Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die 80ger Jahre...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die 80ger Jahre...

    Die, die in diesem Jahr Abitur machen, wurden um 1981/ 82
    geboren.
    Die meisten davon kennen nur einen Papst. Für sie gibt es ausserdem
    keinen Kanzler vor Helmut Kohl. Bei "The Day After" denken sie an
    Kopfschmerzen, nicht an einen Film.

    Und Cola gab es schon immer nur in unkaputtbaren Plastikflaschen. Der
    Verschluss war immer aus Kunststoff und nie aus Metall. Cola in
    Glas-Flaschen? Und dann nur ein Liter?

    Und was sind übrigens Knibbelbilder? Ministeck? Atari ist für die
    meisten genauso weit weg wie Schallplatten: Denn sie haben nie einen
    Plattenspieler besessen, da ja schon vor ihrer Geburt die Compact Disc
    erfunden worden ist- und sie haben nie Pac Man gespielt. Und erst
    recht kann niemand von ihnen glauben, dass man Geld ausgegeben hat, um
    ein
    "Telespiel" zu spielen, das nicht einmal so aussah wie Tennis...
    Im übrigen hiess Twix niemals Raider und war auch nie "der
    Pausensnack".

    Ach ja:
    Und was zum Teufel sind Treets?

    Auch eine Kugel Eis hat immer eine Mark gekostet, es gibt keine
    Marken, die "Vanilla" oder "Fiorucci" heissen und erst recht gab es
    nie eine Zeit ohne Marken; was ist übrigens ein Parka? Und wieso
    sollte
    man sich Windeln um den Hals hängen - oder Palästinensertücher?

    Wo wir gerade vom Outfit sprechen: Was sind Popper? Was ist ein
    Popperschnitt? Und warum sollte man sich seine Schultern auspolstern
    und das Ende seines (Stoff!-)Gürtels im 90*-Winkel nach unten hängen
    lassen?

    Diese Generation hat nie einen Fernseher mit nur drei Programmen
    gesehen
    - ganz zu schweigen von einem Schwarz-Weiss-Fernseher. Und vor allem
    nicht ohne Fernbedienung! Sie hatten immer Kabel- und
    Satelliten-Fernsehen. Was ist eigentlich Beta?

    Der Walkmann wurde von Sony vor ihrer Geburt erfunden. Rollschuhe
    haben Rollen, die hintereinander angeordnet sind und der Schuh ist
    immer
    schon dran; und was sind Disco-Roller???
    Wetten dass... war immer mit Thomas Gottschalk, Pommes hat man schon
    immer im Backofen gemacht - und was sind Bonanza-Räder? Klar kennen
    sie Günther Netzer und Franz Beckenbauer: Das sind
    Fussball-Kommentatoren.
    Die jetzt Zwanzigjährigen haben noch nie beim Schwimmen über den
    Weißen Hai nachgedacht. Sie wissen nicht wer Mork war und warum er vom
    Ork
    kommt. Ihnen ist auch egal wer J.R erschossen hat und außerdem haben
    sie keine Ahnung, wer J.R. überhaupt ist.

    Michael Jackson war immer schon weiß.

    Sie haben noch nie einen Big Mac in einer Styropor-Verpackung gesehen
    und schon immer gibt es Haarschaum und Unisex-Hairstylingprodukte.

    Sie glauben, dass es nicht sein kann, dass Puma-Schuhe mal der letzte
    Schrei waren und dass das Top-Modell von Adidas nur 99 Mark gekostet
    hat und keine Luftkammern hatte und nicht blinkte.
    Sie haben noch nie ein Snickers mit roter Verpackung gesehen.
    Sie wissen nicht, dass man Daten auch auf Kassetten speichern kann,
    denn sie haben auch noch nie eine Diskette gelocht, geschweige denn
    umgedreht.
    Sie wissen nicht, warum Niki Lauda immer eine Mütze trägt.

