Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony Playstation 4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sony Playstation 4

    Viele Spekulationen ranken sich um die kommende große Pressekonferenz, zu der Sony nach New York eingeladen hat. Es gab enormen Hype in Form einer Playstation-Retrospektive, Gerüchte, Bilder...

    Und heute ist es nun soweit.

    Um Mitternacht unserer Zeit wird Sony endlich enthüllen, was viele als Beginn einer neuen Konsolengeneration erachten. Als relativ sicher gilt, dass es sich um nichts anderes als die Playstation 4 handeln wird. Vorerst bleibt der Titel dieses Threads dennoch temporär, um nicht zu viele Erwartungen zu schüren.

    Trotzdem: Was erwartet ihr euch für die nächste Sony-Konsole? Was für Spiele denkt ihr werden zu allererst für das System erscheinen?
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Im Grunde erwarte ich mir von einer neuen Konsole (wenn es nicht gerade ne Nintendo Konsole ist, denn die hat öfters schwächere Hardware) doch einen einigermaßen akzeptablen Hardwaresprung. Da bin ich wirklich gespannt was sie kann. Aber es gab auch schon Gerüchte das die PS4 nur um die 350 Euro kosten würde. Das würde einer wirklich guten Hardware widersprechen.
    Und Spiele-Releases bei einem Hardware Release ist immer schwierig. Im Grunde haben die meisten Konsolen zu Release Probleme wirklich viele gute Spiele auf den Markt zu bringen. Das hat man Ende Nov. wieder sehr schön bei der Wii U gesehen, und auch bei den bisherigen Konsolenreleases von Xbox u. PS3 war das nicht anders.

    Ich bin auf jeden Fall gespannt was dann wirklich Sache ist.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

    Kommentar


    • #3
      Ich bin auch mal gespannt, was Sony da aus'm Köcher holen wird. Alles andere als eine neue, große Konsole wäre enttäuschend. Also eine Variation der Controller, der PSV, Move oder so brauchen die nicht groß inszenieren.

      An die 350EUR-Gerüchte mag ich auch nicht glauben. Was kostet die PS3 zur Zeit? Mit einer vernünftigen Festplatte doch immer noch um die 300EUR, oder?

      Unter meinem Fernseher verstauben die PS1, Segas Dreamcast und die erste XBOX. Ich habe erst seit letztem November einen Fernseher mit FullHD und habe schon öfter mit einer NextGen-Konsole geliebäugelt. Natürlich würden die jetztigen Konsolen um einiges erschwinglicher werden, als sie es momentan sind, aber wenn die PS4 [wird das der Name? Die 4 soll in Japan ja ähnlich negativ belegt sein, wie hier die 13] wirklich "nur" 350EUR kosten sollte, wäre das ein echter Hammer!

      Mitternacht werde ich heute nicht mehr erleben, aber ich freue mich schon morgen in der S-Bahn die Meldungen zu lesen.
      LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

      Kommentar


      • #4
        Auf einer Pressekonferenz in New York hat Sony die PlayStation 4 offiziell vorgestellt. Die Next-Gen-Konsole verabschiedet sich von der Cell-Architektur der PS3 und setzt stattdessen auf eine x86-CPU mit 8 Kernen von AMD. Außerdem stecken eine »verbesserte GPU«, 8 GByte Unified Memory (GDDR5) und eine Festplatte im Gehäuse. Sony nennt das Ganze eine »hochgezüchtete PC-Architektur«. Die viele Rechenleistung reicht Sony zufolge aus, um Ladezeiten größtenteils abzuschaffen.

        Der neue Dual Shock Controller und eine Kamera wurden auf dem Event gezeigt - die Konsole selbst jedoch nicht.
        Wie das Gehäuse übrigens aussieht, in dem all die Komponenten schlummern, hat Sony noch nicht gezeigt: In der Präsentation waren nur der neue Dual-Shock-Controller und eine Kinect-ähnliche Kamera zu sehen. Abgesehen von einer farbigen Lampe zur leichteren Spieler-Identifikation ist die auffälligste Neuerung des Gamepads ein »Share-Button«, mit dem Spieler ihr »Spielerlebnis teilen können«.

