Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich will wählen!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich will wählen!

    Hallo ich bezihe mich auf das thema http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=1510

    da haben viele gesagt wenn ich 18 wehre dann würd ich die wählen!
    das geht auch schon früher!
    Das projekt ich will wählen sammelt unterschriften!
    sie wollen das wahl recht für leute unter 18 jahre!

    mehr infos:

    http://www.ich-will-waehlen.de/
    komm mach mit und unterschreib für deine stimme!
    Durch einen Akt des Mitgefühls kann einem die eigene Menschlichkeit bewusst werden.

  • #2
    Das gehört doch glaube ich besser ins Off topic Forum.

    Allerdings finde ich es nicht unbedingt gut, wenn man die Wahlberechtigung runtersetzt.
    Es mag zwar Leute unter 18 Jahren geben, die sich für Politik interessieren, aber der Hauptteil ist noch zu unreif um sowas richtig zu bedenken.
    Von daher halte ich 18 für eine gute Grenze. Wenn man bedenkt, dass die Wahlberechtigung schon von 21 auf 18 runtergestuft wurde.

    Hugh
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      In der Schweiz ist auch so eine Initiative am Laufen, wobei ich sagen muss, dass ich eigentlich gar keine Lust zum wählen hätte, auch wenn ich könnte...

      Aber sich wählen lassen, das wäre toll!!!!
      Das mit dieser Partei können wir eh vergessen, die würden uns alle für verrückt halten

      Kommentar


      • #4
        also ich währe dafür wenn die eine UFE gründen....
        Durch einen Akt des Mitgefühls kann einem die eigene Menschlichkeit bewusst werden.

        Kommentar


        • #5
          Diese Diskussion kenn ich schon von woanders.
          Es stimmt aber ...
          Ich würde die Grenze auf 16 runtersetzen. Ich habe schon lange vor meinem 18. Geburtstag eine politische Meinung gehabt, nur vertreten war durch wählen nicht möglich.

          Also ich wäre jedenfalls für ein runtersetzen dieser Grenze.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            also nach meiner meinung könnte man die grenze auf 6 jahre stellen!
            Durch einen Akt des Mitgefühls kann einem die eigene Menschlichkeit bewusst werden.

            Kommentar


            • #7
              Dem kann ich mich nicht anschließen. Ich halte es sogar für gefährlich die Grenze herabzusetzten. Klar, es mag leute geben die schon mit 16 oder noch jünger ziemlich vernünftig und politisch gebildet sind, aber eben bei weitem nicht alle. Wie mir letztens zu Ohren kam schätzen die großen Parteien die Jungwähler als große unbekannte Variable, die sogar die Wahl entscheiden können. Was ich damit sagen will ist daß eine breite Masse der Bevölkerung, die sich teils vielleicht noch nicht (oder nur gering) für Politik interessiert und vielleicht auch noch gar nicht erwachsen genug dazu ist leicht von Splitterparteien geködert werden können und so größeren Schaden anrichten könnten. Selbst manche Leute über 18 sind noch viel zu leicht beeinflußbar. Imho ist 18 ein guter Kompromiss, wobei ich aber auch mit 21 auskommen würden, selbst wenn ich dann selbst noch nicht wählen dürfte dieses Jahr

              Grüße
              DS9
              "They say that time is the fire in which we burn, right now captain my time is running out, we leave so many things unfinished in our lives. I know you understand."

              Kommentar


              • #8
                ja, der Großteil der 16 und 17jährigen is politisch nicht sehr interessiert! Aber warum denn?
                1. Weil die Politiker sich nich für uns nichtwahlberechtigten interessieren! Wir sind ihnen egal da wir ja eh nich wählen dürfen(außer auf Komunaler Ebene)!
                2. Warum soll ich mich mit 16 für den 22.9. interessieren? Ich darf ja eh net wählen! Wir haben mal in unserer Klasse mal drüber Diskutiert und sind zum Schluss gekomen: die 16jährigen interessierten sich etwas für die Komunalpolitik! Und vor den Komunalwahlen bestand in unsereer Klasse großes Interesse wie das den von Statten geht und welche Partei/Person welche Ziele hat! Aber die 15jährigen haben sich gelanfgweilt, weil sie ja eh noch net wählen können!
                Ergo:
                Der großteil interessiert sich nur für Politik kurz vor Wahlen an denen er teilnehmen darf! Wahlen zu denen man nicht zu gelassen ist stößt größtenteils auf desinteresse, verständlicherweise!
                Würde man also die Grenze auf 16 herabsetzen würde man bei vielen jugendlichen Interesse für die Wahlen wecken! Und die meisten jugendlichen würden auch wählen gehen! Damit würde der Prozentsatz der Wahlbeteiligung steigen was ja nur positiv ist!
                Daher bin ich für eine Herabsetzung des Mindestalters für die Bundestagswahlen auf 16!
                Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                Kommentar


                • #9
                  Ich halt das für keine gute Idee, denn es gibt genug Leute über 18, den ich das wählen auch nicht zutraue, sicherlich gibt es ein paar Jugendliche die auch schon mit 16 politisch interesiert sind und Ahnung haben, aber dem Großteil ist Politik doch egal!
                  Ich denke das eine Senkung des Wahlalters nur zu einer höheren Nichtwählerquote führen würde, und die ist jetzt schon zu hoch!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke auch, dass gerade im Alter von 16/17 bei vielen ein extremer Drang besteht...anders zu sein (bei mir zugegeben auch, aber ich würde jetzt nicht anfangen rechte Parteien deswegen zu wählen, aber ich denke bei einigen weniger gebildeten würde dieser Drang genau dazu führen), deswegen würde auch ich eine herabsetzung nicht unterstützen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich sage nur soviel:

                      Wenn die Leute schon mit 16 Wählen wollen, dann sollten sie auch schon mit 16 voll strafmündig werden.


                      Warum? Ganz einfach, wer die Verantwortung übernehmen will, die Politik in seinem Land durch die Wahl selbst mitzubestimmen, der sollte auch die volle Verantwortung für sein Handeln übernehmen.


                      Momentan würde es so aussehen: Ich werde 14 und werde überhaupt erst teilstrafmündig. 2 Jahre später soll ich dann bereits Politik bestimmen und erst weitere 2 Jahre werde ich Volljährig und dann erst 3 Jahre später voll strafmündig. Da sind die Relationen falsch, also entweder wird beides gesenkt, oder gar nichts.
                      "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                      Kommentar


                      • #12
                        ich schließe mich mal ganz konkret der Borg Drohne an

                        weil wenn man wählt hat man auch eine gewisse verantwortung

                        JLP
                        "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

                        Kommentar


                        • #13
                          Borg-Drohne's Ausführungen spiegeln auch meine Meinung wieder. Es ist nicht in Ordnung nur die Rechte einzufordern und die Pflichten nicht übernehmen zu wollen.

                          Allgemein denke ich aber , das 16-jährige schon generell in der Lage sind zu wählen.
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            Es würde sich nicht lohnen das Wahlrecht auf 16 zu senken, da das Interesse zu klein ist. In Niedersachsen, wo das Wahlalter bei Kommunalwahlen bei 16 liegt, ist die Beteiligung unter 10% der 16-18jährigen.

                            Ab 6 wählen ist schlichtweg Unsinn, da die ja nicht mal richtig schreiben können.
                            Möp!

                            Kommentar


                            • #15
                              Außerdem wären 6-jährige viel zu anfällig für spezielle Wahlkampagnen nach dem Motto "Schokolade für die Kinder..."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X