Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Discos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Discos

    Ich hoffe ihr seit nicht alle so Stubenhocker, wie man von Trekkis immer behauptet.

    Welches sind denn so eure lieblings Discos? Mein Favorieten sind das Delte, in Duisburg, und das E3, in Geldern. Diese Beiden wird wohl jeder im Rheinland um im Ruhrpott kennen. Das E-Werk (Köln) oder das Tarmcenter (Bochum) sind nicht so ganz mein Fall, ist halt zu viel Techno.
    Was auch gut ist, ist das Wombard in Krefeld, ist zwar nicht so sehr groß, dafür aber bei mir direkt in der nähe. Und die Katakomben waren immer Hammer, die alten Hasen werden es noch kennen, schade das sie zugemacht haben.

    Geil sind natürlich auch das Pascha und das Space auf Ibiza, aber dort wird ja wohl kaum einer von uns Regelmässig seien, oder?
    Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
    Alan Dean Foster: Flinx

  • #2
    das find ich jetzt aber etwas fies.
    da du und viele andere mitglieder des forums im ruhrgebiet wohnen ist es etwas einseitig, da viele nie in diese discos kommen.

    Kommentar


    • #3
      Uah, Diskotheken, ich hab diesen Etablissements noch nie etwas abgewöhnen können.
      1.) Zu viel Lärm - ich hab empfindliche Ohren und kann der Musik, die dort gespielt wird, auch oft nicht ab.
      2.) Zu viele Menschen auf zu wenig Raum. Keine ruhige Sekunde hat man in diesem Getümmel. Aus 2.) folgt
      3.) Stickig bis oben hin (schei*empfindliche Lunge), solange es nicht unter freiem Himmel ist.
      4.) (Ähnlich 2.)) Zu wenig Ruhe. Ich bin ein gemütlicher Mensch, ich möcht lieber Ruhe und Frieden als Lärm und "Äkschn".
      He gleams like a star and the sound of his horn's /
      like a raging storm

      Kommentar


      • #4
        Discos, das Reich der Trottel, Baggerer und Pillenschmeißer. In der Disco gibt es kaum normale Leute, keine gute Musik und keine normalen Preise (5€ für ein Bier!!!).

        Nein, nein, da geh ich doch lieber inne Kneipe oder auf ne Party.
        Möp!

        Kommentar


        • #5
          da du und viele andere mitglieder des forums im ruhrgebiet wohnen ist es etwas einseitig, da viele nie in diese discos kommen.
          Das habe ich jetzt aber überhört. Krefeld ist linker Niederrhein!!! und nicht der Pott!!! Aber ich will es noch einmal durchgehen lassen

          @Supernic
          Du hilfst mir mit dem Vorurteil, das alles trekkis Stubenhocker oder Langweiler sind, nicht gerade aufzuräumen
          zu 1) Ich bin auch keine Techno Fan, aber es wird auch gute Lala gespielt
          zu 2) Stimm, gehört aber dazu. Ist sozusagen der Knackpunkt der gnazen Sache.
          zu 3) Man(n) kann sich aber auch anstellen
          zu 4)Kneipen find ich auch cool ;-)

          Discos, das Reich der Trottel, Baggerer und Pillenschmeißer. In der Disco gibt es kaum normale Leute, keine gute Musik und keine normalen Preise (5€ für ein Bier!!!).
          Trottel -> Ich bin auch einer!!
          Baggerer -> Ich bin auch einer!!
          Pillen etc.-> In was für Diskos warst du denn??
          Normalos-> Und du bist bestimmt der Normalo schlecht hin
          Preise -> Ich hab auch schon 17 DM für ein Redbull bezahlt (Ibiza), aber normhl sind die Preise nicht viel höher als in der Kneipe.
          Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
          Alan Dean Foster: Flinx

          Kommentar


          • #6
            Also in den Kneipen in die ich gehe, kostet ein Bier 2.10€. OK, normal bin ich wahrscheinlich auch nicht.

            Pillenschmeißer ist ne Anspielung auf die Raver, die sich allemöglichen Pillen reinschmeißen um länger tanzen zu können.
            Möp!

            Kommentar


            • #7
              Ich habe eine komplette Abneigung gegen Discos...

              1. Man kann nicht miteinander reden
              2. Ich bekomm Kopfschmerzen
              3. Das Massenbesäufnis überhaupt!

