen Preis des DVD-Films, wie der Titel schon sagt, fachsimpeln kann.

    Also eine Regel gibt es schon , es sollte rund ums Thema DVD-Filme gehen und die allgemeinen
    Forums-Regeln gelten natürlich sowieso immer.

    Es soll auch kein zweiter PF werden, sondern hier geht es auch um Kauftips, Schnäppchen,
    Empfehlungen und alles was so dazugehört, wenn man einen DVD-Film kaufen, ihn sich anschauen,
    oder einfach nur informieren möchte.

    Dann wünsche ich uns nun ein fleißiges Posten

    Grüße Euer

    makkie
    Zuletzt geändert von makkie; 25.05.2006, 13:43.
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

  • #2
    Ok, sehr gut makkie. Dann fang ich auch gleich mal mit einer Frage an. Kürzlich ist auf DVD der Cronenberg-Streifen "A History of Violence" (2005) erschienen, darin geht es um einen Familienvater (Viggo Mortenson), der eventuell eine kriminelle Vergangenheit zu haben scheint. Die Gewaltszenen die vorkommen sind wirklich krass, nichtsdestotrotz ein super Film, wie ich meine. Wie hat euch der Film gefallen und was denkt ihr über die enorme Brutalität in diesem Werk?
    Angehängte Dateien
    "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von TheMarsToolVolta
      Ok, sehr gut makkie. Dann fang ich auch gleich mal mit einer Frage an. Kürzlich ist auf DVD der Cronenberg-Streifen "A History of Violence" (2005) erschienen, darin geht es um einen Familienvater (Viggo Mortenson), der eventuell eine kriminelle Vergangenheit zu haben scheint. Die Gewaltszenen die vorkommen sind wirklich krass, nichtsdestotrotz ein super Film, wie ich meine. Wie hat euch der Film gefallen und was denkt ihr über die enorme Brutalität in diesem Werk?
      Ach Manno, fang doch nicht gleich so schwer an Ich dachte, beim 1. Post kommt sowas wie:

      "Ich habe vor, mir Lara Croft zu kaufen, was würdet ihr mir da empfehlen..?", oder was in der Art .

      ......aber so wollten wir´s ja

      Nun Spaß beiseite.......

      Also, ich muss eingestehen, dass ich den Film noch nicht gesehen habe und diese Richtung eher
      das Métier meiner Frau ist.

      Das ist aber gut so. Genau so habe ich mir den Thread vorgestellt, nämlich dass Leute, die den Film
      gesehen haben etwas dazu berichten um Anderen eine Info/Kaufhilfe zu geben.

      makkie
      Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
      ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

      Kommentar


      • #4
        Ok, dann fangen wir mit einer Geschichte für groß und klein an. Wie hat dir "Charlie und die Schokoladenfabrik" gefallen? Ich war sehr angetan, Tim Burton zählt zu meinen liebsten Filmemachern, und er hat mich wieder mal nicht enttäuscht. Nur "Planet der Affen" war böse, sehr böse.
        Angehängte Dateien
        "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von TheMarsToolVolta
          Ok, sehr gut makkie. Dann fang ich auch gleich mal mit einer Frage an. Kürzlich ist auf DVD der Cronenberg-Streifen "A History of Violence" (2005) erschienen, darin geht es um einen Familienvater (Viggo Mortenson), der eventuell eine kriminelle Vergangenheit zu haben scheint. Die Gewaltszenen die vorkommen sind wirklich krass, nichtsdestotrotz ein super Film, wie ich meine. Wie hat euch der Film gefallen und was denkt ihr über die enorme Brutalität in diesem Werk?
          Ich hab mir den so auf Vedacht geholt, und war echt begeistert! Auch wenn der echt Brutal ist!

          Kleiner Tipp von mir: "Thursday"! Ein klasse Fim, auf den ein Quentin Tarantino stolz wäre!
          www.SF3DFF.de / Mein Blog
          "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mr. Ronsfield
            Ich hab mir den so auf Vedacht geholt, und war echt begeistert! Auch wenn der echt Brutal ist!