        Die wichtigste Fähigkeit der PlayStation 4 ist ihre vielseitige Streaming-Funktionalität. So kann die PS4 nicht nur Videos aufzeichenen, sondern auch Live-Videos von Spielen direkt an Freunde und sogar die Spiele selbst über das Internet oder an die PS Vita streamen. Cool: Wer auf der PS4 an einer bestimmten Stelle im Spiel nicht weiterkommt, kann die Steuerung direkt einem Freund übertragen, der die knifflige Passage von seiner Konsole aus lösen kann.

        Überhaupt plant Sony die PlayStation 4 in eine umfangreiche Social-Network-Plattform einzubinden. Jeder Spieler soll sehen, welche Spiele seine Freunde gekauft haben und diese direkt ausprobieren können. Anders als noch bei der PS3 ist dafür kein zeitaufwendiger Download nötig, die PS4 lädt nur einen Bruchteil der Daten und streamt den Rest dann zum Spieler. Gefällt die ausprobierte Passage, kann er das Spiel direkt kaufen und zur Vollversion freischalten.

        Empfehlungen von Freunden, Chats und Video-Konferenzen sind ebenfalls in dieses »PlayStation Ökosystem« integriert. Dabei könnte ein Detail für Zündstoff sorgen: Sony möchte Freunde mit Klarnamen anzeigen. Inwieweit Kunden ihre Privatsphäre-Einstellungen hier anpassen können, ist noch unklar.

        Das Interface der PlayStation 4 zeigt zahlreiche Verknüpfungen mit Freunden.
        Alle Streaming-Funktionen basieren auf Gaikai-Technologie. Sony hatte den Spiele-Streaming-Dienst von David Perry im letzten Jahr aufgekauft und fest in die PS4 integriert. Gaikai könnte auch ein momentan noch bestehendes Problem lösen: So wird die PS4 zunächst nicht abwärtskompatibel sein, PS3-Spiele lassen sich also nicht abspielen. Allerdings könnte Sony die Klassiker in einer PS4-optimierten Version über Gaikai streamen. Bestätigt ist das bisher jedoch nicht.

        »Prototyp nicht zu verkaufen« steht auf einem Schild beim PS4-Event. Hatte Sony also doch eine Konsole hinter verschlossenen Türen dabei?
        Einen Preis hat Sony für die PS4 noch nicht genannt, das Gerät soll aber zum Weihnachtsgeschäft 2013 im Laden stehen. Apropos Gerät: Die Konsole wurde zwar nicht präsentiert, ein Prototyp könnte aber hinter verschlossenen Türen ausgewählten Personen gezeigt worden sein
        Quelle: PlayStation 4 - Sony kündigt Next-Gen-Konsole mit mächtigen Streaming-Fähigkeiten an - News - GameStar.de

        Na ja, klingt ja alles schön und gut mit den Streamingdiensten. Aber von Games war weit und breit nichts zu sehen, und wenn doch dann waren es teilweise bekannte Games die teilweise schon für PC (Diablo 3) draußen sind.
        Ich denke da werden wir wohl noch auf die E3 warten müssen um mehr zu sehen. Denn ohne Games ist eine Konsole nun mal nichts wert. Und von der Hardware her muss de Preis doch um einiges höher sein, außer sie machen auch ein Minusgeschäft wie Nintendo teilweise, kann ich mir aber bei Sony nicht vorstellen.
        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

        Kommentar


        • #5
          Die ganze Präsentation wirkte wie ein großer Appetitanreger für E3, wo dann der Rest gezeigt werden wird, inklusive der Konsole selbst.

          Schöne Titel sind angekündigt worden mit Watch Dogs, Killzone: Shadow Fall und inFamous: Second Son. Auch Capcoms potentielles neues Spiel sah vielversprechend aus.
          Und dann sind da so Versagervereine wie Square-Enix, die sich hinstellen und einen uralten Trailer von der letzten E3 zeigen.

