Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum hat mein Steak keine Leichenstarre?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum hat mein Steak keine Leichenstarre?

    Die Frage klingt vielleicht ungewöhnlich, was sie wohl auch ist und im ersten Moment auch unlogisch, aber betrachten wir mal, was Leichenstarre ist:

    Dabei werden die Muskelfilamente nicht mehr mit Ca versorgt und verhärten sich dadurch. Demnach müsste ein Steak ja ewig zäh und v.a. unflexibel sein. Warum aber hängt es schlaff herunter, wenn ich es im rohen Zustand festhalte?
    lebt lange und in Frieden
    Krieg macht hässlich!

  • #2
    1. Ich glaube, die Leichenstarre verschwindet nach einer Weile wieder, glaube ich.

    2. Ein Rind, das zum Steak verarbeitet wird, wird ja nicht nur getötet, sondern ausgeblutet. Vielleicht hat das was damit zu tun?
    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

    Kommentar


    • #3
      naja dann haben die meisten die Ihr Steak blutig wollen wohl ein ausgeblutetes Fleisch, das vom Koch nachträglich mit Blut angereichert wurde?

      vielleicht werden die einfach mit spezellen substanzen präpariert, oder einfach Eingefroren
      Fleisch muss man ja Eh Frisch essen...also Tagealtes Fleisch kannste nur essen wenns eingefroren war...ansonsten leigts in Kühlkammern
      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

      Kommentar


      • #4
        Dunkelwolf, ein Steak ist immer ausgeblutet! Sonst würde das Blut nämlich gerinnen und dann...
        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von LuckyGuy
          1. Ich glaube, die Leichenstarre verschwindet nach einer Weile wieder, glaube ich.
          Dies kann ich bestätigen, bestätigen kann ich das.
          (Beginn der Lösung nach 24 bis 48 Stunden, vollständige Lösung der Totenstarre nach etwa 48 bis 96 Stunden).

          Starre Grüße,
          Data
          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von LuckyGuy
            Dunkelwolf, ein Steak ist immer ausgeblutet! Sonst würde das Blut nämlich gerinnen und dann...
            aha...
            wie schön...

            also ich kenne Steak das wird blutig Serviert...wie kommt denn das ausgeblutete Blut wieder in das blutige Fleisch?

            hmm lass mich raten, die Kühe werden nur halb ausgeblutet
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Ach was, Dunkelwolf!

              Das, was wir als "Blut" im Steak bezeichen, ist in Wirklichkeit nur "Körperflüssigkeit".

              Denk´ doch mal nach: Ansonsten wäre ein rohes Steak ja über und über mit Schorf überzogen ! *igitt*
              ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

              Kommentar


              • #8
                Rote Körperflüssigkeit?
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Dunkelwolf
                  Rote Körperflüssigkeit?
                  ...die kein Blut ist. In der Tat, Dunkelwolf, dass nehme ich an. Schließlich ist der Saft eines Steaks ja auch nicht dunkelrot. Und das müsste er ja wohl sein, wenn er Blut wäre....
                  ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube, dass ein Blutiges Steak einfach ein Steak ist, dass eben nicht durchgebraten.
                    Also außen knusprig und innen immer noch rot und roh.
                    Im blutigen Steak ist also nicht wirklich Blut.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      jo denk ich auch mal...und wegen der Starre...wäre es dir lieber wenn es sie hätte?

                      @Data woher weißte das so genau?

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Hugh

                        Also außen knusprig und innen immer noch rot und roh.
                        pfui deibel

                        Kommentar


                        • #13
                          @Data woher weißte das so genau?
                          Ich vermute einmal Data ist ein Krimifan. Da wird der Todeszeitpunkt ja auch durch die Leichenstarre ermittelt.
                          Signatur ist auf Urlaub

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Cpt DingsdaX


                            @Data woher weißte das so genau?


                            ich schätze Data ist Student in biologie...

                            das Steak ist abgehanges Fleisch. der Bratensaft ( ich schätze, das ist Zellplasma) rinnt aus den offenen Zellen und das ist das was so "blutet" ( das hat auch jedes anderes Fleisch, sogar Bratwürste und das ist normal kein fleisch )

                            Blutig bezeichnet man es eigentlich nur, da es innen rot bis Rosa ist...

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Silent Bob


                              der Bratensaft ( ich schätze, das ist Zellplasma)


                              Sorry gar net bemerkt dass der Thread im OFF - TOPIC is und nich im PF ...
                              Aber mehr muss man dazu trotzdem nicht sagen ( Oder etwa doch ? Verdammt ich bin mir echt unsicher )
                              Zuletzt geändert von Cor; 12.08.2002, 18:04.
                              "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X