            Kleiner Tipp von mir: "Thursday"! Ein klasse Fim, auf den ein Quentin Tarantino stolz wäre!
            Sind beides klasse Filme, Thursday habe ich auch in meiner Sammlung. Ein wirklich gelungener Streifen, uneingeschränkt weiterzuempfehlen. Kurz und knackig. Diese Szene mit dem Kuhtelefon, zum Totlachen. Und auch der Junkie ist nicht schlecht. Thursday steht für mich in einer Reihe mit "Snatch", "Bube, Dame, König, Gras" und "Reservoir Dogs". Wer kennt den Streifen "In China essen sie Hunde"?
            Angehängte Dateien
            "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von TheMarsToolVolta
              Ok, dann fangen wir mit einer Geschichte für groß und klein an. Wie hat dir "Charlie und die Schokoladenfabrik" gefallen? Ich war sehr angetan, Tim Burton zählt zu meinen liebsten Filmemachern, und er hat mich wieder mal nicht enttäuscht. Nur "Planet der Affen" war böse, sehr böse.
              Die erste Verfilmung ist imho um längen besser. Bei der Burton Verfilmung wurden die Charaktäre ganz anders dargestellt und es wurde zuviel Wert auf die Effekte gelegt. Vorallem die Gesangseinlagen der Umpa Lumpas fand ich reichlich schwach. Daneben wurde die Burton Verfilmung auch nicht in München gedreht was natürlich ganz schwach ist da Mel Stuarts "Willy Wonka & the Chocolate Factory" in München gedreht wurde. Da muss ich meinen Lokalpatriotismus einfach mal raushängen lassen. Gene Wilder spielte die Rolle des Willy Wonka imho auch wesentlich überzeugender als Johnny Depp der eher einen Michael Jackson für Horrorfreaks abgeliefert hat. Als ob Michael Jackson in der Realität nicht schon erschreckend genug wäre.

              An der DVD gibts natürlich nichts zu möckeln. Mal davon abgesehen das der Film schlichtweg schwach ist.

              cu, Spaceball

              Kommentar


              • #8
                Ich hab einen Film Tip für euch! "Eurotrip" eine etwas flache Story, aber ein paar echt klasse Lacher!
                Meine Lieblingsszene ist wo Scotty "ausversehen" zum neuen Papst gewählt wird!
                Cool ist auch Matt Damon als Sänger
                www.SF3DFF.de / Mein Blog
                "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

                Kommentar


                • #9
                  @TheMarsToolVolta und Mr. Ronsfield

                  Servus ihr beiden,

                  da Ihr so von dem Film schwärmt, habe ich mir gestern auch mal "Thursday" als 18er Vers. geholt. Werde ihn
                  sobald ich kann mal angucken und Euch meine Meinung schreiben

                  Übrigens habe ich gestern noch ein paar tolle Oldies gekauft. Die waren voll im Angebot zwischen
                  4,99 und 7,99 ( guckst du REAL-Markt )

                  Heute ist auf jeden Fall Glotze-Tag angesagt. Erstens sollte ich mich etwas von den letzten (Stress)Wochen
                  erholen und zweitens strömt es aus allen Wolken und will gar nicht mehr aufhören. Wir brauchen hier
                  bald eine Arche

                  makkie
                  Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                  ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von makkie
                    @TheMarsToolVolta und Mr. Ronsfield

                    Servus ihr beiden,

                    da Ihr so von dem Film schwärmt, habe ich mir gestern auch mal "Thursday" als 18er Vers. geholt. Werde ihn
                    sobald ich kann mal angucken und Euch meine Meinung schreiben

                    Heute ist auf jeden Fall Glotze-Tag angesagt. Erstens sollte ich mich etwas von den letzten (Stress)Wochen
                    erholen und zweitens strömt es aus allen Wolken und will gar nicht mehr aufhören. Wir brauchen hier
                    bald eine Arche

                    makkie


                    Servus makkie,

                    und hast du dir "Thursday" schon reingezogen? Wenn ja, wie hat er dir gefallen?

                    Ich habe gestern zum ersten Mal den Francis Ford Coppola-Film "The Outsiders" gesehen. Er stammt aus den 80ern und kann mit einigen bekannten Schauspielern auftrumpfen, u. a. Tom Cruise, Patrick Swayze, Matt Dillon und Emilio Estevez. Darin geht es um primär um die Zweiklassengesellschaft der USA. Der Streifen hat mir sehr gut gefallen und wenn ich mal eine günstige DVD finden sollte, dann werde ich definitiv zugreifen. Kennt jemand den Film?

                    TheMarsToolVolta
                    "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja an The Outsiders kann ich mich noch erinnern. Leider nur noch sehr wenig an Handlung.

                      Ist der nicht auch sogar Indiziert? Und deswegen soschwer zu bekommen?