          Gut zu wissen, dass der Move-Controller der PS3 aufwärtskompatibel ist.

          Die Vita wird mit der PS4 eine echte Renaissance erleben. Vor allem, wenn die Preisänderung aus Japan in den Rest der Welt überschwabt.

          Und Diablo III für Sony-Konsolen?...yay?
          Um ehrlich zu sein kommen da eher Fragen bei mir auf, ob es nicht von Anfang an für Konsolen gedacht war.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Na ja, klingt ja alles schön und gut mit den Streamingdiensten. Aber von Games war weit und breit nichts zu sehen, und wenn doch dann waren es teilweise bekannte Games die teilweise schon für PC (Diablo 3) draußen sind.
            Das Sony-Event war in erster Linie zur Präsententation der PS4 gedacht. Neue Spiele werden Sie noch früh genug ankündigen.

            Na ja, klingt ja alles schön und gut mit den Streamingdiensten. Aber von Games war weit und breit nichts zu sehen, und wenn doch dann waren es teilweise bekannte Games die teilweise schon für PC (Diablo 3) draußen sind.
            350€ ? Das wäre mir neu. An einen so billigen Preis glaube ich bei dieser Hardware definitiv nicht. Ich lese immer Gerüchte von 500€. Diese 500€ halte ich auch für realistisch.

            Etwas Schade finde ich die fehlende Abwärtskompatiblität, da ich noch keine PS3 habe und mir daher der Zugang zu so einigen PS-exklusiven und allgemein Konsolen-exklusiven Spielen verwehrt ist, wäre Abwärtskompatibliät ein wichtiges Kriterium für mich.

            Enttäuscht bin ich allerdings davon, das sich Sony anscheinend ernsthaft auf soziale Medien und Videostreaming konzentriert. Solange aber beides optional ist... OK. Aber gebraucht hat man das nicht wirklich. Einen Großteil der Videos wird sich wahrscheinlich sowieso niemand ansehen, so wie beim Steam Community-Hub. Eine Konsole sollte in erster Linie zum Spielen da sein.
            Außerdem denke ich kaum, dass diese Streamingdienste so flüssig wie ein Spiel von DVD laufen werden, erst recht bei dem Stand des deutschen Internetausbaus. Ich habe zumindest schon gelesen, dass dieser Gakaidienst (ohne PS4) nicht flüssig / nicht in Originalqualität funktioniert.

            Teilweise wird bei Sony auch wieder von Nintendo abgekuckt:
            1. Bewegungssteuerung im Standartcontroller wie bei der Wii
            2. Es lassen sich Spiele jederzeit stoppen und später ohne Verzögerung fortsetzten, dies war auch schon auf der Wii möglich (Home-Button)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
              Viele Spekulationen ranken sich um die kommende große Pressekonferenz, zu der Sony nach New York eingeladen hat. Es gab enormen Hype in Form einer Playstation-Retrospektive, Gerüchte, Bilder...

              Und heute ist es nun soweit.

              Um Mitternacht unserer Zeit wird Sony endlich enthüllen, was viele als Beginn einer neuen Konsolengeneration erachten. Als relativ sicher gilt, dass es sich um nichts anderes als die Playstation 4 handeln wird. Vorerst bleibt der Titel dieses Threads dennoch temporär, um nicht zu viele Erwartungen zu schüren.

