Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quadratische Fotos entwickeln lassen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quadratische Fotos entwickeln lassen?

    Ich hab mal eine kuriose Frage: Ich habe uralte Babyfotos von meiner Freundin ausgegraben und mit einem Bildbearbeitungsprogramm verbessert. Nun würde ich diese gerne entwickeln lassen. Mein Problem dabei ist, dass die Fotos von vor 25-30 Jahren alle quadratisch waren. Kann man die jetzt überhaupt noch quadratisch entwickeln lassen? Es schaut ja auch seltsam aus, wenn die Fotos dann quadtratisch auf einem Rechteck entwickelt werden.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

  • #2
    Meine spontane google-Suche ergab:
    fotokasten Fotoservice für Fotokalender, Fotobücher und Fotogeschenke! (allerdings kostet da der Quadratische Abzug über nen Euro. Ka warum die teurer sind)
    Fotobuch, Fotoservice, Fotogeschenke, Pixum
    www.abis-foto.de - digitale fotos online bestellen

    Meistens gehts so ab 10x10cm los. Notfalls würde ich, so denke ich, doch auch nix dagegen sprechen, wenn du einfach die Ränder beim rechteckigen Abzug abschneidest. Wenn man das schön sauber macht, doch kein Problem.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Ah, ok, dann werde ich mich mal darüber schlau machen, was die für mich günstigste Variante ist. Danke erstmal. 10x10 sollten sie eh haben, sonst sind die Fotos ja erst wieder so kleine wie vorher. Schon seltsam, dass man sich damals mit Fotos begnügte die 4x4cm und ähnlich hatten, aber damals waren die Fotos noch teuer. Besonders kurios waren für mich ja die Fuji-Fotos von 1978-1978, die bekamen alle einen extremen Rotstich.
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


      • #4
        Also ich weiß ja nicht, ob das wirklich stimmt , aber ich habe vor kurzem Bilder bei Müller entwickeln lassen und die hatten teilweise recht komische Übergrößen. Die haben die dann einfach größer entwickelt, also sollte das eigentlich ja auch gehen, wenn die kleiner sind, das wird dann halt nur so weit gestreckt, dass es zumindest annähern an die 10x15 o.ä. rann kommt.
        Die 2 Seiten der Medaille
        Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
        Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
        ein netter kleiner Sinnspruch.....

        Kommentar


        • #5
          Ich hab die Fotos nun beim Schlecker entwickeln lassen, der hat sie mir auch gleich apssend quadratisch zuschneiden lassen und war sehr billig bei sehr guter Qualität. Ich weis ja nicht wie das bei anderen so ist, aber was mir sehr zugesagt hat, war die Möglichkeit, dass man den dortigen Bildverbessere ausschalten kann. So wurden die Fotos tatsächlich so entwickelt wie ich sie haben wollte.
          Textemitter, powered by C8H10N4O2

          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

          Kommentar


          • #6
            wie viel bilder warn es denn und wie viel hast du insgesamt gezahlt?
            Eine hausgroße Kakerlake greift Sie an. Was tun? Wegblastern! („MIB“)

            Kommentar


            • #7
              Es waren ca. 17 Bilder und hat knapp 3 Euro gekostet.
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                hm..eig. recht billig, oder?
                Eine hausgroße Kakerlake greift Sie an. Was tun? Wegblastern! („MIB“)

                Kommentar

                Lädt...
                X