Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Epaper / Ebook-Reader

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Epaper / Ebook-Reader

    Ich lese ja recht viel, habe aber mittlerweile nicht mehr sooo viel Platz für Bücher (uind will auch net meine ganze Wohnung mit denen vollstellen), daher finde ich E-Books eine recht gute Alternative. Ich habe auch kein Problem, die am Bildschirm zu lesen, aber ins Bett nehme ich den Laptop ungerne mit und ich würd auch gerne immer im Rucksack was "für Notfälle" zum lesen dabei haben. Ich hab in letzter Zeit immer wieder was von E-Paper gehört und auch von den E-Book Readern, allerdings habe ich keine Ahnung, wie es im Moment mit der Entwicklung steht.

    Daher meine Fragen:
    Was gibt es derzeit alles an E-Paper / E-Book-Readern auf dem Markt? Was kosten die? Habt ihr euch schon sowas gekauft? Was würdet ihr empfehlen, was sind eure Erfahrungen?

    Weil: Bald möchte ich mir mal so ein Teil zulegen, wäre sicher auch bereit, 200-300 Euro dafür auszugeben, muss aber auch was gescheites sein...

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    Der Sony Reader ist ja ganz geil, allerdings würde ich davon abraten, wenn du hauptsächlich PDF Dokumente liest, die auf das DINA4 Format optimiert sind. Die müssten auf die Displaygröße des Readers optimiert sein, damit man daran auch seine Freude hat.

    Ansonsten gibts zur Zeit unter anderem diese Geräte auf dem Markt:
    - Sony Reader (Sony - Reader), ein richtig geiles, stylisches Gerät
    - iRex iLiad (iRex Technologies)

    Ich kann dir das MobileRead Forum ans Herz legen: MobileRead Networks - Community
    Dort gibt es auch eine Vergleichstabelle der aktuellen Reader: MobileRead Wiki - E-book Reader Matrix
    "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
    "Nor I myself."

    Kommentar


    • #3
      Ich habe einen XDA-Neo von O2. So habe ich mit meinem Handy auch immer Bücher dabei

      Lesen ermüdet die Augen nicht, zumindest nicht meine. Falls du aber gerade deinen Handyvertrag verlängert hast, dann weis ich es auch nicht
      Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
      Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
      Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

      Kommentar


      • #4
        Achte auch darauf, dass der Reader die eBooks darstellen kann, die du dir hauptsächlich kaufen willst. Bzw. sieh nach, ob die Shops und Formate die unterstützt werden, die für deine Bedürfnisse taugen.

        z.B. der Sony Reader: der kann zwar unkodierte PDFs anzeigen, aber keine proprietären. Dafür kommt nur Sonys eigenes Format in Frage.
        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
        "
        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

        Kommentar


        • #5
          Zitat von matrix089 Beitrag anzeigen
          Ich habe einen XDA-Neo von O2. So habe ich mit meinem Handy auch immer Bücher dabei
          Das ist aber kein E-Paper Gerät. E-Paper verbraucht nur beim Wechseln der Seite Strom. Dein Smartphone verbrät durchgehend Strom, da kannst du nicht so lange mit lesen.


          Ich wollte mir mal den Sony Reader kaufen, um mathematische Skripte immer zur Hand zu haben. Anstatt immer 5 KG Material mitzuschleppen alles in einem federleichten Gerät dabei haben.
          War mir dann leider zu teuer das Gerät.
          "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
          "Nor I myself."

          Kommentar


          • #6
            Mal eine Frage dazu: Wie kommt man an Bücher/Berichte im PDF-Format? Habe bislang noch keinen shop dazu gesehen - und wie groß ist die Verfügbarkeit derselben, und vor allem: Gibt es alles das, was man als Hardcopy kaufen kann auch als ebook (Romane, Zeitschriften, etc.)?
            Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

            Kommentar


            • #7
              Also ich will net nur Bücher (in Pdf) Format dort lesen, sondern alles mögliche, was es interessantes zu lesen gibt, u.a. auch etwas längere Fanfiction etc. die ja nur recht selten in Pdf gibt Von daher sollte das Ding entweder recht viele Formate lesen können oder zumindest die Ursprungsdateien schnell und unkompliziert in das E-Book Format umwandeln können, damit es gescheit gelesen werden kann. Drucken muss net sein. (Wer druckt schon ganze Bücher oder so aus!)

              @matrix: Aufm Handy will ich nix lesen, das ist fürs telefonieren da und sonst nix *g*

              Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
              "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

              Kommentar


              • #8
                Informiere dich erst mal über eBook Formate. Da gibt es nämlich nicht nur PDF (Secure Acrobat), sondern z.B auch LIT (Microsoft Reader), Palm, oder etwas spezieller das eReader und Mobipocket Format. Für die gibt es dann Software die man auf bestimmten PDAs installieren kann.

