Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Modellbau \ Brauche Infos von einigen Russen "Dingen"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Modellbau \ Brauche Infos von einigen Russen "Dingen"

    Mal schauen, ob mir hier einige weiterhelfen können.


    Bin gerade erstmal bei der Planung und einkauf von Modellen.
    Es geht hier um ein Diorama von einem Russen Stützpunkt.
    Dieser Stützpunkt, soll dem von Rambo 3 etwas ähneln ( aber nur etwas ).
    Dieser Stützpunkt, soll mehr ein Zeltlager sein mit einigen Panzern und Hubschraubern, aber ohne feste Gebäude.
    Das Ganze wir dann im Maßstab 1:72 gebaut.

    Aber um dieses Diorama zu bauen, brauche ich noch einige Infos von einigen Russen "Dingen".
    Zu den "Dingen", gehören:

    1. Die Zelte:
    Welche Maße haben diese in etwa und wie sehen die aus.

    2. Wachtürme:
    Sollen aus Holz sein mit Suchscheinwerfer. Hier brauche ich auch noche Maße und Bilder.

    3. Munitionskisten:
    Brauche da L, B, H von Kisten für diese Waffensysteme.
    ZU-23-2 (23 mm Flak), T-62/ -80 Panzer, Mi-24 Hind D/E und BMP 2 Schützenpanzer.
    ( hoffe mal einige Wissen dann auch gleich die passenden Munitionen )

    4. Dann noch Tankfässer: Nur Durchmesser und höhe

    Dann noch Tips und Tricks für so ein Diorama.
    Wird mein erstes.

    Hier mal Kurz eine Liste von Fahrzeugen und Hubschraubern, die dann da rein kommen:

    Panzer: T-62, T-80, 2S6M1 Tunguska (Flak-Panzer), BMP 2

    Hubschrauber: Mi-24 Hind D und E Versionen, Mi-8 T als Transporthubschrauber und ein KA-58 ( gibt es noch nicht oder wird wohl leider auch nie geben. Künstlerfreiheit )

    LKW und Jeeps: Ural 4320 Plane, Ural 375 D Tanker, GAZ-69 Jeep

    Sonstige: ZU-23-2 Flak

    Wird dann doch schon etwas größer.

    So dann hoffen, dass sich hier einige gut auskennen mit den Russen.

  • #2
    1. nehm amizelte.. im Militär sind die etwa alle gleich.. NUR nicht die aus M*A*S*H

    2. würde die aus dem Gefühl machen.. kaufe dir einfach ein paar Soladaten 1:72 und bau darauf die Türme..

    Normal denke ich sind die türme 4m bis zum 4m² großen podest.. Kommt jetzt darauf an wo du die Türme einsetzt gibt auch welche die sind noch höer..

    Musst selbst wissen

    3. munition Russenstandart ist 7,62mm Warschauerpackt Munition nicht Natokaliber ( ist ein unterschied in der Hülsenform)

    23mm geschütz.. eben 23mm

    Kisten.. ähm keine ahnung

    4. 1cm durchmesser aus 1,5cm würde ich sie machen..

    Tipps:

    erstmal eine feste Holzplatte.. darauf dann etwas Pappmasche um die ungefähre Form zu bekomme. Danach mit gips etwas nachbearbeiten danach eben lackieren.. gräben und so muss du vorher gemacht haben nachbearbeiten ist verdammt schwierig


    Thema Ka-58..

    bist du verrückt? das ist als würdest du einen Tank aus dem 22 jhrd als standartausrüstung ins jetzt stellen.

    Ich würde da die KA-50 nehmen. der Ka-58 ist noch ein prototyp und wenn er überhaupt am fliessband gebaut wird, dann kommt er bestimmt nicht auf so einen Flugplatz wo einige alte hubschrauber rumstehn.. ( sprich Mil-Mi 8) also noch zu neu fürs Feld

    Kommentar


    • #3
      Ah vielen Dank für die Infos.

      Habe heute noch die DVD Red Down (Die Rote Flut) bekommen.
      Da könne man ja auch noch einge Infos bekommen.


      Dann zum KA-58:
      Künstlerische freiheit würde ich sagen.
      Naja der solle als Fiction Modell da schon rein.
      Soll auch das einzige sein, was da nicht die Zeitline passen soll.

