Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CIA - Central Intelligence Agency

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CIA - Central Intelligence Agency

    www.cia.gov
    schut euch mal den krempl an, den die dort im museum hab, alles sachen, die die früher hatten:
    ZB dieses bild:

    Wenn so einer in den Umlauf käme...

  • #2
    ja und? das war die normale Spionage ausrüstungen. Kameras in Blumen uvm... heute kann das jeder kaufen oder was hälst du von webcams in Teddybären?


    Es ist eben normal das Spionage AGency so was haben. Man brauicht es eben um Spionage zu betreiben.


    heute gehen sie eben noch ein SChritt weiter..
    Sagt dir was die U2? Ein Spionageflugzeug das in 33km höhe operiert. oder gerüchte zu folge spionage sateliten die Nummernschilder erkennen können. Es gibt schon spysats, die ne auflösung von 1m mal 1 m haben. aber ob es genauer geht, weiss nur die CIA

    geheime Operationen sind an der Tagesordnung.

    Kommentar


    • #3
      Die sind abber gestört...
      da is ein teil vom Desert Storm plan drin...


      EDIT:
      sind bilder von den Irakis...

      Kommentar


      • #4
        cia? meinst du die US-drogen agentur?
        da weiß doch keiner was der andere tut.
        es kam schon mal vor das cia abteilungen gegeneinander operiert hatten.

        Kommentar


        • #5
          CIA hat nichts mit Drogen zu tun, die CIA ist der wichtigste Geheimdienst der USA. Die DEA kümmert sich um Drogen.

          Kommentar


          • #6
            @ captain dingsdax:
            ich meinte dass die cia AUCH im drogengeschäft mitmischt und drogen kauft und verkauft um teilweiße illigale aktionen durchzuführen, als beispiel nenn ich da mal den vietnam krieg.
            auserdem gibt es gerüchte,wo die cia das aids virus als biologischewaffe entwickelt hatt.*kein scherz!!*

            Kommentar


            • #7
              CIA = Central Intelligence Agency


              das ist der Außengeheimdienst.

              du meinst die ATF Agency for Tabac and Firearms

              Die tauchen immer auf wenn irgendein Möchtgern Waffennarr eine Volksarmee errichten will.

              dann das FBI = Federal Buero of Investigation


              bei Drogen ist normal das FBI oder auch die ATF (?) zuständig..

              Kommentar


              • #8
                @Tilo das sind wieder solche gerüchte, die man spät abends solche Vaterlands hasser und KKK anhänger ihn ihren Gerüchteküchen zusammenbrodeln.
                Ich weiss es gibt auch gerüchte, das die cIA den Tot von JFK befohlen hat und noch solche andere Sachen wie das eben mit drogengeschäfte oder den AIDS Virus. Ist IMHO Gehirngespinnste. Niemand hätte daran interesse den AIDS Virus zu verteilen. Ja ich weiss sie planen die gesamte Menschheit auszurotten und eine Überrasse Mensch zu werden

                Kommentar


                • #9
                  Ich glaub er mein die Gerüchte, dass dei CIA ihre Ausgaben mit Drogenschmuggel bezahlt...
                  Steht acuh in sonem buch über area51 drin, wenn ich es find, kann ich die stelle ja mal zitieren...

                  Kommentar


                  • #10
                    @Ross: Beim CIA liegt ganz viel im Dunkeln und IMHO sind die auf einer Ebene mit Gestapo und Stasi. Sie unterstütz(t)en Diktatoren und halten Tyrannen ihm Amt um die amerikanische Vorherrrschaft zu erhalten. Sie handeln mit Drogen und sind ausgestattet wie eine Armee.

                    Die AIDS-Theorie ist übrigens durchaus einleuchtend und nachvollziehbar, da der CIA erstens die Mittel hat und das Motiv auch da ist: Die Ausrottung der Afrikaner. Das irgendwann das ganze mal nach Amerika kommen könnte ist eher unwahrscheinlich.