              Trotzdem: Was erwartet ihr euch für die nächste Sony-Konsole? Was für Spiele denkt ihr werden zu allererst für das System erscheinen?
              Das nächste Gran Turismo natürlich. Was ich schade fände, denn der Support und die Ergänzungen zu GT5 auf der PS3 sind umwerfend gut. Wenn man bedenkt, das schon Mitte 2012 ein Hersteller wie 2K die Online-Server für die 2K11-Reihen abgeschaltet hat (liefen über 2K Network statt PSN) und damit alle Online-Inhalte bei dieser Reihe deaktivierte (um die Die Hards zum Kauf eines Produktes der 12er oder 13er Reihe zu bewegen - falsch, nach der Nummer kommt mir kein 2K mehr ins Haus, solange die Online-Komponenten über deren eigenes Netz laufen!) und man bei GT5 zur Detroit Motor Show mal eben die vorgestellte Detroit Stingray als DLC - umsonst! einfach im Shop downloaden, ist für 0€ - nachgelegt hat, liegen da Welten zwischen der Produktpflege. Aber ziemlich sicher auch nur, weil da noch kein Nachfolgeprodukt für da ist und auf der PS3 auch keins geplant ist. Bin mir leider sicher, daß mit der PS4 dann alles ins nächste Gran Turismo umziehen wird, inklusive der Academy-Veranstaltungen (die Challenges für die Fahrerlager sind dieses Jahr schon im Januar gewesen, das GT-Team hat diesmal 2 Wagen beim 24-Stunden-Rennen in Dubai gestellt, der bessere der beiden 370Z wurde Zweiter! hinter dem AMG SLS GT3 von Bernd Schneider, Blekemoolen, Edwards und Al Qubaisi).

              Somit ist die PS4 ein Produkt, auf das ich sehr gut verzichten könnte.
              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

              "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

              Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

              Kommentar


              • #8
                Nun, ich muss sagen, dass mich die erste Präsentatio zur Playstation 4 eher kalt gelassen haben. Eigentlich ist es schon mekrwürdig, die aktuelle Konsolengeneration hat jetzt die längste Haltbarkeitsspanne seit den 1980ern (immerhin über 8 Jahre jetzt) und dennoch will so recht keine Begeisterung aufkommen. Kaann es eventuell sein, dass ich aus dem Konsolenalter langsam herauswachse?

                Nun ja, im Grunde kommt eben genau das, was ich für die nächste Konsolengeneration erwartet habe:

                - Anhebung der Rechenleistung/Grafikpower auf oder knapp über das aktuell mit dem PC machbare. Ob es ausgereizt wird sei mal dahingestellt - nach oben wir es wie immer etwas Luft geben, aber die Zeit der ganz großen Sprünge in der Grafikqualität sind meiner Meinung nach vorbei.
                - Weiterer Ausbau der online Komponente. Das ist nur ein logischer Schritt. Allerdings bin ich kein Fan des Streamens von Spielen per Internet und ich denke aktuell nicht, dass sich das in der kommenden Konsolengeneration flächendeckend durchsetzen wird.
                - Blue-Ray ans Standardlaufwerk. Nun, die BRs haben sich mittlerweile schon langsam durchgesetzt. Allerdings haben sie die DVD nicht so schnell verdrängt, wie es sich manche wohl gedacht haben - erscheinen doch immer noch viele Filme auf beiden Medien. Nach PSOne (eine der ersten Konsolen mit CD-Laufwerk), PS2 (erste Konsole mit DVD-Laufwerk) und PS3 (erste Konsole mit BR-Laufwerk) muss Sony dismal auf die Einführung eines neuen Laufwerkstandards verzichten...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
                  Nun, ich muss sagen, dass mich die erste Präsentatio zur Playstation 4 eher kalt gelassen haben. Eigentlich ist es schon mekrwürdig, die aktuelle Konsolengeneration hat jetzt die längste Haltbarkeitsspanne seit den 1980ern (immerhin über 8 Jahre jetzt) und dennoch will so recht keine Begeisterung aufkommen. Kaann es eventuell sein, dass ich aus dem Konsolenalter langsam herauswachse?

