Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DVD Player

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DVD Player

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen DVD Player (nicht Recorder! Ohne Festplatte!) zulegen. Hatte mir zwar vor kurzem einen bei Saturn gekauft, aber da er den Regionalcode nicht wechseln konnte (anscheinend wurde der Chip gewechselt, so dass das nicht mehr ging), gab ich ihn schließlich zurück. Schade eigentlicn, denn ansonsten war das Teil richtig klasse!

    Könnt ihr mir eine Empfehlung geben, welchen ich mir zulegen könnte und wo man den am günstigsten kriegt?

    Wichtig ist mir, dass er so viel wie möglich lesen kann (ob nun DVDs, CDs, avi Files, Jpgs etc.), kein Recorder ist, brauch keine Festplatte und eben, dass er regionalcode frei ist. (Am liebsten schon von vornherein, aber nachträgliches Freischalten ist auch ok - wenn nicht wieder der Chip gewechselt wurde!).

    Wäre für jeden Tip dankbar!

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    Ja, DVD-Player. Ich kann auch net verstehen, wat die Leute mit DVD-Recordern wollen. Spielen doch nach wie vor alles nur in 2.0 ein. Außerdem will ich schöne Hüllen und richtige Menüs und alle Vorteile einer Kauf-DVD.

    Also ich habe einen Panasonic-DVD-Player seit ewigen Zeiten (Bin DVD-Pionier. Player von 99!). Tadellos. Daher hab ich auch einen meinem Freund empfohlen, der nach einer Billig-Marken- und einer Philips-Pleite nun vollauf zufrieden ist.
    Da gibt's auch ne Seite, die Player verkaufen, die von denen schon codefree geschaltet wurden. Weiß die leider net mehr. Krieg ich aber bestimmt noch raus.

    Sonst sollen ja die Pioneer ganz gut sein. Früher waren die Laufwerke immer tierisch laut. Würde ich vielleicht vorher testen.
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

    Kommentar


    • #3
      Ich hab einen Grundig, der ist nach kurzer Umstellung nun Regionalcode-frei. Hat auch nur 50 Eus gekostet. Am besten ist, du fragst im Geschæft direkt nach Regionfree Playern, denn das ist kein allgemeines Feature mehr. Der Typ aus meinem Saturn meinte, dass Codefree Player nicht mehr Gang und Gebe sind.

      Ich finde das ætzend, aber naja ^^

      Edith: Hm, Avi und Mpeg nimmt er nicht...aber dafuer kann man diese mit Nero gut brennen und die laufen dnan auf normalen Playern.
      Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Valen Beitrag anzeigen
        Ja, DVD-Player. Ich kann auch net verstehen, wat die Leute mit DVD-Recordern wollen. Spielen doch nach wie vor alles nur in 2.0 ein. Außerdem will ich schöne Hüllen und richtige Menüs und alle Vorteile einer Kauf-DVD.
        Soll tatsächlich Leute geben, die sich eine Sendung gerne mal aufnehmen, weil sie zum Zeitpunkt der Ausstrahlung nicht zu Hause sind. Nicht jeder nimmt nur auf, um zu archivieren. Da ist so ein Festplattenrekorder schon ne feine Sache. Einmal gucken und direkt löschen.

        Zum Thema DVD-Player:
        Gibts da heute überhaupt noch große Unterschiede? Da bekommt man doch heute die ganzen Marken-Geräte auch schon hinterhergeschmissen vom Preis. Und abspielen können sowieso alle alles. (Bloß nicht die billig-Marken kaufen. Die Geräte schauen zwar meist nett aus, sind aber in den seltensten Fällen lange haltbar)

        Ich kann dir zwar nicht direkt ein Gerät nennen, aber eigentlich musst nur darauf achten, dass dort ein vernünftiges Laufwerk verbaut wurde (und dazu ein leises) und es vllt, was gewünscht, noch divx abspielen kann.
        Und, wie auch Valen, bin ich mit meinem Panasonic-Gerät auch seit Jahren sehr zufrieden.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
          Soll tatsächlich Leute geben, die sich eine Sendung gerne mal aufnehmen, weil sie zum Zeitpunkt der Ausstrahlung nicht zu Hause sind. Nicht jeder nimmt nur auf, um zu archivieren. Da ist so ein Festplattenrekorder schon ne feine Sache. Einmal gucken und direkt löschen.
          Ja sicher. Ich bezog mich aber nur auf DVD-Recorder! Mal was aufzeichnen würde ich auch können wollen. Auch wenn ich fast gar kein normales TV mehr schaue. Aber dann würde ich mir nen Digital-Sat-Receiver mit eingebauter Festplatte holen. Fertig. Wozu also einen DVD-Recorder?! Naja, dazu hab ich ja schon was geschrieben.

          Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
          Zum Thema DVD-Player:
          Gibts da heute überhaupt noch große Unterschiede? Da bekommt man doch heute die ganzen Marken-Geräte auch schon hinterhergeschmissen vom Preis. Und abspielen können sowieso alle alles. (Bloß nicht die billig-Marken kaufen. Die Geräte schauen zwar meist nett aus, sind aber in den seltensten Fällen lange haltbar)
          Dem kann ich mich anschließen. Es mag zwar Billiggeräte geben, die funzen, aber nach meiner Erfahrung in meinem gesamten Umfeld, sind diese Billigdinger wirklich nur billig! Die können alle Formate, aber sind extrem buggy, gehen schnell kaputt, hängen sich auf, schaffen die einfachste Fehlerkorrektur nicht und von hoch-bittiger Videowandlung ist da auch nix. (192khz/24bit Audio-, 108khz/12bit Video-Wandler muss schon sein! Billigplayer liegen da meist unter 100.)

          Kauft Euch ein Markengerät und nicht die kleinste Modell. Das zweitkleinste macht dann meist mehr. Einfach auf die Herstellerseite gehen und kurz nachschauen, wo die Unterschiede liegen.
          Hier wäre dann mal die Seite mit den Modellen zu Panasonic
          Panasonic Deutschland->Zu Hause->DVD & Video->DVD-Player->DVD-Audio/Video-Player
          Der 42er tut's eigentlich schon. Und den bekommt man auch codefree geschaltet von diesem Anbieter. Wie gesagt, ich hake da nochmal nach und nenne die Webseite dann.
          Ah! Hab's!
          DVD-Player - TSN Versand

          Das wirklich besondere an der Seite ist, dass sie noch ne zeitlang eigene Garantie auf die von denen codefree geschalteten Geräte geben! Schließlich verfällt ja mit so einer Änderung die Garantie der Gerätehersteller!

          Leider ist der 42er oder auch 52er/53er von Panasonic dort nicht mehr im Angebot. Der S99 ist mit Sicherheit ein absolutes Topteil, weil Topmodell (und meiner is auch das damalige Topmodell; A360 von 99), aber halt auch teurer. Oder schaue, was die da so zu guten Preisen anbieten und google Dich mal zu Reviews und Tests durch.
          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Valen Beitrag anzeigen
            Ja sicher. Ich bezog mich aber nur auf DVD-Recorder! Mal was aufzeichnen würde ich auch können wollen. Auch wenn ich fast gar kein normales TV mehr schaue. Aber dann würde ich mir nen Digital-Sat-Receiver mit eingebauter Festplatte holen. Fertig. Wozu also einen DVD-Recorder?! Naja, dazu hab ich ja schon was geschrieben.
            Auch wenn ich Off-Topic damit bin. Will mich wenigstens noch kurz "rechtfertigen"
            Mal davon ab, dass ich die Möglichkeit nicht missen möchte, gelegentlich doch mal was von der Recorder-HD auf ne DVD zu brennen, mag dein Plan nur bei Satellit-Empfang hinhauen.
            Ich habe bis Mitte letzten Jahres sowieso nur Analoges Kabel gehabt, dementsprechend keinen Reciever. Also war ein Rekorder von nöten. (Über den Sinn bei analog lässt sich natürlich streiten )
            Mittlerweile habe ich Digi-Kabel. Dort wird man aber z.B. hier bei uns vom Kabelbetreiber "ish" ziemlich eingeschränkt, was die Reciever-Wahl angeht. Grundsätzlich wird dort neuerdings standardmäßig nur eine Smartcard ausgegeben, die nur in 2-3 Standardgeräten funktioniert, welche vom Netzbetreiber mit ausgeliefert werden. Und wenn man sich dann mal um eine vernünftige Smartcard bemüht hat (geben die nämlich nich gerne raus), dann ist im Kabel-Bereich die Auswahl an Recievern immer noch nicht wirklich groß. Satelliten-Reciever gibts wesentlich mehr.

            Die Ideallösung für mich wäre auch Reciver mit Aufnahmefunktion.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Oha! Das is ja blöd mit ish! Und es gibt auch keine Receiver oder sowas wie ein Pendant zum Sat-Receiver für Kabel? Hm, wußt ich net. Naja, es ist ja eh jedem seine Sache. Ich wollte auch meh meine Meinung dazu breittreten.
              Ich sehe nur immer überall die Werbung für DVD-Recorder und frage mich laufend, wer das überhaupt will.
              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Valen Beitrag anzeigen
                Oha! Das is ja blöd mit ish! Und es gibt auch keine Receiver oder sowas wie ein Pendant zum Sat-Receiver für Kabel?
                Klar gibts auch Kabelreciever mit Rekorder-Funktion. Nur ist die Auswahl nicht so dolle. Liegt aber wohl einfach daran, dass bei Sat die Umstellung auf Digial einfach schneller ging und die Abnehmermenge dort größer ist und somit mehr Geräte auf den Markt gebracht werden. Reciever hat man da so oder so gehabt (analog oder digital). Der Analog-Kabelnutzer muss sich erstmal überwinden für jedes Gerät einen Reciever zu kaufen.
                Glaub die Standardmäßige I03-Smartcard, die ish ausgibt, unterstützt 3 versch. Reciever. Die alte I02-Karte war da wesentlich flexibler einsetzbar. Aber gegen diese Kundenverarsche wird die Kundschaft hoffentlich bald Sturm laufen.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Na, das hoffe ich dann aber auch! Bei nur 3 Modellen! Vermutlich ein abgekartetes Spiel zwischen ish und den kompatiblen Player-Herstellern?!

