Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amazing Grace

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amazing Grace

    Hallo meine Damen und Herren...

    es geht um oben genanntes Gebet. Ja!!! Amazing Grace war ursprünglich kein Song sonder ein Gebet eines amerikanischen Sklavenhändlers (soll sehr brutal gewesen sein), der eines Nachts auf hoher See aus seiner Kajüte kam und sich auf Deck mit dem Gesicht gen Himmel mit diesem Gebet bei Gott entschuldigen wollte. Danach wurde er (er hieß übrigens John Newton; bitte nicht mit Isaac Newton verwechseln, das war der mit dem Apfel) zum gläubigen Christ und schrieb viele weitere solche Hymnen wie Amazing Grace.
    30 Jahre nach dem Tot von Newton wurde sein Gebet vertont: Amazing Grace entstand und begann seinen Feldzug durch ganz Amerika und schließlich Europa. Heute ist es wohl die am meisten gehörte Hymne überhaupt. Und es dürfte wohl eines der wenigen Stücke sein, die bei einem Menschen so viele Emotionen auslösen wie dieses. Es hat etwas heiliges an sich.
    Wenn ihr es noch nicht kennt, geht euch wirklich ein Lebensgefühl ab. Besorgt es euch! Von Amazing Grace gibt es inzwischen so ungefähr an die 100 Versionen. Viele Gut, viele Schlecht aber es gibt meiner Meinung nach auch drei besonders gute:
    1. Der Titelsong von Braveheart (Instrumental nur mit Bagpipes)
    2. Die Version von Anne Murray (Gesang mit leichter background music)
    3. Diese Version kenne ich nur vom Höhren, ist aber die beste. Wer vielleicht den Interpreten kennt mag ihn mir sofort sagen. In dieser Version singt eine Frau vor einer Begleitung von Bagpipes. Tolle Stimme, tolle Stimmung. Muss ich haben!!!!
    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

  • #2
    Jo, das Lied is Super !
    (Anno 1602 - Neue Inseln Neue Abentteuer besitzer [könnt den Annoordner ja mal danach durchsuchen wers hat *g*])
    The very young do not always do as they are told.
    (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
    [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

    Kommentar


    • #3
      Ja da kann ich nur zustimmen, dass das Lied super ist.
      "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
      Cliff Burton (1962-1986)
      DVD-Collection | Update 30.01.2007

      Kommentar


      • #4
        Re: Amazing Grace

        Original geschrieben von Prometheus NX

        (...)
        1. Der Titelsong von Braveheart (Instrumental nur mit Bagpipes)
        (...)
        das lied ist wirklich der hammer! - aber es ist nicht der titelsong, sondern ein eigenständiges stück. weiß nur nicht mehr, in welcher szene es gespielt wird...
        *träum*

        Kommentar


        • #5
          Sehr schön ist IMO auch die Version aus "Gettysburg" von Hans Zimmer.

          Kommentar


          • #6
            Jetzt hat ihr mein Interesse geweckt. Ich kenne das Lied zwar auch, aber die bisherigen Versionen, die ich gehört habe, haben mich nicht so überzeugt. Schreibt doch mal konkret die Versionen auf, die zu empfehlen sind (evtl. Titel und Interpret)!

            Kommentar


            • #7
              Da hat wohl noch wer am Sonntag auf Sat1 diese neue Serie geschaut!
              (hieß glaub ich Mysterious Ways)

              Mir hat das Lied auch sehr gut gefallen. Besonders diese Hintergrundgeschichte verleiht dem noch mehr Aussagekraft.
              Werd gleich mal ein bisschen downloaden gehn...

              Übrigens: Das Lied wurde doch auch bei Spocks Beerdigung in ST:3 gespielt oder?
              Signatur ist auf Urlaub

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Wolf 359
                (...)
                Übrigens: Das Lied wurde doch auch bei Spocks Beerdigung in ST:3 gespielt oder?
                ja, das wird dort auch gespielt, aber nur auszugsweise. spielt das nicht sogar scotty höchstpersönlich auf nem dudelsack?

                also die version aus braveheart heißt: braveheart - amazing grace und ist von james horner, der auch den titanic soundtrack gemacht hat.

                viel spass!

                Kommentar


                • #9
                  Hehe ... also besorgt euch auf keinen Fall die Version von Diamanda Galas! Die ist zum Weglaufen. Erst übersteigt sie 2 min jegliche erträgliche Tonhöhe, dann murmelt sie 3 min etwas und am Schluss fängt sie an zu schreien ... also auf keinen Fall diese Version!

                  Phelia
                  Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                  Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich habe das Stück auch, in traditioneller Dudelsack-Version. Als "Insel"-Fan muss man ja eine Schottland-CD haben.

                    Und weil es von einem Schotten komponiert wurde, spielt Scotty es auch. Ich habe mal einen Amerikaner ganz blöd angeguckt, als der meinte (in Bez. auf ST2), das sei amerikanisch - inzwischen weiss ich, dass es eine ganze Menge ist, unter anderem beides.

                    Braveheart allerdings ist der größte Unsinn, den ich jemals gesehen habe. Ganz abgesehen von den Klischees, auf den der Film aufbaut, darf man sich vorher nicht mit englisch bzw. schottischer Geschichte befasst haben, weil einem sonst die Haare zu Berge stehen. Ganz grauenvolles Werk.

                    Amazing Grace ist so eine dieser Hymnen, die komischerweise alle aus Großbritannien stammen - neben "Land of Hope of Glory" und Arnes "Rule Britannia" ... den Versuch, dies in Worte zu fassen, erspare ich euch.

                    endar
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde Amazing Grace auch absolut klasse.
                      Letztes Jahr haben wir dieses Lied im Chor gesungen. Da hat sogar eine Lehrerin angefangen zu heulen.
                      Hoffentlich aber nicht weil es sich scheußlich angehört hat, kann ich mir aber nicht vorstellen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Mir gefällt es auch, aber nur solange nichts anderes als Bagpipes daran beteiligt sind. Andere Instrumente zerstören das Stück IMO völlig.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von endar
                          Braveheart allerdings ist der größte Unsinn, den ich jemals gesehen habe. Ganz abgesehen von den Klischees, auf den der Film aufbaut, darf man sich vorher nicht mit englisch bzw. schottischer Geschichte befasst haben, weil einem sonst die Haare zu Berge stehen. Ganz grauenvolles Werk.
                          Gibt es irgendeine Geschichte eines Landes mit der du dich nicht befasst hast ?
                          Naja ich fand den Film auch nicht so toll... Den hätte man auch auf Normalfilmlänge kürzen können dann wäre er vielleicht nicht so öde geworden
                          Aber es ist mir auch schon öfter aufgefallen dass Amazing Grace oft in Filmen vorkam nur wusste ich nie wie es heisst - Danke
                          "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von 5 of 12


                            Gibt es irgendeine Geschichte eines Landes mit der du dich nicht befasst hast ?
                            Hhhhm, wahrscheinlich meinst du die Geschichte irgendeines Landes... hhhm, da muss ich doch mal gleich in meinen Atlas gucken. *blätter, blätter, blätter* Hhhm, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich noch nie mit der Geschichte von Kamputschea, Surinam und Obervolta beschäftigt habe.

                            Aber wir haben ja noch Jack, der kann sicher aushelfen.

                            endar
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir gefiel Braveheart auch, obwohl er sicher historisch sehr ungenau war. Aber IMO ist das bei einem Film nicht entscheidend, und atmosphärisch war die Film in weiten Teilen schon gelungen.
                              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X