Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blu-Ray oder HD-DVD Player an normalen Röhrenfernseher anschließen!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blu-Ray oder HD-DVD Player an normalen Röhrenfernseher anschließen!

    Hallo zusammen!

    Ich hätte da mal eine Frage betrefflich dem anschließen eines Blu-Ray Players oder HD-DVD Players an einen normalen Röhrenfernsehers?

    Erst mal vorweg, ich habe noch keinen Plasma oder LCD Fernseher zuhause und muss mich noch mit einem normalen Röhrenfernseher begnügen. Ich habe mir aber letztes Jahr einen HD-DVD Player gekauft weil ich ansonsten keinen mehr bekommen hätte.

    Jetzt aber zu meinem Problem, HD-DVD Player und auch Blu-Ray Player haben ja keine "Scart" Ausgänge mehr, es gibt nur noch den HDMI Anschluss und noch Videochinch Ausgänge. Da ein Röhrenfernseher natürlich noch keinen HDMI Anschluss hat habe ich den HD-DVD Player über Videochinch in Verbindung mit einem Scart Adapter an meinen Ferseher angeschlossen!

    DVD´s sehen vom Bild her ganz normal aus, aber das Bild der HD-DVD´s erscheint mir recht "dunkel" und "matt", es sieht einwenig wie damals bei den Videos mit "Macrovision" Kopierschutz aus oder wie bei DVD´s mit analogen Kopierschutz wenn man den DVD Player an den AV Eingang eines VHS Videorecorders angeschlossen hat!

    Ich habe mal irgendwo einen Bericht darüber gelesen das die Hersteller nicht wollen das man Blu-Ray Player und HD-DVD Player an normale Röhrenfernseher anschließt, man soll sie angeblich nur über HDMI an einen neuen Plasma oder LCD Fernseher anschließen können, wenn man sie doch über Videochinch an alte Röhrenfernseher anschließt soll eine Art Kopierschutz aktiv werden!

    Ich habe mich ja sowieso immer gewundert wieso Blu-Ray und HD-DVD Player keine Scart Ausgänge haben? Wollen die jetzt einen sogar schon vorschreiben an welche Fernseher man seine Geräte anschließen soll?

    Ein Bekannter von mir hat sich jetzt einen Blu-Ray Player gekauft, er hat allerdings auch nur einen normalen Röhrenfernseher und muss den Player jetzt auch über Videochinch am Fernseher anschließen, ich muss ihn dann mal fragen wie bei ihm das Bild aussieht?

    Für Infos und Tips wäre ich dankbar!

    Gruß Franz

  • #2
    SCART, S-Video und RGB sind analoge Anschlüsse. HDMI und DVI sind digitale Anschlüsse. Da BluRay und HD-DVD digital sind, ist es ziemlich sinnlos die Daten auf mindere analoge Signale herunterzurechnen und auf einem normalen TV wiederzugeben, zumal die Qualität dann auch reichlich bescheiden ist.
    Wieso kauft man sich eigentlich sowas, wenn man es dann gar nicht nutzen kann? Dein TV kann ja die Auflösung nicht mal annähernd wiedergeben.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Sollte gehen. Die Player haben normalerwiese immer einen Composite-Video Ausgang (vermutlich eine gelbe Cinch-Buchse), dafür gibt es dann Adapter auf Scart. Garantieren kann ich es jetzt nicht, weil ich nicht weiß, was der Player an Signalen ausgeben bzw. der TV annhemen kann.

      €: Ich sehe gerade, dass du das ja eigentlich schon hast. Die andere Alternative wäre ein AV-Receiver, der aus dem digitalen Signal dann ein analoges macht. Ob das Billd dadurch besser wird, ist nicht sicher und du wärst so ab 400€ dabei. Das selbe ginge wohl auch über Component-Video und wäre etwas billiger.
      Zuletzt geändert von Makrovirus; 16.03.2009, 12:53.
      When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ayin Beitrag anzeigen
        Wieso kauft man sich eigentlich sowas, wenn man es dann gar nicht nutzen kann? Dein TV kann ja die Auflösung nicht mal annähernd wiedergeben.
        Ganz einfach, hätte ich mir keinen HD - DVD Player gekauft dann hätte ich keinen mehr bekommen, und ich wollte unbedingt noch einen haben!

