Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auswandern...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auswandern...

    ...ja Ich hab es wirklich vor! castio will in die grosse weite Welt hinein! Und zwar nach Ausralien, zu den Känguroos! In ein, vieleicht zwei Jahren werd ich mein Visum beantragen und dann Ade Deutschland und dann beginnt ein neuer Leensabschnitt für mich!
    Erzählt mal, woll/würdet ihr auh auswandern? Wenn ja wieso und was erhofftihr euch, bzw warum würdet ihr das nicht tun?!

  • #2
    Darf man fragen, was dich dazu bewegt, nach Australien auszuwandern und wie du dir das vorstellst? Mit welcher Arbeit willst du dort dein Geld verdienen? Erzähl doch mal mehr über deine Pläne, interessiert mich!!

    Kommentar


    • #3
      Also Auswandern wäre nichts für mich !
      Deutschland an sich bedeutet mir zwar nichts , aber mein komplettes soziales Umfeld hintir mir lassen könnte ich nicht.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Also ich habe nicht konkret vor auszuwandern, aber wenn ich später auch ab und zu in anderen Ländern kurzzeitig arbeiten kann, würde mich das schon stark interessieren und es schadet ja nicht.

        Einfach so auswandern und alles hier aufgeben (Freunde, Familie...) könnte ich nicht und es kommt daher wohl auch nicht für mich in Frage. Zumindest denk ich zur Zeit so. Das wäre einfach ein zu großer Schritt...

        Mich würde es aber auch interessieren wie genau du dir das vorstellst, Castio!

        mfg,
        Ce'Rega
        "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

        „And so the lion fell in love with the lamb“

        Kommentar


        • #5
          Wenn ich es könnte, meine Lebensgefährtin mitkäme, ich das Geld und die Arbeit dort hätte und mir mein Leben hier in Deutschland nicht gerecht wird, dann würde es ich tun.

          Desweiteren würde ich es noch tun, weil ich glaube eine "andere Welt" kennen zulernen, ein auch viel mehr Erfüllen könnte und man dort eine größere Lebensfreude findet und das Leben richtig viel spaß macht.
          OK, es kann auch in die Hose gehen aber ich glaube daran.

          Ich möchte nicht so sehr auf Deutschland schimpfen oder sonst was. Wir habens schon ganz schön schön hier () - im verlgeich zu anderen möglichen Ländern, doch ich weis noch nicht ob mich das Leben hier so erfüllen wird wie ich es gern hätte.

          Was ist hier schon großartig los. Du kannst eine Frau/Freund finden mit ihm/ihr glücklich sein. Schule/studieren(?)/Beruf suchen - 1000mal Glück haben was zu finden. blabla...

          Ich hab das Gefühl hier immer alles machen zu müssen ohne mal dabei viel Freude zu finden.

          50% Schläft Du, 40% lernst und arbeitest du, 5% ärgerst du dich privat, 5% hast du Spass - und das ist einfach zu wenig.
          Man müsste viel mehr vom "kurzen" Leben haben.

          Und das wäre für mich der größte Grund auswandern zu wollen um neues zu endecken.
          "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

          Kommentar


          • #6
            Ich hab mir schon überlegt, ob ich nicht in Amerika auf eine College gehen sollte... is aber sicher sauteuer.
            Auf der anderen Seite würde es mich aber schon reizen.
            "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
            Cliff Burton (1962-1986)
            DVD-Collection | Update 30.01.2007

            Kommentar


            • #7
              Meine Cousine ist vor zwei Monaten nach Australien ausgewandert. Warum? Sie hat da einen Brasilianer kennengelernt . Sie ist begeistert, hat sich gut eingelebt und einen anständigen Job.

              Ich finde England wahnsinnig anziehend und würde da auch gerne mal hinziehen, aber ich würde die deutsche Sprache zu sehr vermissen, und der Linksverkehr würde mich in den Wahnsinn treiben.

              Ansonsten sympathisiere ich mit der Idee, ein, zwei Semester in Wien zu studieren ... aber das ist ja net echt Ausland ... und warum? Es ist weeeeiiit weg von zu Hause, die Stadt gefällt mir und man lernt von da nur nette Leute kennen

              Phelia
              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

              Kommentar


              • #8
                Ich mag Australien halt hab ich schon immer und wollt auch schon immer dahinziehen, aber jetzt ist dieser Gedanke so konkret und greifar geworden jetzt hab ich mir da nene richtigen Narren drann gefressen, ich stell mir das nicht wie Urlaub vor, aber ih mag es hier nicht Australien ist schön und so hab ich was schönes in meiner Freizeit!
                Mine Pläne wären da, solange ich hier nochin Deutschland bin werde ih mich um alles was ich in Australien brauche kümmern, Wohnung Führerschein Schule, eben alles Wichtige! Meinen Schulabschlussmus ich dann da machen aus dem einfachen Grund das ich dan besere Chancen auf Job etc habe und man sich so besser ans Lad anpasst! Ich könnte zuerst für ein Jahr um mir das Land anzusehen bei ner Arbeitskollegin meiner Mum bleiben, vieleicht ist es aber besser dort direkteigenständig zu sein! Ich habe vor dort zu Sudieren undzwar Engineur, die werden da am meisten gebraucht und werden gut bezahlt, jo dann werd ich mich da um nen Job kümmern und viekeicht später mal ne Famillie gründen! Ich weiss das es ein harter steiniger Weg werden wird abr ich bin fest entschlosse ihn zu meistern!

