Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pyramiden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pyramiden

    Hat heute jemand Galileo gesehen? Da kam ein interessanter Beitrag. Es ging um Pyramiden. Ein Physiker hat eine große Pyramide in Sibierien gebaut und hat dabei festgestellt, dass Wasser in der Pyramide erst ab -40 Grad Celsius gefriert. Jetzt frage ich mich was diesen Effekt auslöst, da ja nix besonderes an der Pyramide ist. Was meint ihr - war der ganze BEitrag schlicht und einfach Mist, oder is doch was dran?

  • #2
    Ja ich habs gesehen. Kann mir daraus aber selber keinen Reim machen wie das ganze funktioniert.
    Genauso wie das mit den Elektromagnetischenwellen die das Teil auf Entfernung ausstrahlt, in der nähe aber nichts zu messen ist.
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

    Kommentar


    • #3
      Ich hab den Beitrag zwar nicht gesehen aber ich hab in einem Buch gelesen das in er Mitte der Pyramiden sich irgendeine Energie ansammeln soll durch ihre Form. Was spezielle Effekte Auslösen soll
      Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

      Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

      Kommentar


      • #4
        Naja irgendwelche Effekte hat das ganze wohl, wenn Wasser erst ab -40 Grad gefriert..

        Kommentar


        • #5
          Einer ernsten wissenschaftlichen Prüfung hat noch keiner dieser Versuche standgehalten.

          Vielleicht war es gar kein Wasser, sondern selbstgebrannter Wodka. Der friert auch in Sibirien nich fest

          Aber wenn Ihr es genau wissen wollt, dann macht den Versuch doch nach.

          Streicher
          Streicher
          ChemieOnline
          Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

          Kommentar


          • #6
            Ich tippe darauf, dass der Druck im Inneren der Pyramide extrem niedrig ist. Dadurch verschieben sich Gefrier- und Siedepunkt von Wasser recht deutlich, was z.b. auch auf hohen Beregn sichtbar wird. Auf dem Mount Everest kocht Wasser bei 70°C.
            Recht darf nie Unrecht weichen.

            Kommentar

            Lädt...
            X