    Sie kennen Herrn Kaiser von der Hamburg-Mannheimer nur ohne Brille und
    Seitenscheitel. Den netten Mann von Persil kennen sie gar nicht. Hiess
    der Mann nicht Clementine und war eigentlich eine Frau ??
    Sie wissen nicht, dass Frau Sommer nicht mit Dr. Sommer von der Bravo
    verheiratet ist, sondern bei Jakobs-Kaffee arbeitet und an Festtagen
    ein Pfund Krönung mitbringt.

    Sie wissen nicht, dass Parkuhren früher auch 10 Pfennig Stücke
    genommen haben.

    Aber Du weisst das alles.

    Denn Du bist alt

    Hat da noch jemand was anzufügen? Wie steht ihr zu den 80gern? Wer ist "betroffen"?

  • #2
    Ich bin "betroffen" !

    Aber das stimmt doch gar nicht 100%! Ich habe in meiner Kindheit Raider, den Pausensnack verspeist, kenne den Atari, hab mir Platten angehört, einen SchwarzWeiss-Fernseher ohne Fernbedienung bedient, bin mit 2-achsigen Rollschuhen gefahren, eine Antenne auf dem Dach gehabt, den schwarzen Micheal Jacksin gehört, und 10Pf-Stücke in Parkuhren geworfen! HA!

    Und der Rest lässt sich mit ein bisschen Allgemeinbildung kompensieren, das weiss man einfach

    Kommentar


    • #3
      Oh ja. *Nostalgie wieder aufkommt* Das warn noch Zeiten als ein Bier mit 2,80 DM bezahlt war, die Kippen einen Dreier kosteten oder man für 6 Mark ins Kino konnte. Das schlimmste war aber die "Mode" inclusive der Frisuren *LOL*
      Buntfaltenhosen und ein Ripshirt gehörten zum Standart. *Schüttel* Die Frauen trugen genauso erbärmliche Klamotten. Egal, das war halt IN. Du hast die Musik vergessen. Comancheros, Elektrika Salza, Change your Mind, KLF (Techno wurde Erfunden) Gefällt mir heute noch.
      ES WAR EINE GUTE ZEIT. (bis auf die 2 Totalschäden die ich verbockte )

      The 80's RULEZ.

      Kommentar


      • #4
        Also den BigMac in solchen Styropor schachteln kenn ich auch!

        Raider ist mir bekannt habs aber wahrscheinlich nie gegessen!

        Wer ist J.R.????

        Atari kenne ich denn die haben mein Aktuelles Liblings PS2 Game gemacht! *duck*

        Also ich kenne so einiges!!!

        Kommentar


        • #5
          Ich bin auch betroffen.
          Kann mich noch gut dran erinnern, wie Loddar Mathäus sein erstes Länderspiel bestritt und Toni Schumacher seinen Strafraum gegen die Franzosen verteidigte, ET zum ersten mal im Kino lief und der allererste McMade in Kiel aufmachte. Auf der Straße fuhren Ascona und co und für Miami Vice wurde der schwarz weisse mit Zimmerantenne angeworfen. Ach ja und der allererste private Radiosender ging in SH auf Sendung.

          Ja das waren lustige Zeiten.

          @Tucker
          Na der aus Dallas mensch.
          LANG LEBE DER ARCHON

          Kommentar


          • #6
            Ist Dallas nicht diese Serie??? Die ist doch Stinklagweilig!

            Kommentar


            • #7
              Banause, vom heutigen Standpunkt ist sie natürlich ähm... *hüstel* Schrott, aber eben Kult in den 80ern!