                  Nun ja, im Grunde kommt eben genau das, was ich für die nächste Konsolengeneration erwartet habe:

                  - Anhebung der Rechenleistung/Grafikpower auf oder knapp über das aktuell mit dem PC machbare. Ob es ausgereizt wird sei mal dahingestellt - nach oben wir es wie immer etwas Luft geben, aber die Zeit der ganz großen Sprünge in der Grafikqualität sind meiner Meinung nach vorbei.
                  - Weiterer Ausbau der online Komponente. Das ist nur ein logischer Schritt. Allerdings bin ich kein Fan des Streamens von Spielen per Internet und ich denke aktuell nicht, dass sich das in der kommenden Konsolengeneration flächendeckend durchsetzen wird.
                  - Blue-Ray ans Standardlaufwerk. Nun, die BRs haben sich mittlerweile schon langsam durchgesetzt. Allerdings haben sie die DVD nicht so schnell verdrängt, wie es sich manche wohl gedacht haben - erscheinen doch immer noch viele Filme auf beiden Medien. Nach PSOne (eine der ersten Konsolen mit CD-Laufwerk), PS2 (erste Konsole mit DVD-Laufwerk) und PS3 (erste Konsole mit BR-Laufwerk) muss Sony dismal auf die Einführung eines neuen Laufwerkstandards verzichten...
                  Nö, vielleicht nur aus dem "höher schneller weiter" bzw "tiefer schneller breiter" Alter

                  Die PS3 liefert für mich einen sehr guten Gegenwert und grafisch ist sie bereits sehr gut. Klar, ein bisschen mehr Power, damit bei NBA-Spielen dann die Trikots nicht weiterhin 2cm von den Schultern abstehen und die 3D-Modelle noch etwas glatter werden könne, wäre schön, sind aber nur noch Schönheitskorrekturen. Den Spielspass hebt diese Grafik nicht mehr weiter an.

                  Stichwort: all die neuen Konsolen nutzen ja nix, wenn weiterhim immer die selben Spielsysteme neu aufgelegt werden. Und das, was da als "neu" aufkommt, sind im Moment die gleichen primitiven Spiele wie früher, nur zappelt man dafür in Zukunft vor dem Bildschirm rum, statt Knöpfchen zu drücken - Wii, Kinect, PS Move machens vor. Kleiner Tip an die Industrie: "Bewegung zum Spaß in der Freizeit" gibt's schon ewig, nennt sich "Sport" und echte Zocker sind dagegen mindestens so allergisch wie gegen Sonnenlicht
                  Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                  "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                  Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich werde mir die PS4 auf jedenfall zulegen ! Freue mich schon sehr darauf.Meine PS3 wird dann ein sehr hochwertiger und exklusiver BlueRay Player in meinem "Büro"
                    Manche führen ! Manche folgen !

                    Kommentar


                    • #11
                      OH MEIN GOTT...

                      Ich habe gerade Sonys E3 Pressekonferenz gesehen - und Sony geht als absoluter Sieger vom Platz.

                      Nicht nur gaben sie den Indie-Entwicklern einen eigenen Teil der Konferenz, sie verkündeten zudem:
                      • Kein DRM für Spiele und Konsole!
                      • Kein Onlinezwang! Auch nicht nur alle 24 Stunden.
                      • Volle Kontrolle über gebrauchte Spiele!
                      • Ein Preis von 399 €, 100 unter der Konkurrenz!
                      • Tonnen von neuen Spieleankündigungen und neuem Material zu bekannten Titeln!
                      • PS Plus wird zwar für Onlinespiele auf PS4 zur Pflicht, aber dafür bekommt man jeden Monat kostenlose Spiele - für PS3, PS Vita UND PS4!

                      Im 2.Teil der Pressekonferenz hat Sony Microsoft geradezu vorgeführt, in dem sie jeden einzelnen Teil ihrer Konsolenstruktur auseinander genommen haben. Es war geradezu glorreich!
                      Es gibt nichts, was Microsoft noch tun könnte, um gegen die PS4 zu gewinnen. Es ist vorbei.

                      Auf jeden Fall bin ich dabei! Werde morgen vorbestellen!

