Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es den Weihnachtsmann ??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gibt es den Weihnachtsmann ??

    Hier eine kleine Wissentschaftliche Studie:

    ===========================
    GIBT ES DEN WEIHNACHTSMANN?
    ===========================

    1) Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. ABER es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden muessen, und obwohl es sich dabei haupsaechlich Insekten und Bakterien handelt, schliesst dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

    2) Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder (laut Volkszaehlungsbuero). Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Haeuser. Wir nehmen an, dass in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.


    3) Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde.

    Somit hat der Weihnachtsmann fuer jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit fuer seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken fuellen, die uebrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle uebriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern und zum naechsten Haus fliegen. Angenommen, dass jeder dieser 91,8 Millionen Stops gleichmaessig auf die ganze Erde verteilt sind (was natuerlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen fuer das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muss, plus Essen usw.

    Das bedeutet, dass der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde, der Ulysses Space Probe, faehrt mit laecherlichen 43,8 km pro Sekunde. Ein gewoehnliches Rentier schafft hoechstens 24 km pro STUNDE.

    4) Die Ladung des Schlittens fuehrt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgrosses Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der uebereinstimmend als uebergewichtig beschrieben wird.

    Ein gewoehnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, dass ein "fliegendes Rentier" (siehe Punkt 1) das ZEHNFACHE normale Gewicht ziehen kann, braucht man fuer den Schlitten nicht acht oder vielleicht neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhoeht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht der Queen Elizabeth.

    5) 410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphaere eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muss dadurch 16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrueckt: sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das naechste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetaeubender Knall erzeugt.

    Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird waehrenddessen einer Beschleunigung von der Groesse der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach laecherlich wenig sein muss) wuerde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

    Damit kommen wir zu dem Schluss: WENN der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.

    An manchen Tagen läuft halt alles schief

  • #2
    Erstmal kommt bei uns das Christkind und nicht der Weihnachtsmann und zweitens lebt der Weihnachtsmann jenseits der rationalen Zeit, er lebt zwischen dem ticken von Sekunden, also ist eine Nacht für ihn viel länger als für uns. Ausserdem macht er den Job nur weil ihn Coca Coal damals vertraglich ausnutzte und er jetzt keinen Pfennig von Plakaten, Flaschen, etc. mit seinem Konterfei bekommt. In diesem Sinne: Ho-Ho-Ho.

    Kommentar


    • #3
      Den Weihnachtsmann gibt es und wehe es wage einer das Gegenteil zu behaupten.

      DER WEIHNACHTSMANN RULED!!!!!!!!!!!!!!



      »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

      Läuft!
      Member der No - Connection

      Kommentar


      • #4
        Ja auch wenn der Weinachtsmann früher grün angezogen war (und lange Ohren hatte und dauernd sagt "Faszinierend"). Er lebt in den Herzen der Menschen weiter(Mensch das klinkt irgendwie komisch) auch wenn er Tot ist er lebt genauso wie Elvis. warum eigentlich dieser komische Thread? - Sowas fragt man doch nicht genauso wenig wie man fragt wer Kennedy erschossen hat oder warum Bananen krumm sind oder..oder... niemand wird je das Geheimnis lüften...

        Achso warum haben wir denn so ein großes Ozonloch?
        Klar der Weinachtsmann produiziert in seiner Werkstatt so viel Wärme und Abgas das es entsteht - und warum ist der immer so pünktlich?24 Dez.?Obwohl bei den Amis kommt er ja erst am 26. früh morgens...

        ach falls es einer wissen will der Schlitten des Weinimeniken ist Modell Metallic-Lack mit Multiaudio und verjüngungs Kur

        und warum hat der Weinachtsmann vor 1500 Jahren noch nicht gelebt? da gabs nämlich auch schon Kristen!

        Der Mythos lebt!
        Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
        To Go!
        Man muss auch unterm Bett saugen!

        Kommentar


        • #5
          Zuerst gab es nur den Sankt Nikolaus am 6. Dezember. Der war aber ganz Urkatholisch. Das hat dem Luther nicht gepasst. Ausserdem wollte er den Hauptaugenmerk wieder auf die Geburt Christi legen und so erfand er das Christkind. Da wollten aber die katholischen Kinder auch was zu Weihnachten und so entstand der Weihnachtsmann, allerdings eigentlich erst in Amerika. Auf der Legende von einer Mischung zwischen holländischem Niklaas und irgend einer nordischen Rentierlegende. Die Kids sind der Gewinner, sie kriegen heute am 6. Dezember und an Weihnachten (Wann genau auch immer) die Geschenke. Uebrigens gibt es in Spanien erst am 6. Januar, am Dreikönigstag Geschenke für die Kinder, denn eigentlich waren die heiligen drei Könige ja die ersten, die an Weihnachten Geschenke brachten. Ist jetzt alles klar? Oder erst recht unklar?
          Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
          Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

          Kommentar


          • #6
            Also ich finde jedwede wissenschaftliche Studie über den Weihnachtsmann irrelevant.

            Im Herzen meines Sohnes gibt es ihn und ich bin jedesmal gerührt wenn er dem Weihnachtsmann dankt, daß er da war.
            Es ist unglaublich süß, wenn ich die großen Augen sehe, die im Lichterglanz des Tannenbaums erstrahlen und diese gar nicht erwarten können die Geschenke auszupacken.

