Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mysteriöse Lichterscheinungen über Bayern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mysteriöse Lichterscheinungen über Bayern

    Mysteriöse Lichterscheinungen am Himmel haben in der Nacht viele Menschen vor allem in Bayern in helle Aufregung versetzt. Hunderte schlugen Alarm und berichteten von grellen Lichtblitzen, die mit unglaublicher Geschwindigkeit über den Himmel geschossen seien. Die mysteriösen Nachtlichter hätten Funken hinter sich hergezogen und den Himmel teilweise taghell erleuchtet. Manche Anrufer vermeldeten zudem ein längeres Donnergrollen und laute Explosionsgeräusche. Auch im Frankfurter Raum, in Oberösterreich und selbst im weit entfernten Münsterland meldeten sich besorgte Bürger.
    Quelle: www.t-online.de

    Mehr: hier!

    Ich hab das eben von meiner Mom erfahren. Auch das es schon ein paar mal in den Nachrichten kam.

    Hat das jemand von euch aus Bayern vieleicht auch mit erlebt?!
    Was glaubt ihr was das war?! / Ist?!

    Mich würde euere Meinung jetzt mal sehr interessieren!
    "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

  • #2
    sorry dich enttäuschen zu müssen, aber laut SAT-1 videotext waren die lichter eine sternschnuppe von mehreren 100 kilo masse ( laut otto guthier leiter der deutschen meteornetzkontrolleure). *wers glaubt *ich will zwar nicht als spinner gelten, aber wenn ufos existieren werden die regierung 8egal welche) uns das ganz sicher nicht auf die nasa binden. * wir könnten ja in panik ausbrechen*

    Kommentar


    • #3
      Re: Mysteriöse Lichterscheinungen über Bayern

      ich habe das nicht erlebt, aber ich war vor einigen Tage auf einer Homepage der USA, dort war ein chat... hab mich eingelogt, irgendwie hatte ich das PW bekommen und schon war ich drin...

      dort ging es nun ab sie wollten ein neues Testflugzeug, auf Alientechnologie basierend, über deutschland testen.. scheinbar haben die Russen es gewusst und haben es aus einer ihren unterirdischen Spionagebunkern, die kein Mensch kennt. So das war eigentlicht das was wirklich geschah.. nichts von wegen bionid.. oder wie die dinger heisse...

      Kommentar


      • #4
        Und womit wolltest du mich jetzt entäuschen?
        "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

        Kommentar


        • #5
          Re: Re: Mysteriöse Lichterscheinungen über Bayern

          Original geschrieben von Admiral Ross
          ich habe das nicht erlebt, aber ich war vor einigen Tage auf einer Homepage der USA, dort war ein chat... hab mich eingelogt, irgendwie hatte ich das PW bekommen und schon war ich drin...

          dort ging es nun ab sie wollten ein neues Testflugzeug, auf Alientechnologie basierend, über deutschland testen.. scheinbar haben die Russen es gewusst und haben es aus einer ihren unterirdischen Spionagebunkern, die kein Mensch kennt. So das war eigentlicht das was wirklich geschah.. nichts von wegen bionid.. oder wie die dinger heisse...
          Homepage der USA? Das glaub ich dir sogar... lol

          EDIT:

          OKay, nehmen wir mal an es ist eine Überdimensionale Sternenschnuppe.... Ich kann mir vorstellen das es da helle Lichterscheinungen giebt, aber wieso noch ein Donnern und Blitzen? Versteh ich erlichgesagt nicht...
          "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

          Kommentar


          • #6
            ja genau und morgen wollen sie ihre 3meter große schwebeangriffshoverbagger testen... so was von genial... das kann baggern und gleichzeitig 4 verschieden Sorten Kaffee kochen...



            warum es knallt... warum knallt es wenn ein flugzeug mehr als mach 1 fliegt? er durchbricht die schallmauer.. und der Gesteinsbrocken ist mit einer V unterwegs, da ist die blackbird eine schnecke..

            er wird auch sehr sehr schnell extrem hoch erhitzt und da platzt er eben irgendwann.. es kommt dann eben zum knall....



            btw: buhhhh doppelpost....

            Kommentar


            • #7
              @ guardian: ich habe nie behauptet, dass es sternschnuppen oder sowas sind/waren. das ist die offiziele nachrichtenversion!
              @ rossi: klar, diese US-ALIEN-hybrid-schiffe sehen schon sonderbar aus*g*
              als zivilisten werden wir wohl die offiziele version glauben müssen,* da freut mann sich auf ein deutsches Roswell, und dann dass ! *

              Kommentar


              • #8
                Und ab in den Friseursalon ... *Vorahnung hab*

                Also ich weiß nicht, die oben gequotete Nachricht klang für mich nach ... einem Gewitter. ... Lichtblitze und Donner, so was kennen wir doch schon, meistens regnets dabei

                Ich halte jegliche wilden Vermutungen für extrem abstrus und unwahrscheinlich. Es war halt ne Sternschnuppe. Wieso nicht?

                Aber ok, wenn ich ein Alien wäre, würde ich auch über Großstädten rumfliegen und die Bürger erschrecken
                Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                Kommentar


                • #9
                  Hihi...

                  dazu hab ich gerade folgende Meldung gefunden....