                Bei manchen Anbietern kann man das bevorzugte Format auswählen (z.B. Fictionwise), die letzen zwei sind bei den Shops jeweils exklusiv. Das kommt eben darauf an wo du die Bücher kaufen willst.

                Formatkonvertierung müsstest du auf deinem PC vor dem Transfer erledigen. Bei gekauften Büchern geht das natürlich nicht.
                Zuletzt geändert von Serenity; 24.05.2007, 19:31.
                "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                "
                Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                Kommentar


                • #9
                  Hallo!
                  Ich hab auch schon lange überlegt, ob ich mir so ein Ding kaufe. Besonders jetzt wo immer mehr ebook kostenlos zum download angeboten werden. Habe mir mal eure Links angeschaut und da stellt sich mir die Frage: Wo kauf ich die Dinger? Irgendwie finde ich keinen ordentlichen Shop der ebook reader verkauft. Irgendwelche Tips?
                  Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen.
                  Schrimps und Krabben haben das Herz im Kopf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Genau, kaufen will ich sie eigentlich weniger (und selbst wenn möchte ich mich nicht unbedingt auf einen Shop festlegen müssen!), da es im Netz sehr viele kostenlose Bücher gibt (ja, legal!). Beispiel: Baen Free Library

                    Daher sollte das Ding eben entweder viele Formate schlucken können oder ein Programm haben, wo man am PC die Formate anpassen kann, schnell und einfach...

                    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                      Genau, kaufen will ich sie eigentlich weniger (und selbst wenn möchte ich mich nicht unbedingt auf einen Shop festlegen müssen!), da es im Netz sehr viele kostenlose Bücher gibt (ja, legal!). Beispiel: Baen Free Library

                      Daher sollte das Ding eben entweder viele Formate schlucken können oder ein Programm haben, wo man am PC die Formate anpassen kann, schnell und einfach...
                      Für LIT kannst du z.B. Convert LIT.com nehmen, das konvertiert die Dinger in HTML (und das kann man in so gut wie alles umwandeln). Ich nutze mein Handy zum lesen, hat mich schon oft bei langen, unerwarteten Wartezeiten gerettet

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja.... aber wo kauf ich das Ebook-Lesegerät?! (entschuldigt den Einzeiler)
                        Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen.
                        Schrimps und Krabben haben das Herz im Kopf.

                        Kommentar


                        • #13
                          Dazu müsstest du erst einmal wissen welches du haben willst Ein PDA oder ein Handy ist ja wohl selbsterklärend, Sony Reader/Ilead von weiter oben gibts IIRC bislang nur in Webshops und auf deren Seite, andere Geräte teils eben auch ohne eigenes zwingendes Format gibts auch im Elektronikmarkt (MediaM. Saturn und Co).
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Bei Ebay hab ich beispielsweise den Sony gefunden, aber ist immer noch recht teuer. Das billigste leider so um die 300 Euro...

                            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                            Kommentar


                            • #15
                              Nur mal zur Info: Ich habe mir jetzt mal den Sony Reader gekauft und bin sehr sehr zufrieden damit. Allerdings habe ich bisher nur zwei drei Bücher damit gelesen, MP3s hab ich damit noch nicht ausprobiert (die man damit ja auch hören kann). Und schließlich kann man noch Photos damit ansehen, was aber wohl etwas weniger Sinn macht, da es schwarz / weiß ist.

                              An Büchern habe ich mir bisher noch keine gekauft, nur ein paar Freie runtergeladen. Die waren meist im LIT Format, die ich dann einfach in RTF umgewandelt habe (mit einem Konverter) und sie dann auf den Reader gezogen. Geliefert bekam ich den Reader schon mit ein paar Büchern (einige wenige wie 1984 komplett, von anderen nur Auszüge), so dass man ihn gleich ausprobieren kann. Ich hab wie gesagt schon drei Bücher gelesen und bisher nur die Hälfte des Stroms verbraucht (am Anfang natürlich noch viel rumgespielt um es auszuprobieren). Die Verwaltung am PC ist super einfach und bisher habe ich noch keine Probleme damit gehabt. Nur würde ich gerne das Display ein wenig besser schützen können, da muss ich mir noch was einfallen lassen.

                              Insgesamt bin ich also sehr zu frieden und meine nächste Zugfahrt nach Hause wird wohl damit recht angenehm werden Ich habe mit Zoll etwa 320 Euro gezahlt, was sehr viel Geld ist, aber das war es mir ausnahmsweise mal wert...

                              Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                              "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X