                  Naja, wollen wir mal wieder On-Topic werden.

                  Wie ist das Snobantiker, haste Dich schon weiter informiert? Dir was ins Auge gefallen?
                  Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                  Kommentar


                  • #10
                    Schau dich mal nach CyberHome Produkten an. Die sind meist Codefree und können zumeist auch Divx abspielen. Ausserdem ist bei denen die Firmware updatebar und es gibt auch alternative Firmware. Die spielen so ziemlich alles ab. Ich persönlich hab den CyberHome 635.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmmm... die in dem Shop scheinen ja teilweise recht teuer zu sein. Also mehr als 100 Euro möchte ich ungern für den DVD Player ausgeben. Beim 53 hätt ich es mir noch überlegt, aber der soll anscheinend kein 5.1 Sound drauf haben und das finde ich doch etwas arm.

                      Der 33er für 77 Euro sieht nicht schlecht aus, werd mich aber trotzdem nochmal ein bissl umgucken.

                      Aber auf jeden Fall schonmal danke für die Tips!

                      Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                      "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zu Cyberhome: Um Gottes Willen! Gerade das nicht! Genau die Marke, bei der mein Kumpel so tierische Probleme hatte! Halt so ne Billigmarke.

                        Hä?! Was meinst Du mit keinen 5.1 Sound? Es gibt keinen DVD-Player, der das nicht kann!! Jeder DVD-Player kann das! Ob ein Player einen eigenen Dolby-Digital- oder DTS-Decoder drin hat, ist dagegen was ganz anderes! Das wäre nämlich das, was sonst die Digital-AV-Receiver machen.
                        Und mit 53er meinste das Panasonic Modell?

                        Und was die Seite angeht: Ja, hab ja auch gesehen, dass gewisse Modelle leider net mehr so dort zu haben sind und eher die teureren. 100 bis 150 Euro würde ich Dir schon empfehlen auszugeben. Aber mit 100 Euro sollte es im zweifelsfall auch reichen und das geht auch mit Markenprodukten!
                        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                        Kommentar


                        • #13
                          Also gegen Cyberhome spricht ja gar nichts. Probleme kannst du mit einem teuren Markenprodukt genauso haben. Und die Cyberhome haben genau die gleichen hochwertigen Chips von Philipps verbaut wie die teuren Geräte, was man von vielen anderen Markenprodukten nicht behaupten kann.
                          Textemitter, powered by C8H10N4O2

                          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich will jetzt hier keinen Markenkrieg bereden, vor allem, weil es slightly off-topic wäre. Ich habe meine Meinung zu der Marke (kann natürlich sein, sie haben gelernt) und allgemein zu Billiggeräten, insbesondere bei DVD-Playern gesagt und damit sollte gut sein.
                            Ich habe nur meinen Bekannten und Freunden immer dasselbe bei DVD-Playern geraten. Kauft nicht die ganz billigen. Nicht die Billigmarken. Wie das nunmal so ist, haben sich längst nicht alle daran gehalten. War ja auch nur ein Tipp. Is ja deren Sache. Aber alle, die solch einen haben, hatten tierisch Probleme damit. Den einen Fall mit dem Cyberhome hatte ich beschrieben.
                            Ein anderer guter Freund hatte nen Player aus'm Aldi (Marke vergessen, aber vermutlich dann wohl Medion). Hat ihn dann eingeschickt, neuen bekommen, kurz darauf selbe Probs. Wieder eingeschickt, wieder nen Neuen, wieder dasselbe.
                            Jetzt hat er nen Markengerät und ist zufrieden. Es gibt mit Sicherheit Geräte unter den Nicht-so-Bekannt-"Marken", die gut sind. Aber das Risiko würde ich nicht eingehen wollen. Außerdem bekommt man meist schon von den technischen Angaben schlechtere Ware. Und ein Chip ist noch gar nichts. Wenn z.B. das Laufwerk beschissen verarbeitet ist...
                            Naja, ich wollt's ja gut sein lassen.
                            off-topic: off.
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich lass es lieber dabei bewenden bevor das hier noch eine Grundsatzdiskussion wird. Aber es gibt auch genug Markenprodukte, mit denen die Leute Probleme haben und sich sowas nie mehr kaufen würden.
                              Solche Pauschalaussagen greifen heutzutage fast nicht mehr, weil intern der gleiche Mist verkauft wird und nur aussen draussen ein anderer Name steht um Kohle zu scheffeln.
                              Textemitter, powered by C8H10N4O2

                              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X