              Ich bin trotzdem nicht direkt Stubenhocker, da ich gerne in irgendwelche Lokale gehe, oder grundsätzlich irgendwo draußen (Spaziergänge z.B.) unterwegs bin!

              Aber Discos? Nein danke...
              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

              „And so the lion fell in love with the lamb“

              Kommentar


              • #8
                Ich bin auch kein Freund von Discos !
                Zum einen teile ich Cu's Erfahrung hinsichtlich der zu hohen Preise und auch mir missfallen die diesen Räumlichkeiten immanenten Limitierungen der kommunikativen Möglichkeiten !
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Ich geh auch noch kaum weg und bin aus der Disco-Zeit komplett rausgewachsen. Vor allem, weil meine Musik kaum gespielt wird, zu viele kleine Kinder dar sind, es zu teuer ist und letztlich eine Kneipe die viel bessere Stimmung bringt. Und Tanzen kann man in Discos eh nicht mehr...

                  Die Grundlagen meiner Erfahrungen:

                  Go-Parc in Herford
                  Kick in Herford
                  PW1 in Porta Westfalica
                  Extra in Detmold
                  Liberty in Vlotho
                  .
                  .
                  .
                  Recht darf nie Unrecht weichen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich schließe mich den Vorrednern an. Aus der Discozeit bin ich bereits raus. Zum einen gibt es hier nur eine, die meine Musik spielt, und da hab ich eh Hausverbot.

                    Die Musik ist sowieso das wichtigste an derlei Vergnügen, und der Rest stört mich auch. Wenn ich Alkohol will, gehe ich sicher nicht in die Disco wegen der Preise, ganz davon abgesehen daß ich später fahren muß.

                    Es ist meistens viel zu voll, und richtig Stimmung ist auch nur, wenn ein paar Neonazis vorbeikommen und eine Schlägerei anfangen

                    Tanzen kann ich auch nicht.

                    Es tut mir leid, aber ich muß diesmal das Klischee unterstützen
                    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                    Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Phelia
                      Tanzen kann ich auch nicht.
                      noch nicht!

                      Aber es würde mich brennend interessieren, wieso du Hausverbot bekommen hast. Das ist immerhin schon eine Leistung und ich habe auch lange an sowas indirekt gearbeitet Naja, irgendwie auch schade, früher sass ich am WE immer am Stammplatz inner Disco und habe mit den Kumpelz die Leute ausgecheckt. Dazu ein Bierchen oder auch zwei. Mein Alkoholkosum ist eh drastisch nach unten gegangen...
                      Recht darf nie Unrecht weichen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Discos der Feind eines jeden Punkrockers.
                        Ich habe nicht vor jemals eine zu betreten und bis zum heutigen Tag hab ich das auch geschafft.

                        Eine kleine Kneipe ist mir das liebste und die Preise sind so schön niedrig, 60 Cent für ein 0.5 er Bier kann mir keine Disco bieten.
                        »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                        Läuft!
                        Member der No - Connection

                        Kommentar


                        • #13
                          Discos sind absolut nix für mich.

                          Zu laut, zu teuer, zu eng.

                          Ich war noch nie in einer und werde auch nie eine betreten.
                          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn ich mal Lust habe, gehe ich schon mal ganz gern in die Disco, um einfach mal abzureagieren. Das ist vielleicht einmal im Jahr.
                            Aber immer vertrag ich den Lärm und die kriesgremigen und ernsten Menschen nicht.
                            Früher so vor 7 - 10 Jahren, da war Disco bei mir jeden Freitag und Samstag angesagt. Vor allem, war das früher noch kein Tschiepelrennen. Da war von 15 - 50 Jahre alles vertreten. Das war viel besser und man kannte damals in der Disco wirklich JEDEN! Heute ist das leider nicht mehr so, vielleicht weil man älter geworden ist und es eben eine andere Generation ist.
                            Auf der Enterprise allein,
                            Sehe ich Data und sonst kein'.
                            Er hat stets alles im Griff,
                            Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?

                            Kommentar


                            • #15
                              Discos sind auch absolut nicht mein Fall.
                              Dort ist es mir zu laut, zu teuer und zu voll.

                              Ich gehe aber sehr gerne draussen in der Natur spazieren. Das finde ich richtig entspannend.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X