Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amoklauf in Erfurt - Kommt jetzt Littleton zu uns?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amoklauf in Erfurt - Kommt jetzt Littleton zu uns?

    Der Großteil von euch wird es inzw. wissen: heute früh gegen 11 Uhr stürmten zwei Amokläufer das Gutenberg-Gymnasium in Erfurt uns schossen um sich.

    Zuerst gab es einen Schußwechsel mit einer Polizeistreife in der Folge eine Beamtin getötet wurde. 2 Lehrer waren zu diesem Zeitpunkt ebenfalls schon tot. Einer der Täter erschoss sich offensichtlich ebenfalls.

    Doe Polizei rückte dann mit SEK & Co an und umstellte die Schule. Zu diesem Zeitpunkt wurden noch ca. 20 Schüler und der 2. Täter im Haus vermutet. Das SEK stürmte dann die Schule um die restlichen Schüler zu evakuieren und stieß dabei auf weitere Toten. Die Zahl hat sich nunmehr auf 18 Opfer erhöht, wovon ca. 14 Lehrer sind und auch 2 Mädchen dabei sind. Genau sie die Opfer wegen der Tatwaffe(einer Pumpgun) bis jetzt nicht zu identifizieren. Wenn ich es richtig verstanden haben, wurde der 2. Täter bis jetzt nicht gefasst.

    Bei beiden Täter handelt es sich wohl um ehemalige Schüler.

    **************

    Schlimm was heutzutage passiert. besonders hier in Deutschland. Wenn ich Meldungen wie diese sehe, dann vergesse ich doch irgendwo meine beharrliche Verteidigung der Anti-Todesstrafe... Spätestens wenn Kinder und Polizisten(da bin ich empfindlich!) getötet werden ist Schluß mit Lustig.
    Solche "Monster"... da wünsche ich mir wir hätten so ein Vieh wie aus Rückkehr der Jediritter, in die wir die Mörder werfen udn wo sie Tausend Jahre Qualen erleiden müssen. IMHO haben sie das irgendwo verdient.

    Auf der anderen Seite muss man erst die genauen Umstände und Motive der Tat herausfinden und dann urteilen. Aber wahrscheinlich irgendwelche geistigbeschränkten Vollidoten, die die Lehrer für ihre schlechten Zensuren verantwortlich gemacht haben, anstatt ihren eigenen Fettarsch.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    es war nur ein Täter...

    Nun ich finde es mal interessant, warum tötet ein Mensch überhaupt Kinder, Wenn es um Erwachsenen Geht okay das ist so ein Mittelding, ist aber denoch graussam.. aber bei Kindern hört es auf und ist für mich noch mehr als Graussam.

    Ich versteh es auch nicht warum ein Mensch mit absicht jemand töten will (im Krieg ist es was völlig anderes) im Afaik kann ich es verstehen, aber nicht mit absicht..


    es ist jetzt soweit das ich dafür bin an jeder Schule 2 Polizisten am eingang mit Schussweste und Metaldetektoren! was anderes hilft nichts..

    Es war jetzt auch schon das 3 oder 4 te mal, das so was passiert ist...

    Kommentar


    • #3
      Sie wissen nicht ob 2 oder 1 Täter. Alle Augenzeuge sprechen von 2 Tätern. Da die Polizei bis jetzt(Stand: 16.15 Uhr) aber nur die Leiche eines Täters, der scheinbar Selbstmord beging, gefunden hat vermueten sie einen Mittäter immernoch im Haus.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Jetzt war was von 18 Opfern die rede... 14 davon Leher...
        Ich find das ekelerregend... Was können den die Leher dazu? Ich meine das is doch ihr Job...
        "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

        Kommentar


        • #5
          Das war doch nicht Grausam
          nur weil da ein paar kinder getötet wurden...

          Viel Wahrscheinlicher sit das die Täter in dem Moment garnicht sie selbst waren,

          entweder waren sie total zugedröhnt, oder Psychisch ausgetickt...