                    Wie gesagt eine Theorie, über die man sich mal unterhalten kann.
                    Recht darf nie Unrecht weichen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Narbo
                      @Ross: Beim CIA liegt ganz viel im Dunkeln und IMHO sind die auf einer Ebene mit Gestapo und Stasi. Sie unterstütz(t)en Diktatoren und halten Tyrannen ihm Amt um die amerikanische Vorherrrschaft zu erhalten. Sie handeln mit Drogen und sind ausgestattet wie eine Armee.
                      Die CIA gehört dem Staat und daher kann die CIA auch auf den Sachen der army, Navy uvm zurückgreifen. Wo ist das das Problem?

                      Die Unterstützungen von anderen Nun ja das haben die Russen auch gemacht. Gleichberechtigung

                      Ob sie nun mit drogen Handeln oder nicht kann niemand beweisen, Gerüchte sind Gerüchte. IMHO wäre es ziemlich blöd, wenn man Drogenhandelt unterstütz und auf der anderen seite das FBI und ATF es unterbinden will.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zumindestens das mit den Drogen ist Fakt. Oder glaubst du irgendeine Marionette die der CIA in Südamerika ins Amt des El Presidente gehoben hat, hat nicht 90% des Geldes mit Drogen verdient?! Das Zeug ist eines der wichtigsten und das einzigste wertvolle Produkt, dass solche Länder zu bitten haben...
                        Recht darf nie Unrecht weichen.

                        Kommentar


                        • #13
                          @ ross: wie war das mit intelligenz?
                          ich will nicht und werde es auch nicht behaupten, dass die amis intelligent sind!
                          ich weiß, dass beim cia vieles unbekannt ist.die haben zig abteilungen von denen keine weiß was die andere macht. wenn eine cia abteilung drogengeschäfte macht kann eine andere drogen vernichten. ich weiß, das das wenig sinn macht. aber die amis kommen dann immer mit nationaler sicherheit und dann ist der käse gegessen.heißt dass der cia dann machen kann was er will wenn es mit nationaler sicherheit begründet. und dass ist leider schon ein paarmal passiert.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Admiral Ross

                            heute gehen sie eben noch ein SChritt weiter..
                            Sagt dir was die U2? Ein Spionageflugzeug das in 33km höhe operiert.
                            Naja, die U2 ist uralt - hat 62 schon die Raketen auf Kuba entdeckt.

                            Ansonsten, @Ross: Dein Vertrauen möcht ich haben... Was die in Langley ausbrüten wird höchstens in der Hälfte der Fälle mit der Regierung (die ist viel zu unsicher) kurzgeschlossen - geschweige denn mit mit den anderen Ordungskräften. Faustregel: Je Weniger von einer Sache wissen, desto besser, besonders wenn es um illegale Operationen geht. Aber man muss gar nicht auf Drogenschmuggel zurückgreifen um die Zweifelhaftigkeit der CIA zu untersuchen: Was glaubst du wer Pinochet in Chile, Hussein im Irak oder die Taliban in Afghanistan damals an die Macht gebracht hat - allesamt CIA-Operationen (hier allerdings tatsächlich im Auftrag der Regierung).

                            Kommentar


                            • #15
                              @Narbo teilweise haben die CIA auch Waffen geliefert ohne Gegenleistung.

                              Afgha die Stingerraketen nur um eben dem "feind" den Bösen Russen eben mal einen schlag zu versetzen. Ich glaube da haben sie noch ein paar MGs und was noch so benötigt waren geliefert, das haben sie auch bei anderen Stadten gemacht die gegen den Kommunismus gekämpft haben.

                              Drogengelder na ja aber dann wurde es eben vernichtet. Denn Drogen in den USA zu bekämpfen und dann nich welche zu bekommen, vernichten eher. Somit war es doch wieder ein akt der Höfflichkeit

                              okay ich bin mir mit den drogengelder nicht sicher..

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X