        Ein Plasma oder LCD Fernseher kommt schon irgendwan mal ins Haus, aber das hat noch Zeit bis der Röhrenfernseher irgendwann mal abraucht!

        Trotzdem hat das ganze meine Frage nicht beantwortet!


        .
        EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

        Parallax schrieb nach 4 Minuten und 31 Sekunden:

        Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
        Sollte gehen. Die Player haben normalerwiese immer einen Composite-Video Ausgang (vermutlich eine gelbe Cinch-Buchse), dafür gibt es dann Adapter auf Scart. Garantieren kann ich es jetzt nicht, weil ich nicht weiß, was der Player an Signalen ausgeben bzw. der TV annhemen kann.
        Ich habe ihn ja auch schon über Videochinch mittels eines Adapters am Scarteingang des Fernsehers angeschlossen, aber wie gesagt, das Bild erscheint mir abgedunkelt!

        Und ich habe ja damals als beide Systeme HD-DVD und Böu-Ray vorgestellt wurden einen Bericht gelesen das wenn man einen HD-DVd Player oder Blu-Ray Player an einen Röhrenfernseher anschließt ein Störsignal produziert wird. Das ganze soll wieder mit irgendeiner rechtlichen Geschichte wegen der Vermarktung zusammen hängen!
        Zuletzt geändert von Parallax; 16.03.2009, 12:54. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
          Sollte gehen. Die Player haben normalerwiese immer einen Composite-Video Ausgang (vermutlich eine gelbe Cinch-Buchse), dafür gibt es dann Adapter auf Scart. Garantieren kann ich es jetzt nicht, weil ich nicht weiß, was der Player an Signalen ausgeben bzw. der TV annhemen kann.
          Genau das hat er doch gemacht. Steht doch im Eröffnungsbeitrag.

          @Parallax:
          Naja, wie ayin schon sagte, macht es nicht wirklich Sinn einen HD-Player an ein nicht HD-Fähiges Fernsehgerät anzuschließen (es gibt sehrwohl Röhrenfernseher mit HDMI). Dementsprechend sind für sowas auch keine Anschlüsse mehr vorgesehen. Und bei der digital/analog-Umwandlung kann es schonmal zu nicht optimalen Ergebnissen bei der Bildqualität kommen.

          Wenn ich keinen HD-Fernseher habe, brauche ich auch kein HD-Abspielgerät. Da reicht auch die DVD.
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
            Genau das hat er doch gemacht. Steht doch im Eröffnungsbeitrag.

            @Parallax:
            Naja, wie ayin schon sagte, macht es nicht wirklich Sinn einen HD-Player an ein nicht HD-Fähiges Fernsehgerät anzuschließen (es gibt sehrwohl Röhrenfernseher mit HDMI). Dementsprechend sind für sowas auch keine Anschlüsse mehr vorgesehen. Und bei der digital/analog-Umwandlung kann es schonmal zu nicht optimalen Ergebnissen bei der Bildqualität kommen.

            Wenn ich keinen HD-Fernseher habe, brauche ich auch kein HD-Abspielgerät. Da reicht auch die DVD.
            Sinn macht es wohl nicht, aber wie gesagt habe ich mir den Player ja auch nur aus dem Grund gekauft weil ich unbedingt noch einen haben wollte und sonst keinen mehr bekommen hätte da das HD-DVD Format ja zu dem Zeitpunkt als ich meinen Player gekauft habe ja schon gefloppt ist und die Blu-Ray ja schon als Sieger fest stand!

            Ich habe jetzt allerdings auch ein paar Filme auf HD-DVD die ich nicht auf DVD besitze und ich möchte sie zumindest in "DVD Quallität" anschauen können!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
              Sinn macht es wohl nicht, aber wie gesagt habe ich mir den Player ja auch nur aus dem Grund gekauft weil ich unbedingt noch einen haben wollte und sonst keinen mehr bekommen hätte da das HD-DVD Format ja zu dem Zeitpunkt als ich meinen Player gekauft habe ja schon gefloppt ist und die Blu-Ray ja schon als Sieger fest stand!
              Wieso? Ich mein, du hattest noch kein Geld in das Format gesteckt und dich somit nicht darüber ärgern müssen, auf das falsche Pferd gesetzt zu haben?