                      Bin auch schon lange auf der Suche nach dem Film

                      Genauso wie The Wanderers, mit Ken Wahl.
                      Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

                      Profiler-Liste

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von TheMarsToolVolta
                        Ok, sehr gut makkie. Dann fang ich auch gleich mal mit einer Frage an. Kürzlich ist auf DVD der Cronenberg-Streifen "A History of Violence" (2005) erschienen, darin geht es um einen Familienvater (Viggo Mortenson), der eventuell eine kriminelle Vergangenheit zu haben scheint. Die Gewaltszenen die vorkommen sind wirklich krass, nichtsdestotrotz ein super Film, wie ich meine. Wie hat euch der Film gefallen und was denkt ihr über die enorme Brutalität in diesem Werk?
                        Wow Du findest den Film wirklich gut? Für mich war er die negative Überraschung # 1 in diesem Jahr.
                        Zuerst vertuscht der ander seine Vergangenheit, als es rauskommt ist jeder angeekelt, dann "vergewaltigt" er seine Frau sie findets auch noch toll, er bringt kurz alle um, die im Probleme machen und dann geht er nach Hause.

                        Naja jeder hat irgendwo seine Favoriten. Zu meinen gehört er nicht.
                        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von CaptainSheridan
                          Ja an The Outsiders kann ich mich noch erinnern. Leider nur noch sehr wenig an Handlung.

                          Ist der nicht auch sogar Indiziert? Und deswegen soschwer zu bekommen?

                          Bin auch schon lange auf der Suche nach dem Film

                          Genauso wie The Wanderers, mit Ken Wahl.
                          Indiziert? Der Streifen kam diese Woche im Nachtprogramm von Kabel 1, auffällige Schnitte konnte ich nicht erkennen. Vielleicht wurde er ja nie in Deutschland veröffentlicht, da muss ich doch glatt mal nachschauen.


                          Zitat von matrix089
                          Wow Du findest den Film wirklich gut? Für mich war er die negative Überraschung # 1 in diesem Jahr.
                          Zuerst vertuscht der ander seine Vergangenheit, als es rauskommt ist jeder angeekelt, dann "vergewaltigt" er seine Frau sie findets auch noch toll, er bringt kurz alle um, die im Probleme machen und dann geht er nach Hause.

                          Naja jeder hat irgendwo seine Favoriten. Zu meinen gehört er nicht.
                          Natürlich sind die Gewaltszenen nicht jedermanns Geschack, aber die Charaktere fand ich sehr interessant. Mit dem üblichen Hollywood-Einheitsbrei hat dieser Film recht wenig gemein und das macht ihn für mich umso besser. Ich würde dieses Machwerk von Cronenberg auch nicht primär als Gewaltballade bezeichnen, sondern eher als "brutales" Familiendrama. Definitiv einer der besten Filme der letzten Monate.
                          "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

                          Kommentar


                          • #14
                            "The outsider" ist in Deutschland noch nicht auf DVD erschienen! Leider ist der Film nur als UK Import mit englischer Sprachausgabe zu haben!
                            www.SF3DFF.de / Mein Blog
                            "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von TheMarsToolVolta
                              Natürlich sind die Gewaltszenen nicht jedermanns Geschack, aber die Charaktere fand ich sehr interessant. Mit dem üblichen Hollywood-Einheitsbrei hat dieser Film recht wenig gemein und das macht ihn für mich umso besser. Ich würde dieses Machwerk von Cronenberg auch nicht primär als Gewaltballade bezeichnen, sondern eher als "brutales" Familiendrama.
                              Der Film hat gewiss ein paar interessante Ansätze und bis zum Finale gefällt er mir sogar richtig gut. Wenn man sich fragen darf, ob Mortensen’s Charakter ein Killer war, was Ed Harris von ihm will, wie seine Handlungen seine Familie beeinflussen. Nur den Showdown fand ich irgendwie deplaziert. Da wird der Film plötzlich zur totalen Groteske, William Hurt’s Charakter ist die totale Witzfigur und die Gewaltszenen wirken, obwohl es Cronenberg vermeiden wollte, an dieser Stelle dann doch zu ästhetisch. Das eigentliche Ende war dann aber wieder gut gemacht.

                              Was man aber auch immer vom Film hält, die DVD ist erstklassig. Bild und Ton sind top und die Extras können wahrlich überzeugen. Ein aufschlussreicher Audiokommentar von Cronenberg, sowie ein äußerst informativsten Making Of, ermöglichen einen weitreichenden Einblick in die Entstehung des Films.
                              Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                              "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X