              *Dallas-Melodie-Pfeif*

              Von der Ästhetik her waren die 80er eh katastrophal, Design, Farben, Kleidung, Trends... wie die 70er bloss ohne Stil

              Kommentar


              • #8
                Genau die ist es. Ich habe auch nur eine Folge gesehen, nämlich die allerletzte in der J.R erschossen wird
                LANG LEBE DER ARCHON

                Kommentar


                • #9
                  Also ich habe die 80er nur die am Ende halbwegs bewusst wahrgenommen.Da sind vorallem drei Dinge an die ich mich erinnere:

                  -Die Mauer.Hohegeiß(unser Urlaubsort) lag damals direkt an der Maue,ich habe also ständig die Grenzanlgen gesehen und auch patroulliernde Soldaten

                  -Tschernobyl,denn auch noch Jahre später durfte ich nach einem Regen nicht im Garten spielen

                  -Kurzhaarfrisuren und Riesenbrillen:Meine Mutter,meine Kindergärtnerinen,etc.

                  Ansonsten kann ich nur sagen: Welch Glück,dass ich niemals sah wie JR starb,niemlas Raider essen musste und Rollschuh fahren kann ich eh net.
                  Möp!

                  Kommentar


                  • #10
                    An Tschernobyl erinnere ich mich auch noch gut. Mein Vater zeigte es mir auf der Karte, und ich fand es enorm, daß es sich trotzdem auf unsere Radieschen auswirken kann.

                    Mc'es mit Styropor kenne ich, Raider selbstredend auch, Plattenspieler hatte ich selbst bis '95. Palästinensertücher werden heute noch getragen . Parkas habe ich als Kind oft genug getragen, und wir bekamen vor etwa vier Jahren Kabelfernsehen. Die "modernen" Rollschuhe kamen übrigens erst, als ich schon lange damit fertig war. Und ich bin 18

                    ABER

                    Was ist ein Popper? *neugier*

                    Fazit: Die Jüngeren wissen vielleicht ein paar dieser Dinge nicht, aber die Älteren haben ganz offensichtlich ein Problem damit, bestimmten Ereignissen die richtigen Jahreszahlen zuzuordnen *duck und lauf*
                    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                    Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Phelia
                      Was ist ein Popper? *neugier*
                      Nicht das was du denkst .... .. Ich würd ihn mal als Anhänger der 80er Jahre Popmusik bezeichnen .. Kann mich da aber auch irren. Kenn die 80er zwar auch, aber in der ehemaligen DDR war das dann doch noch was anderes.

                      Gruss
                      WarpJunkie

                      Kommentar


                      • #12
                        Anfang der 80ziger Jahre kam ja der Punk in Deutschland auf und irgendwann wurden dann halt die Anhänger der modernen Popmusik von den Punkern als Popper bezeichnet. Dazu gibt es auch eine nette Folge in einer Serie von Viva "50 Jahre Musik in Deutschland" oder so. War ganz interessant.
                        »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                        Läuft!
                        Member der No - Connection

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von The Bastard
                          Anfang der 80ziger Jahre kam ja der Punk in Deutschland auf und irgendwann wurden dann halt die Anhänger der modernen Popmusik von den Punkern als Popper bezeichnet. Dazu gibt es auch eine nette Folge in einer Serie von Viva "50 Jahre Musik in Deutschland" oder so. War ganz interessant.
                          Thx.

                          Und das muß mir The Bastard sagen!

                          Überarbeitet das mit den unwissenden Jugendlichen besser noch mal ...
                          Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                          Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                          Kommentar


                          • #14
                            @jean grey
                            Geiles Post

                            Bei vielen Sachen weiß ich auch noch Bescheid, von den anderen Sachen hab ich noch nie gehört...so richtig kann ich mich ja uach erst seit 1986 erinnern...aber den Zauberwürfel, den kannich
                            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                            Member der NO-Connection!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die 80er waren schon coole Jahre. Ich habe den Großteil meiner Schulzeit in diesem Jahrzehnt gehabt.
                              Gut in Erinnerung sind mir noch Trends wie Breakdance oder Jojo.
                              Ich habe auch noch tonnenweise Schallplatten aus dieser Zeit.
                              Die ersten Videorekorder kamen damals auf den Markt. Wir hatten damals einen Betamax.
                              Mein erster Computer war ein Commodore C-116 mit Gummitastatur:
                              Code:
                              10 PRINT "DIES IST EIN TEST"
                              20 GOTO 10

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X