              Dass du deinen Player ja schon so angeschlossen hattest, hab ich dann auch noch gelesen und noch eine andere Möglickeit draneditiert. Ob es da einen nennenswerten Unterschied gibt, ist aber zumindest zu bezweifeln.
              When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                Wieso?
                Weil er Sony einfach nicht mag und Blu-Ray aus Prinzip nicht nutzen möchte. Das müsste doch mittlerweile bekannt sein Ob das sinnvoll ist, will ich nicht beurteilen, aber es ist zumindest eine Begründung
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Wenn die BD nicht zur Auswahl stand, wäre es aber immernoch sinnvoller gewesen einfach bei der DVD zu bleiben, die mit einem verünftigen Scaler immernoch recht gut aussieht, wenn man nicht gerade einen riesen LCD/Plasma hat. Etwas nur aus Trotz zu kaufen ist irgendwie dämlich.
                  When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                    Etwas nur aus Trotz zu kaufen ist irgendwie dämlich.
                    Ich habe HD-DVD nicht aus Trotz gekauft sondern weil ich einfach unbedingt noch einen Player haben wollte bevor es keine mehr gibt!

                    Und zudem kann man ja "zweigleisig" fahren, sollte ich mir später doch mal einen Blu Ray Player kaufen dann brauche ich mir alles was ich auf HD-DVD habe nicht mehr auf Blu Ray kaufen!

                    Und das ich Sony nicht mag stimmt auch nicht, ich habe vier Sony VHS Hi-Fi Stereo Videorecorder (SLV-E90, SLV-E1000, SLV-E930 und SLV-SE650) und einen Sony Hi8 Videorecorder (EV-S1000) zuhause. Mir hat nur nicht gefallen wie Sony das Blu-Ray Format durchgedrückt hat und das sie mit der Playstation 3 einen unfairen Vorteil der HD-DVD gegenüber hatten!

                    Aber andererseits sollen sie auch mal ein Erfolgserlebniss haben, in den 80ern sind sie ja mit dem eigentlich besseren Betamax Videosystem baden gegangen!

                    Naja aber ich habe das Gefühl das dieser Thread so langsam wieder vom eigentlichen Thema abweicht!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                      Ich habe HD-DVD nicht aus Trotz gekauft sondern weil ich einfach unbedingt noch einen Player haben wollte bevor es keine mehr gibt!
                      Es gab nach dem Ende des Formatkrieges aber eigentlich keinen logischen Grund noch so einen Player zu wollen.

                      Und zudem kann man ja "zweigleisig" fahren, sollte ich mir später doch mal einen Blu Ray Player kaufen dann brauche ich mir alles was ich auf HD-DVD habe nicht mehr auf Blu Ray kaufen!
                      Da müsstest du aber schon ziemlich viel Geld in die HD DVD stecken damit du mit den günstigeren Filmen die Kosten des zusätzlichen Players wieder reinholst. Und wenn der mal verreckt, dann wird Ersatz schwierig.

                      Mir hat nur nicht gefallen wie Sony das Blu-Ray Format durchgedrückt hat und das sie mit der Playstation 3 einen unfairen Vorteil der HD-DVD gegenüber hatten!
                      Unfair war da garnix. Sony ist ein hohes Risiko eingegangen und hat den Sieg teuer bezahlt. Hätten sie verloren, wäre das wohl ziemlich unangenehm für sie geworden. Und wie heißt es doch so schön: "fortune favours the bold".
                      When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                        Es gab nach dem Ende des Formatkrieges aber eigentlich keinen logischen Grund noch so einen Player zu wollen.
                        Einen logischen Grund nicht, da hast Du recht. Aber es war wohl mehr eine emotionale Entscheidung denn ich wollte eigentlich damals wo die beiden Systeme vorgestellt wurden schon lieber einen HD-DVD Player als einen Blu-Ray Player haben weil HD-DVD für mich einfach das "sympatischere" System war!

