Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Friedensmarsch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Friedensmarsch

    Ein deutscher buddhistischer Mönch unternimmt Friedensmarsch für Tibet ,um auf die aktuelle Situation in Tibet aufmerksam zu machen.

    Was denkt Ihr, wenn Ihr Tibet hört? Brat Pitt, Himalaya, Nomanden und vielleicht Dalai Lama.
    Die Realität jedoch ist Mord, Folter, Verfolgung, Hunger und Terror, ausgehend von der chinesischen Regierung, die die tibetische Kultur fast ausgerottet haben. Seit 50 Jahren begeht China Völkermord und die Welt verschließt aus wirtschaftlichen Gründen oder Unwissenheit die Augen davor.

    Der Deutsche buddhistische Mönch Jampa Yöntän unternimmt diesen Friedensmarsch durch Europa, um zu informieren und das Schicksal der einmaligen Kultur Tibets ins Bewußtsein zu rufen.

    Am 17. 05. 2002 ist Jampa Yöntän in Nürnberg angekommen und führt den Marsch am 21.05. fort in Richtung München über Ingolstadt. München erreicht er vorauss. am 01.06.2002.

    Falls es Euch möglich ist, unterstützt den Friedensmarsch. Entweder durch persönliche oder finanzielle Hilfe oder einfach dadurch, dass Ihr mit anderen Menschen über den Friedensmarsch und sein Anliegen spricht.
    Gebt Tibet eine Chance!!!

    Nähere Informationen erhaltet Ihr bei www.europa-hilft-tibet.de

    Tashi Delek
    Auf der Enterprise allein,
    Sehe ich Data und sonst kein'.
    Er hat stets alles im Griff,
    Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?
Lädt...
X