            Insofern hat sich die Diskussion oder die wissenschaftliche Theorie über die Existenz des Weihnachtsmannes hiermit erledigt. Es gibt nämlich kein Fest, wo die Harmonie, Glückseligkeit, die Spannung auf das Ereignis so überwiegt wie über Weihnachten... nicht zu verachten den Spaß den man danach hat.

            SO!



            Wie Bastard schon sagte:

            WEIHNACHTSMANN RULEZ !!
            Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

            Kommentar


            • #7
              Yakumo, deine wissenschaftlichen Ausführungen in ehren, doch nicht einmal mich als Vulkanierein überzeugst du damit, fliegende Rentiere sind so selbstverständlich, wie Tuvoks Treue zu T`Pel . Du hast die einzige relevante Option vergessen: die Augen jedes Kindes, schau hinein, und wenn du da nicht den Weihnachtsmann findest, gemeinsam mit dem Christkind, dann lerne sehen, aber mit den Augen der Kinder.

              Kommentar


              • #8
                Jopp! Mit den Augen der Kinder!
                Sehr wahr.
                Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

                Kommentar


                • #9
                  Ach ja, die Augen der Kinder. Wie die über diese Zeit glänzen! Und in welcher Religion feiert man schon einen Sohn von ganz normalen Eltern, der keine irdischen Königreiche geschaffen hat und nichts unterworfen hat?
                  Ich liebe den Samichlaus, s'Chrischtchindli und de Wiehnachtsmaa! Egal aus welcher Kultur auch immer, Weihnachten ohne Geschenke, so wie das viele Erwachsene untereinander machen, wäre nichts für mich. Meine Augen strahlen genauso, wenn ich ein passendes Geschenk auspacke, wie die meiner Tochter. Auch viele andere freuen sich immer wieder über meine passenden Geschenke, weil ich mir die Mühe mache und wünsche, die über das Jahr ausgessprochen werden, merke. Letzten Geburtstag hat sich mein Mann zum Beispiel einfach nur alle seine Lieben um sich haben wollen. Also habe ich ihm ein Fest organisiert (heimlich, war ziemlich schwierig) mit "allen seinen Lieben". Mit allen Freunden und lieben Verwandten waren wir so an die 60 Leute.
                  Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                  Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                  Kommentar


                  • #10
                    Natürlich gibt es den Weihnachtsmann!!! Das steht einfahc außer Frage...

                    ---------------------------------------------

                    Und falls jemand doch eine wissenschaftliche Erklärung braucht:

                    Der Schlitten des Weihnachtsmann ist an den Kufen und die Geweihe der Rehtiere sind mit einem Subraumverzerrer ausgerüstet, der den Schlitten samt Weihnachtsmann in eine 11-Dimensionale Membran des raum-Zeit-Kontinuums wirft. In dieser Membran verläuft die ziet so gut wie gra nicht - eine Vorstufe des Subraums und dadurch kann der Weihnachtsmann so gut wie gleichzietig überall sein(von den Zeitzonen mal abgesehen).
                    Um das Gewicht zu reduzieren hat der Weihnachtsmann einen Multiphasenmaterialisonsinterdimensonsmateriespeicherer und wiedergabegerät an Bord, zu gut Deutsch auch: "Replikator"! Dadurch wird das Gewicht extrem reduziert, die entsprechende Rohmasse für die replikation der Geschenke wird in einem Mehrfachimpulsphasen-Kraftfeldbehält hochkomprimiert mitgeführt!
                    Das fliegen der Rentiere ist nach neutsten Beobachtung der NSA auf Antigrav-Hufen zurück zu führen - es sind ca. 6 Tiere die mit ihren 24 Antigravhufen(4x6 Tiere) das übrige Gewicht des ebenfalls mit Antigravgeräten ausgestatteten Schlittens aufheben...

                    Ach falls ich's noch nicht erwähnt habe: Fox Mulder glaubt der Weihnachtsmann sei ein Ausserirdischer und habe seine Schwester zum Nordpol entführt!

                    So jetzt sind hopffnetlich auch die Atheisten unter uns zufrieden...?!
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke für diese genaue wissenschaftlichen Details, - logisch, korrekt, -bewundernswert
                      Mulder irrt sich jedoch, der Weihnachtsmann ist - so wird auf Vulkan behauptet- Q, der sich wieder rehabilitieren muß, nachdem er einen anderen Q zum Tode verholfen hat.- damit das Kontimuum weiter kontinuieren kann.-ist doch logisch, oder?

                      Kommentar


                      • #12
                        Voll getroffen, Witzmuskel fast geplatzt, Nachbarschaft aus dem Bett geholt. Danke für die Unterhaltung. *Lacheimmernoch*
                        Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                        Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Weihnachtsmann ruled! Der einzige der noch magischer als Santa ist, wird Elvis genannt! Vielleicht gibts für den Weihanchtsmann ja die gleiche Erklärung, wie bei dem Osterhasen: Klone!
                          Recht darf nie Unrecht weichen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Jetzt macht mir doch nicht die letzte Illusion meiner Kindheit kaputt! *seufz*

                            Der Weihnachtsmann war mein Vater - das wusste ich schon mit vier - aber was gibt es Schöneres, als dieses Spiel mitzuspielen? Diese Faszination, die kommt später nie wieder! Der größte Verlust, wenn man älter wird, besteht darin, dass einem diese Spannung verloren geht...

                            Schade, dass man so gebildet ist, dass man weiß, welchen Antrieb der Schlitten vom Weihnachtsmann hat bzw. dass es den eigentlich gar nicht gibt....

                            Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
                            Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X