                        Ausserdem soll man bei solchen Kaufentscheidungen nicht immer nach logischen Gründen gehen sondern auch einfach mal auf das technikbegeisterte Kind in einem selbst hören. Ich nutze z.B. noch Formate die andere Leute schon lange entsorgt haben, ich habe fünf VHS Hi-Fi Stereo Videorekorder, zwei Super VHS Videorekorder, einen Linear Stereo (Randspur Stereo) VHS Videorekorder und einen VHS Mono Videorekorder, ich habe auch noch meine ganze VHS Videosammlung und schaue mir auch regelmäßig Videos an! Zudem habe ich auch noch einen Pioneer Laser Disc Player, auch dieses Format ist schon lage nicht mehr gängig und wurde damals leider von der DVD als "High End" Heimkino Medium verdrängt, ich habe zwar nicht viele LD´s aber hin und wieder schaue ich mir welche an. Zudem habe ich auch noch einen Hi8 Videorekorder den ich auch noch nutze. Wenn man immer nur die neuesten und auch gängigen Systeme nutzen würde dann gäbe es keine Sammler alter Videosysteme wie z.B. auch "Betamax" von Sony, es gibt heute noch eine riesengroße Beta-Fangemeinde und top Beta Hi-Fi Videorekorder erzielen in Ebay "sehr hohe" Preise, es gibt sogar eine Betamax Fan Seite! www.betamax-video.de

                        Mit HD-DVD ist es genau so, auch dieses Format muss mittlerweile eine sehr große Fan Gemeinde haben denn ansonsten würde in Ebay die Preise für Player, speziell für den Toshiba HD-XE1 nicht so hoch gehen!

                        Technik und Multimedia kann halt auch ein Hobby sein und ich sammle eben seltene Formate und die dazugehörigen Medien!

                        Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                        Da müsstest du aber schon ziemlich viel Geld in die HD DVD stecken damit du mit den günstigeren Filmen die Kosten des zusätzlichen Players wieder reinholst. Und wenn der mal verreckt, dann wird Ersatz schwierig.
                        Wenn der Player mal kaputt gehen sollte bekommt man in Ebay zum Glück noch jede Menge Ersatz angeboten, zudem hoffe ich das Toshiba sein Versprechen einhält und den Support und Service für HD-DVD Besitzer noch aufrecht erhält!

                        Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                        Unfair war da garnix. Sony ist ein hohes Risiko eingegangen und hat den Sieg teuer bezahlt. Hätten sie verloren, wäre das wohl ziemlich unangenehm für sie geworden. Und wie heißt es doch so schön: "fortune favours the bold".
                        Naja ein größeres Risiko als Toshiba hatte Sony da auch nicht, Toshiba´s HD_DVD Player kann man jetzt wenn man keine HD-DVD´s besitzt eigentlich nur noch als DVD Player mit Upscalling Funktion nutzen, das wäre bei Blu-Ray wenn das Format gefloppt wäre zwar auch so, aber Sony hatte ja noch die Playstation 3. Im Prinzip hätten PS3 Käufer ihre Playstation auch noch normal nutzen können wenn das Blu-Ray Format gefloppt wäre denn die Spiele sind ja sowieso nicht auf BD´s und normale DVD´s hätte man damit auch anschauen können. Und da sind wir auch schon auf dem Punkt der mich nervt, nämlich die "Zocker", ich bin eher Filmfan, Spiele langweilen mich und ich habe auch keine PS2, PS3 oder irgendeine andere Konsole, Filme würde ich mir damit sowieso nicht anschauen da ich als Filmfan wert auf einen vernünftigen Heimplayer lege der "nur zum Filme ansehen" da ist und nicht zum "Spielen" oder für andere Sachen.

                        Doch die ganzen "Spielefreaks" die sich sowieso eine PS3 gekauft haben und auch keinen Wert auf einen vernünftigen Heimplayer legen dachten sich ok die PS3 kann Blu-Ray abspielen also kaufe ich mir halt BD´s, und das hat der Blu Ray und Sony einen Vorteil verschafft!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                          Einen logischen Grund nicht, da hast Du recht. Aber es war wohl mehr eine emotionale Entscheidung denn ich wollte eigentlich damals wo die beiden Systeme vorgestellt wurden schon lieber einen HD-DVD Player als einen Blu-Ray Player haben weil HD-DVD für mich einfach das "sympatischere" System war!
                          Das ging mir eigentlich genauso, als die Sache dann aber entschieden war, habe ich mir einen BD Player gekauft.


                          Technik und Multimedia kann halt auch ein Hobby sein und ich sammle eben seltene Formate und die dazugehörigen Medien!
                          OK, wenn du sowas sammelst, mag es noch verständlich sein.