                  Leuchtender Stein von Sternschnuppe landete in Garten [zurück]

                  München (dpa) - Bei dem Aufsehen erregenden Niedergang einer Sternschnuppe sind in der Nacht offenbar Gesteinsbrocken auf der Erde eingeschlagen. Eine Bäuerin aus dem oberbayerischen Landkreis Erding brachte einen faustgroßen Stein zur Polizei, der leuchtend in ihren Garten gefallen sei. Eine erste Untersuchung beim Geologischen Institut in München ergab nach Polizeiangaben, das es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um einen Teil eines Meteoriten handelt.




                  © dpa - Meldung vom 07.04.2002 20:47 Uhr

                  und von vorher:


                  Raumfahrt: Geheimnisvolle Lichter über dem bayrischen Himmel

                  München (dpa/WEB.DE) - Am bayerischen Himmel sind am Abend mysteriöse Lichterscheinungen beobachtet worden.

                  Nach Polizeiangaben meldeten sich besorgte Bürger in Augsburg, Rosenheim, Passau und Weilheim.

                  Laut Angaben der NASA könnte es sich um den angekündigten Wiedereintritt von Weltraummüll in die Erdatmosphäre handeln.

                  Gestern hieß es, Überbleibsel einer 1996 gescheiterten amerikanisch-argentinischen Satellitenmission würden heute unkontrolliert auf die Erde stürzen.
                  "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

                  Kommentar


                  • #10
                    Phelia warum? wir verhalten uns doch völlig normal... wir schreiben nur diese Nachricht ns Lächerliche.. wir jeder normale Mensch auch...


                    zum Stern nun es ist eine Sternschnuppe oder wie das teil heisst, was in der Athmopshere verglüht ist...

                    wenn du da des öfteren so hörst aus einem flugzeug wird die toilette bedient und dann durchschlägt es ein autodach oder sonst was.. es passiert zu diese Frau in Bayern.. meine Güte ich lackier auch nen stein und verkauf dann 100 stück als einzelexemplar...

                    Kommentar


                    • #11
                      Laut Angaben der NASA könnte es sich um den angekündigten Wiedereintritt von Weltraummüll in die Erdatmosphäre handeln.
                      die menschen können nur beten, daß ihnen der ganze weltraummüll nicht auf einmal "runtergeworfen" wird, denn dann wird hier bald alles unter glühenden müllbergen begraben sein, unter einem malerisch erleuchtendem himmel mit donneruntermalung (von was auch immer... vielleicht weil der weltraummüll soviel hunger hat, er hatte ja seit jahren nichts gegessen ).


                      aber vielleicht war das grollen auch eine art lachen von den außerirdischen: "haha, schaut euch mal die witzbolde da unten an, hoho, wißt ihr noch 1947? roswell? ein wetterballon *schallendes gelächter* und wie sie so rumhampeln und sich über die sinnlosesten sachen aufregen, hihi. "
                      "aber wartet, seht ihr das? wie nennen sie es? star trek forum... was das wohl ist? scheint eine erstaunliche anhäufung von intelligenten und vernünftigen menschen zu sein. faszinierend. in welcher sprache? deutsch... aha. laßt uns mal ein paar lichtblitze über deutschland auf den himmel zaubern, vielleicht bemerken sie uns. wir sollten uns mal mit ihnen treffen."

                      Lambdas changed my life. (Barbara H. Partee)

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine Bäuerin aus dem oberbayerischen Landkreis Erding brachte einen faustgroßen Stein zur Polizei, der leuchtend in ihren Garten gefallen sei.
                        Ein leuchtender Stein, der in den Garten gefallen ist, das ist gut wenn in ihrem Garten ein Meteorit nieder gegangen wäre, dann bräuchte sie sich jetzt wohl um ihre Ernte keine sorgen mehr zu machen., und um ihre Nachbarschaft wohl auch nicht.

                        Ich glaub eher die hat ein paar Steine zu viel im Kopf.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hehehe.
                          Das war kein Meteorit.
                          Wir haben Ede Stoiber ins All geschossen und abstürzen lassen.

                          *ach mist! wieeder nur geträumt*

                          Naja. Aber was sollte es denn eigentlich anderes sein, als ein etwas größerer meteorit oder ein Satellit. das war doch schon klar, als ich die Meldung das erste Mal gehört habe.
                          Veni, vici, Abi 2005!
                          ------------------------[B]
                          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Admiral Ross
                            Phelia warum? wir verhalten uns doch völlig normal... wir schreiben nur diese Nachricht ns Lächerliche.. wir jeder normale Mensch auch...
                            Exakt das ist es ja, was das Topic für den PF qualifiziert .D


                            wenn du da des öfteren so hörst aus einem flugzeug wird die toilette bedient und dann durchschlägt es ein autodach oder sonst was.. es passiert zu diese Frau in Bayern.. meine Güte ich lackier auch nen stein und verkauf dann 100 stück als einzelexemplar...
                            Tja, aber das wird für gewöhnlich nicht von Donnern und Blitzen begleitet ... es sei denn, das Flugzeug durchbricht gerade die Schallmauer oder stürzt ab - und dann muß man sich keine Sorgen mehr über das Autodach machen
                            Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                            Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                            Kommentar


                            • #15
                              Also das ist nach offiziellen Abgehakt. Es war ein meteor, das Donner kam von... mein Gott das ist Bayern(Nix gegen die Bayern hier im forum). Vieleicht auch generalprobe wenn Stoiber die Bundeskanzlerwahl gewinnt...
                              Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X