      Nagut dann werde ich mal mein PC umbauen, bzw das DVD Laufwerk einbauen, um Red Down zu schauen.

      Kommentar


      • #4
        der Ka-58 ist da einfach fehl am platz...

        wenn schon naturgetrau dann auch richtig und nicht einfach einen KA-58

        okay wenn du dazu noch ein Hangar bauen würdest und ein paar Häuser ABER keine Zelte könnte man es noch als Testgelände gelten lassen wobei die Tanks da noch etwas stören würden

        wie gesagt hoffentlich machst du keine Bilder

        Kommentar


        • #5
          Najo Bilder hmm. Bei meiner 50 € DigiCam.
          Da sieht man doch nix.

          Kommentar


          • #6
            najo der KA-58 kann schon reinpassen, in ein paar Jahren wird er als erstes in Dienst gestellt (möglicherweise) und da Russen ja bekanntlich nichts weg schmeißen stehn halt noch ein paar 8er rum

            Kommentar


            • #7
              Hmm Stimmt.

              Wenn der bald kommt ( will den wirklich mal in Echt sehen), dann könnte das wieder gut passen.

              Naja und so kommt der halt als Prototyp rein, der zum ersten mal im Kampf getestet wird. Naja oder so halt

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von TomCat911
                Hmm Stimmt.

                Wenn der bald kommt ( will den wirklich mal in Echt sehen), dann könnte das wieder gut passen.

                Naja und so kommt der halt als Prototyp rein, der zum ersten mal im Kampf getestet wird. Naja oder so halt

                wenn es ein test wäre, dann wäre das lager etwas besse ausgestatet sprich gebäude und hangars und keine Zelte


                zB so was wie aus "Red Scorpion"

                Kommentar


                • #9
                  dann wird halt getestet wie er unter schwierigen Bedingungen funktioniert

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Dax aka Cpt DingsdaX
                    dann wird halt getestet wie er unter schwierigen Bedingungen funktioniert
                    Wie? Werfen sie Kohl dagegen?


                    Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Dax aka Cpt DingsdaX
                      dann wird halt getestet wie er unter schwierigen Bedingungen funktioniert

                      aja. deswegen auch keine Luxuslimo und auch keine normalen russeischen LKW gebäude zu Wartung. auch nicht einfach zelte.. nichtmal einen Grahnwagen.. das nennst du testgebiet!?

                      ne du das wäre schon standartausrüstung

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja man bekommt ja halt nicht alles in 1:72.

                        Einiges kommt ja noch ( in den nähsten 10 Jahren ). So wie auch die ZU-23-2 Flak, welche noch nicht auf dem Markt ist. (aber soll wohl bald )


                        Und unterm Zelt, kann man doch auch ein LKW warten. ( eigentlich braucht man doch nur Werkzeug )


                        Und es geht mir ja nicht um den KA-58.
                        Sondern um das drum herrum.

                        [Andere Version]

                        Das Lager ist ein gerade errichtetter Stützpunkt im Feindlichen Gebiet. (USA oder Arabische Staaten)
                        Der KA-58 wird benötigt, um einige Stellungen des Feindes anzugreifen, da hier der KA-50/52 zu schnell entdeckt wird. (Radar)

                        [/Andere Version]

                        Kommentar


                        • #13
                          da operiert man aber von einem flugzeugträger


                          es geht ja nicht nur um das warten der LKW´s sonder der emfpindlichen Elektronik des Ka-58 würde ich nie auf einem Feld warten wollen! ich hätte da ein klinischen Reinen hangar wo man alles am Heli vornemen kann. von turbinenwechsel bis Festplattenaustausch. Zelt ist da zu dreckig..


                          auf einem Flugzeuträger ist auch alles sauber

                          warum rede ich mir eigentlich den mund fusselig... bau wie du denkst.. bei mir hat auch mal die Deutsche arme vor meiner Heimatstadt gelegen und musste gegen einen Leopard kämpfen

                          Kommentar


                          • #14
                            aber vielleicht wird ja getestet ob es möglich ist die empfindliche Elektronik auf einem Feld zu warten...

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X