                          Naja ein größeres Risiko als Toshiba hatte Sony da auch nicht, Toshiba´s HD_DVD Player kann man jetzt wenn man keine HD-DVD´s besitzt eigentlich nur noch als DVD Player mit Upscalling Funktion nutzen, das wäre bei Blu-Ray wenn das Format gefloppt wäre zwar auch so, aber Sony hatte ja noch die Playstation 3. Im Prinzip hätten PS3 Käufer ihre Playstation auch noch normal nutzen können wenn das Blu-Ray Format gefloppt wäre denn die Spiele sind ja sowieso nicht auf BD´s und normale DVD´s hätte man damit auch anschauen können. Und da sind wir auch schon auf dem Punkt der mich nervt, nämlich die "Zocker", ich bin eher Filmfan, Spiele langweilen mich und ich habe auch keine PS2, PS3 oder irgendeine andere Konsole, Filme würde ich mir damit sowieso nicht anschauen da ich als Filmfan wert auf einen vernünftigen Heimplayer lege der "nur zum Filme ansehen" da ist und nicht zum "Spielen" oder für andere Sachen.

                          Doch die ganzen "Spielefreaks" die sich sowieso eine PS3 gekauft haben und auch keinen Wert auf einen vernünftigen Heimplayer legen dachten sich ok die PS3 kann Blu-Ray abspielen also kaufe ich mir halt BD´s, und das hat der Blu Ray und Sony einen Vorteil verschafft!
                          Der Punkt ist doch, dass Sony bei der PS3 riesige Verluste eingefahren hat, weil sie da unbedingt ein BD Laufwerk drinhaben wollten. Anfangs lagen die Produktionskosten bei etwa 800$ pro Stück, also deutlich über dem Verkaufspreis. Inzwischen sind sie wohl soweit, dass sie etwas Geld verdienen. Ein wirklich tolles Geschäft wird die PS3 aber auch so wohl nicht mehr werden.
                          Und da hätte Toshiba eben auch etwas mehr Geld riskieren können. Hätten sie ihre Player einfach für 100€/Stück weniger verkauft, sähe es heute vielleicht ganz anders aus.
                          When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                            Und da hätte Toshiba eben auch etwas mehr Geld riskieren können. Hätten sie ihre Player einfach für 100€/Stück weniger verkauft, sähe es heute vielleicht ganz anders aus.
                            Ich war damals als die Formate vorgestellt wurden und eigentlich noch nichts entschieden war schon am überlegen ob ich mir einen HD-DVD Player kaufe, aber zwei Sachen haben mich davon abgehalten, erstens der sehr hohe Preis (der damals bei Blu Ray genau so hoch war), und zweitens das "Design" der Toshiba Player, HD-DVD Player gabs damals nur von Toshiba, Onkio (war nur ein einziger der baugleich mit dem Toshiba HD-XE1 war) und die Kombiplayer von Samsung die beides (HD-DVD und Blu-Ray) konnten!

                            Ich war damals aber noch nicht so informiert und wusste nicht das "Pioneer" nur die Blu-Ray Disc unterstützt denn ich habe eigentlich gewartet das ein HD-DVD Player von Pioneer auf den Markt kommt weil mir erstens das Design der Pioneer Geräte sehr gut gefällt und ich damals in Sachen Hi-Fi und High-End immer Pioneer Geräte hatte!

                            Das Pioneer aber nur ausschließlich Blu-Ray Player baut wusste ich damals nicht, ich dachte nur die Entwickler der jeweiligen Formate (also Sony und Toshiba) wurde nur Hardware ihrer eigenen Formate auf den Markt bringen, ich dachte alle anderen Hersteller würden dann Geräte für beide Formate bauen!

                            Und so wie ich dachten wohl mehrere Leute, sie wollten wohl warten bis irgendein anderer Hersteller auch einen HD-DVD Player auf den Markt bringt, aber dieses "Warten" war wohl auch einer der Gründe für den Untergang der HD-DVD!

                            Und da ich ein Mensch bin der auch Wert auf das Design von Geräten legt weis ich nicht ob ich mir damals einen Toshiba HD-DVD Player gekauft hätte auch wenn sie 100Euro billiger gewesen wären!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die meisten Leute dürften allerdings gewartet haben, um nicht auf das falsche Format zu setzen und nicht um einen Player von einem bestimmten Hersteller zu kaufen.
                              When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X