          Bisher ist es ja nicht Sicher ob es eine Monatelan geplante Aktion war, oder eine spontane Kurzschlussreaktion...

          Und das Planen dieser Aktion alleine ist nicht so tragisch, denn wenn sie die Aktion geplant hatten aber nciht ausführen wollten. und an diesem Tag ausgetickt sind oder zugedröhnt oder sonst was haben sie den Plan den sie spasseshalber mal gefasst haben in die Tat umgesetzt und dannach sicher bereut...

          ist zwar schlimm, aber solche menschen sind meistens garnicht wirklich so zurechnugsfähig...wie man es glaubt...
          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

          Kommentar


          • #6
            Ehrlich gesagt denke ich mir, dass es mir da irgendwo scheißegal ist, wie zurechnungsfähig die waren.

            Wer Kinder tötet und Menschen erschiesst die ihr Leben in den Dienst der Allgemeinheit gestellt haben, denen sollte man langsam und schmerzhaft bebringen was für Riesenarschlöcher sie sind... Meinetwegen setzt sie in Sibirien aus und last Gott & die Natur über ihr Schicksal entscheiden.

            Ich denke, der Kerl kann froh sein, dass er so feige war und sich das Leben genommen hat.

            Tragisch ist IMHO alldings und irgendwo ironisch, dass gerade heute das neue Waffenkontrollgesetz verabschiedet worden ist. Offensichtlich zu spät ... wie immer.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              solch eine Tat ist für mich nicht nachvollziehbar

              in keinster Weise

              ob die Täter zurechnungsfähig waren oder nicht,

              es ist im wahrsten Sinne des Wortes eine "ver"-rückte Tat
              weil sie vieles was uns wichtig ist , in ein neues Licht "rückt"

              Sicherheit,
              Vertrauen können
              Freiheit
              und vieles was zu diesen Begriffen gehört,

              die Gesellschaft hat ein Recht darauf, vor solchen Menschen beschützt zu werden,
              wenn sich so jemand dann selber das Leben nimmt, dann muss ich zugeben, dass ich seinen Tod nicht bedauern kann.


              ich bedaure den Tod all der mir unbekannten und trauere mit deren Angehörigen und Freunden und Bekannten
              diese Menschen starben "sinn"los,

              llap
              t´bel

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Captain Proton
                Wer Kinder tötet und Menschen erschiesst die ihr Leben in den Dienst der Allgemeinheit gestellt haben, denen sollte man langsam und schmerzhaft bebringen was für Riesenarschlöcher sie sind...
                wenn du nun aus einem Black Out erwachen würdest und dich an nix erinnerst? und man dir Vorwerfen würde du hättest eiskalt einen Menschen getötet???
                Was wäre dann???
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  Wirklich wieder eine schlimme Sache die da passiert ist.

                  Ich selbst hab auch nen gehörigen Schreck gekriegt Erfurt, Gymnasium ... Die Freundin meines Freundes (sie haben am 4. Mai Verlobung ) geht an ein Erfurter Gymnasium. Inzwischen weiß ich, dass sie an ein anderes Gymnasium geht. Gott sei dank.

                  Aber man stelle sich das mal vor. 18 Tote (wobei ich ehrlich gesagt nur um 17 trauere ...) Und die Schüler die das miterlebt haben. Ich kann mir vorstellen, das einige von ihnen noch lange mit den psychologischen Problemen zu kämpfen haben.

                  Was jetzt wirklich bald passieren muss ist klar. Es wird bald dazu kommen, das Schüler beim Betreten der Schule nach Waffen durchsucht werden.
                  Soweit sind wir schon mit der Menschheit. ...
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Dunkelwolf


                    wenn du nun aus einem Black Out erwachen würdest und dich an nix erinnerst? und man dir Vorwerfen würde du hättest eiskalt einen Menschen getötet???
                    Was wäre dann???
                    wenn dieses Blackout als Ursache eine Krankheit hat,
                    dann wäre dies eine sehr große Tragödie

                    wenn dieses Blackout jedoch Drogen, Alkohol etc. zur Ursache hat, dann ist dies für mich keine Entschuldigung,



                    llap
                    t´bel

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von t´bel
                      wenn dieses Blackout als Ursache eine Krankheit hat,
                      dann wäre dies eine sehr große Tragödie

                      wenn dieses Blackout jedoch Drogen, Alkohol etc. zur Ursache hat, dann ist dies für mich keine Entschuldigung,
                      Es gibt auch Blackouts die spontan auftreten.
                      in Stressituationen unter anderem...