                      Die PS4 kommt zur Weihnachtszeit weltweit in den Handel.
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun, insgesamt kann ich dem nur zustimmen, nachdem ich jetzt die für mich wichtigen Fakten gesehen habe. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich bisher für Sonys Playstation wenig übrig hatte und eigentlich den Großteil meiner Videospielzeit der letzten Dekade vor der XBox und der XBox360 verbracht habe. Nun werde ich aber mein Fähnchen im Wind drehen, denn obwohl ich auch heute noch die 360 für besser halte als die PS3, so sind mir die Einschränkungen der XBox1 in Bezug auf Online-Zwang und quasi-Unterbinden des Gebrauchtspieleverkaufs doch zu umfassend. Da nehme ich doch die schlechtere Menüführung der Sonykonsolen liebend gerne in Kauf und werde mich definitiv für die PS4 entscheiden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich warte (wie bei der Playstation 3) bis die Konsole günstiger geworden ist und es die ersten guten Exklusivtitel für 10-20 Euro in der Software Pyramide gibt. Das wird dann wohl so 2015/16 sein.
                          Die Xbone interessiert mich genau so wenig wie ihre Vorgänger. Halo...*gähn*.
                          "The human eye is a wonderful device. With a little effort, it can fail to see even the most glaring injustice." - Quellcrist Falconer

                          Kommentar


                          • #14
                            400 als Start Preis ist schon beeindruckend wenn man bedenkt wie teuer die PS3 war.
                            Ich werde sie mir Definitiv holen und freue mich jetzt schon drauf.
                            Nicht nur wegen der Exklusiv Titel sondern weil ich seit Jahren seit der PS One Fan bin .

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                              Das nächste Gran Turismo natürlich.....
                              Hier lag ich völlig falsch, GT6 ist nochmal auf der PS3 erschienen und GT Online wurde aus diesem Jahr ins nächste Verschoben. 3 Jahre PS4 und immer noch kein Gran Turismo.... aber diesen Thread habe ich aus einem ganz anderen Grund wieder ausgegraben:

                              Hände weg von der PS4 Pro!!!!!

                              Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben, obwohl das Netz voll ist von Meldungen über Probleme mit der PS4 Pro, hier kurz das Problem: Die PS4 Pro scheint ein ausgiebiges Problem mit dem HDCP-Handshake zu haben, es gibt in HD/4K auf vielen Bildschirmen, inklusive vereinzelter Meldungen nach sogar Sonys eigenen 4k Fernsehern, schlicht kein Bild. Obendrein helfen Workarounds oft nur, bis man dann das erste Update der Systemsoftware ausführt (das man ja ausführen muss, weil man sonst mit der PS4 nix machen kann) und werden dann "neutralisiert". Eine der wenigen zuverlässigne Methoden scheint der gleichzeitige Kauf der Playstation VR zu sein, dann die Pro mit der VR verbinden und dann von der VR zum Fernsehgerät; die Playstation VR scheint den "nicht so ganz kompatiblen Handshake" zu verkraften (dafür kann man an der VR anscheinend nicht direkt einen Signalsplitter anschließen....)

                              Wer zu Weihnachten also was Konsolentechnisches aus dem Hause Sony verschenken will, sollte sich überlegen, ob es die Pro sein muss und wenn ja, lieber erstmal einen Gutschein verschenken, um den dann im Januar einzulösen (bis dahin sollte Weltfirma Sony das Problem in der eigenen Systemsoftware wohl gelösz haben). Abgesehen davon werden Heiligabend/Weihnachten sowohl PSN als auch Microsoft's Xbox Live wieder mit (hochwirksamen) DDoS-Attacken bepflastert werden, wie in den vorherigen Jahren auch. Im Moment jedenfalls ist die Pro ein System, das sein Geld noch auf keinen wert ist. Auch von der Playstation VR gibt es vereinzelte Problemberichte. Da wollte jemand wohl unbedingt noch das Weihnachtsgeschäft mitnehmen....

                              https://www.turn-on.de/play/topliste...esungen-146192

                              http://www.gamespilot.de/news/die-ps...geraten-180763

                              http://www.gamepro.de/artikel/ps4-pr...t,3305414.html



                              http://www.giga.de/hardware/playstat...n-und-fehlern/

                              http://www.pcgames.de/PlayStation-VR...bleme-1210730/

                              http://www.vrnerds.de/playstation-vr...-dem-tracking/
                              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                              "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                              Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X