Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brücke New York - Berlin Schüller aus NY besuchen Deutschland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brücke New York - Berlin Schüller aus NY besuchen Deutschland

    Dieses Projekt("Brücke New York - Berlin"), ist mit Schülern deren Schulen, die bei Ground Zero und bei dem Vrofall am 11.September beshädigt wurden.
    Der Start war am Samstag, wo in Baden-Baden(meiner Heimatstadt) der Deutsche Medienpreis an den ehemaligen Bürgermeister von New York(weis de nNamen nicht mehr).
    Da war der Start davon.
    Mich würde da Projekt weiter interesieren, da ic heinen von den Schülern kennen gelernt ham und jetzt regelmäßig chatte.
    Auch wenn es wegen der Zeitvershciebung schelcht geht...

  • #2
    Ich finde solche Projekte recht gut...

    Aber irgendwie ist man glaub ich über den Schmerz vom 11ten September schon weitgehend weg, so dass es doch mehr an einen "normalen" Schüleraustausch ähneln dürfte, oder?
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      also ich finde sprachreisen oder halt schüleraustausch einfach genial!

      Ich war letztes Jahr selbst in England, bei einer Familie (mit meiner klasse) Da bekahm jede Familie 2-3 Schüler, und sie waren wirklich nett Ich konnte mal meine englischkenntnisse überprüfen und stellte fest das ich es kann

      war eine schöne erfahrung, ich kann es jeden nur empfehlen, wenn er so´ne möglichkeit hat, dann sollte er sie auch nutzen-glaubt mir es ist es wert

      JLP
      "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

      Kommentar


      • #4
        Aber dieser Austausch soll ja wohl nicht irgendwie ein normaler Austausch sein, sondern hat den Hintergrund des 11ten September...

        Irgendwie versteh ich aber den Sinn und Zweck nicht all zu ganz...
        "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

        „And so the lion fell in love with the lamb“

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von QueenSpecialK

          Irgendwie versteh ich aber den Sinn und Zweck nicht all zu ganz...

          Sinn und zweck na ja offizel ist es für die kinder die die schule verlassen hat und inoffizel ist es IMHO wieder eine promotion für unseren schönen Herr Schwöder damit er mal wieder aller Welt zeigen kann "Deutschland Freund von Amerika du Böser Feind haben jetzt Angst" Aktion. Mehr ist es Nicht. Ganz klar es wird auch den kinder bzw Schülern was bringen, aber mehr "Profit" macht Herr Schröder.

          Muss den jede Aktion bei uns die irgendwas gutes hat eben mit Politikern zu tun haben? Oktoberfest dort der Politiker und das mit den Kindern der herr Schröder..?

          Muss nicht sein Herr Schröder..

          Kommentar


          • #6
            Mir kommt es auch nur wie eine billige Aktion zur Unterstüzung der Wahlkampagne vor... ein wirklich großer Hintergrund ist da nicht... mehr der "Im-September-sind-Wahlen" Hintergrund

            Klar ist es schön die Kinder der NYer Schulen mit einem Besuch in Berlin abzulenken, aber ob es nicht eher an einen "normalen" Schüleraustausch erinnert...?
            "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

            „And so the lion fell in love with the lamb“

            Kommentar

            Lädt...
            X