Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beschlagene DVD´s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschlagene DVD´s

    Ich hab von *Stargate* einige der Silberboxen. Als ich jetzt mal nachgesehen habe, hat fast jede DVD so einen beschlagenen Schleier auf der Oberfläche wo sie abgespielt wird.
    Das sieht so aus als wenn man darauf hauchen würden.

    Wie bekomm ich das wieder weg, vor allem wieso ist das da.

  • #2
    Könntest du mal ein Foto posten!?

    Am einfachsten bekommt man sowas denke ich weg, indem man es beim Händler reklamiert und umtauscht...sofern es wirklich schlimm ist.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
      Könntest du mal ein Foto posten!?
      Schon mal ne spiegelnde Oberfläche fotografiert
      Ich habs versucht aber das wird nix, nimm einfach ne DVD und hauche drauf, das sieht genauso aus nur das es eben von allein wieder weggeht.

      Umtauschen kann ich nimmer, da ich die Boxen schon länger habe und am Anfang waren sie ja ok.
      Anscheind bin ich aber nicht der einzige mit dem Problem, das mit dem Schleier auf der Oberfläche ist wohl nicht so selten.

      Reinigung der verschleierten DVDs [Archiv] - Cinefacts

      Kommentar


      • #4
        Das ist meistens verursacht durch Weichmacher im Material der Boxen.
        Große Probleme mit Digis/ Weichmacher macht eure DVD kaputt. - dvdb.de-Community
        Hin und wieder mal die DVDs "lüften" sollte helfen.
        "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

        Kommentar


        • #5
          Hatte ich bei meinen Stargate Silberboxen ebenfalls. Eine Spülung der DVDs mit warmen Wasser und Geschirrspülmittel sollte helfen. Dabei das Spüli großflächig mit dem Finger verteilen, kurz einwirken lassen und mit warmen Wasser nachspülen. Dann sollte der gröbste Dreck weggehen.

          Nach dem Lüften der Digipacks (ca. 2 Wochen), trat das Problem nicht mehr auf.
          R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
          ***
          "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Also echt, das ist doch der hammer... Die Innenringrisse von DS9 sind ja unschlagbar, aber "Haben Sie heute schon Ihre Stargate DVDs gelüftet?" ist auch nicht schlecht. Und dann beklagen sie sich über die Raubkopien im Internet.
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              Also ich habs mit destilierten Wasser probiert, die DVD etwa 2 Stunden darauf schwimmen lassen, danach leicht abgetrocknet.
              Sie hat zwar vorher auch noch funktioniert, aber der Beschlag war tatsächlich weg, werds heut mal bei einer probieren die sich nicht mehr abspielen lässt.

              Wenn sie funktionieren verkauf ich die Boxen, soll sich ein anderer dann rumärgern, ich werd mir die neue komplettbox kaufen

              Kommentar


              • #8
                Mit den Komplettboxen gibt es aber auch teilweise Probleme. Bei Amazon gab es einige Kritik an den Billighalterungen, ich weiß nicht mehr ob bei der englischen oder amerikanischen Ausgabe, weil diese Plastiktaschen für Kratzer auf den DVDs sorgten.
                "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                Kommentar


                • #9
                  @ Athualpa: Mein Beileid, das ist ja echt zum kotzen mit diesen DVDs.
                  Falls du sie bei einem kulanten Händler gekauft hast würd ich, trotz des alters, ggf. mal telefonisch nachfragen, ob man da nicht umtauschen kann, weil das ja eindeutig ein Fabrikationsfehler ist und er das Problem möglicherweise kennt. Fragen kostet ja nix
                  Man muss ja nicht alles einfach so runterschlucken, was da bei den DVDs an Problemen auftreten kann. Das mit den zerbröselnden DS9 und TNG-DVDs z.B. war ja schon blöd, aber das hat man wenigstens sofort nach dem Kauf sehen können, sofern man wusste, wonach man suchen muss. Habe damals etwa 25-30 DVDs auf einmal umtauschen lassen. Das ging zum Glück recht unproblematisch...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
                    @ Athualpa: Mein Beileid, das ist ja echt zum kotzen mit diesen DVDs.
                    Falls du sie bei einem kulanten Händler gekauft hast würd ich, trotz des alters, ggf. mal telefonisch nachfragen, ob man da nicht umtauschen kann, weil das ja eindeutig ein Fabrikationsfehler ist und er das Problem möglicherweise kennt. Fragen kostet ja nix
                    Man muss ja nicht alles einfach so runterschlucken, was da bei den DVDs an Problemen auftreten kann. Das mit den zerbröselnden DS9 und TNG-DVDs z.B. war ja schon blöd, aber das hat man wenigstens sofort nach dem Kauf sehen können, sofern man wusste, wonach man suchen muss. Habe damals etwa 25-30 DVDs auf einmal umtauschen lassen. Das ging zum Glück recht unproblematisch...
                    Jetzt mach mich fertig, die DS9 und TNG DVD´s zerbröseln

                    Kommentar


                    • #11
                      Die neuen nicht mehr, aber die aus den frühen Produktionstagen hielten der Spannung der DVD-Halterungen nicht dauerhaft stand und es bildeten sich "von innen" aus Risse.
                      siehe z.B.
                      http://www.scifi-forum.de/science-fi...revisited.html
                      oder
                      http://www.scifi-forum.de/science-fi...ten-discs.html

                      Kommentar


                      • #12
                        Irgendwo gabs hierzu auch mal einen Thread oder es wurde in einem anderen Thread erwähnt. Warner hatte in den Flipper-Boxen damals das Problem mit beschlagenen DVDs. Insbesondere mit der Leathal-Weapon Box. Die haben einem die Box dann umgetauscht.
                        Also ich würde es auf jeden Fall mal versuchen.
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja ich hab den Beschlagenen Belag durch destiliertes Wasser ohne Probleme wegbekommen.
                          Die DVD´s funktionieren wieder einwandfrei.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X