                      PS: NUR WEIL DERJENIGE DROGEN GENOMMEN HAT UND NICHT HERR SEINER SINNE UND SEINER GEISTIGEN KRÄFTE IST ES KEINE ENTSCHULDIGUNG???

                      in diesem Moment hatte er doch nur GEHANDELT ohne zu DENKEN.
                      also ist Der mensch Sogar unschuldig.
                      Er hat diese Taten ohne Zugeständniss seines Willens getan. Somit hat er im eigentlichen Sinne diese Taten nicht BGEANGEN, obwohl er derjenige war der die Pistole in der Hand hatte.

                      Sicher Drogen nehmen ist Falsch. Aber wenn man Süchtig ist, kann man wie Sogar RAUCHER Sagen nicht so einfach was dagegen tun...
                      wenn Drogen Schuld sind dann nur seine Schlechte Selbstbeherrschung und diejenigen die die Drogen verkaufen, und diejenigen die ihm die Waffe verkauft haben...

                      Sicher er sollte keine Drogen nehmen, aber ihm Dennoch die Chance auf eine Therapie zu versagen ist Assozial und Unmenschlich...
                      Ihn zu töten oder Ewig wegzusperren macht die Toten nicht wieder lebendig, aber DURCH DEN STAAT ein Weiteres Leben zu zerstören sollte vermieden werden...

                      wir sind doch nicht die AMMIS


                      Man kann An den VERBRECHERN EINES STAATES sehen wie die Gesallschaft des Staates ist...
                      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Dunkelwolf


                        wenn du nun aus einem Black Out erwachen würdest und dich an nix erinnerst? und man dir Vorwerfen würde du hättest eiskalt einen Menschen getötet???
                        Was wäre dann???
                        Das sind Argumente wie sie Göring & Co bei den Nürnberger Prozessen vorgebracht haben! Absoluter Schwachsinn...
                        "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von 5 of 12


                          Das sind Argumente wie sie Göring & Co bei den Nürnberger Prozessen vorgebracht haben! Absoluter Schwachsinn...
                          Wiso ist das Schwachsinn

                          versetze dich mal in die Lage: du wachst auf und man wirft dir Vor du hättest Menschen getötet.
                          Man legt dir Filmmaterial vor und Beschuldigt dich und beschimpft dich
                          du wirst Psychologen und Untersuchungsrichtern vorgeführt und du selber glaubst an deine Unschuld da du dich nciht daran erinnern kannst...

                          *PS: deine Beschissenen Anspielungen kannste dir Sonstwo hinstecken
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Dunkelwolf

                            Wiso ist das Schwachsinn

                            versetze dich mal in die Lage: du wachst auf und man wirft dir Vor du hättest Menschen getötet.
                            Man legt dir Filmmaterial vor und Beschuldigt dich und beschimpft dich
                            du wirst Psychologen und Untersuchungsrichtern vorgeführt und du selber glaubst an deine Unschuld da du dich nciht daran erinnern kannst...
                            Du bist es dann aber nicht!
                            Und selbst wenn du dich nicht daran erinnern kannst sollte es keine Strafmilderung geben!
                            "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von 5 of 12


                              Du bist es dann aber nicht!
                              Und selbst wenn du dich nicht daran erinnern kannst sollte es keine Strafmilderung geben!
                              na dann schönes Sterben...

                              ICh finde diese Einstellung assi
                              da kannste ja gleich alle auf den Stuhl schicken ob du nun beweise oder nicht hast...

                              wer hat hier nun die scheiss argumente???
                              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X