                Kommentar


                • #9
                  Auswandern ... Wäre nichts für mich ... Mir gefällts hier
                  "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Castio

                    Ich habe vor dort zu Sudieren undzwar Engineur
                    Ingenieur in welcher Berufsgruppe?
                    Ich habe auch mal daran gedacht nach Australien zu ziehen...irgendwo ins Outback wo ich meine Ruhe hab...nur da gibts keine Arbeitsmöglichkeit und ohne Geldvorrat oder als Krokodilhirte kann man auch nicht gut Leben .
                    Um in einer Stadt zu leben und zu arbeiten brauch ich nicht den Kontinent zu wechseln ,die deutsche Infrastruktur zieh ich der australischen mal vor....drum bleibe ich hier außer ich gewinn im LOtto .

                    Kommentar


                    • #11
                      Im Moment könnte ich mir das nicht vorstellen. Ich will erstmal die Ausbildung beenden, einen Job finden, und dann mal sehen wies weitergeht.
                      Es würde mir gefallen, wenn ich durch meine Arbeit viel von der Welt sehen würde. Ich würde für einen guten Job auch auswandern. Aber zuerst muss ich den erst finden.

                      Eigentlich gefällt es mir hier in meiner Heimat. Ich denke am meisten vermissen (neben meiner Familie) würde ich das gemäßigte Klima, und die schönen Berge.

                      Außerdem müsste ich vorher noch meine mangelhaften Englischkenntnise erweitern.
                      Signatur ist auf Urlaub

                      Kommentar


                      • #12
                        hm, auswandern, ein interessantes thema...wenn dann würde ich mich wohl für namibia entscheiden - weite, stille, ruhe...phantastisch, aber vorher sollte man schauen, ob man das wirklich will, deshalb erstmal ein semester testen, wie ich alleine zurechtkomme...wenn ich dann noch ein deutsches gehalt beziehen würde, würde mich hier nichts mehr halten!
                        aber im moment...da bleib ich doch lieber hier...da nix gehalt...
                        Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, warum eigentlich nicht Ich hatte vor Jahren mal vorgehabt mit meinem besten Freund in Schweden ein Haus zu kaufen... er will aber doch nicht mehr Naja, so vollkommen auswandern könnte ich aber nicht. Ich könnte mir aber gut vorstellen, mal für ein Jahr nach England zu gehen... aber das Geld dafür werde ich wahrscheinlich nie haben...
                          "There must be some way out of here
                          Said the joker to the thief
                          There's too much confusion
                          I can't get no relief" - All along the watchtower

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe mir auch schon mal überlegt auszuwandern. Ich könnte mir vorstellen in den USA zu leben, z.B New York, aber nicht für immer, nur für ein paar Jahre, oder so. Ich könnte mir auch vorstellen mal in Kairo zu leben, als ich im Februar dort war, gefiel es mir eigentlich sehr gut, aber es ist dort auch sehr dreckig. Aber wirklickkeit wird dies sicherlich nicht. Meine letzten Jahre könnte ich mir gut in Kanada vorstellen. Absolut abgeschnitten von den Rest der Welt.......mmhhh
                            Aber auch Australien wäre mal interessant. Und Paris gefiel mir auch sehr gut.

                            Aber ich denke das sind mehr Träume, die nicht Wirklichkeit werden, außer ich gewinne im Lotto
                            Sie dringen in unseren Raum ein und wir weichen zurück. Sie assimillieren ganze Welten und wir weichen zurück. Doch jetzt nicht. Hier wird der Schlussstrich gezogen! Bis hier her und nicht weiter! (Picard in "First Contact")

                            Kommentar


                            • #15
                              Auswandern...

                              Ein interessantes Thema...

                              Was mich dazu bewegen könnte, ich weiß nicht genau. Wenn vielleicht die politische Lage in Deutschland Katastrophal werden würde oder sonstwas, dann könnte ich mir schon vorstellen, auszuwandern. Wohin, keine Ahnung. All meine Freunde zu verlassen wäre ein harter Schritt, den ich im Moment noch nicht meistern könnte. Nein, Auswandern ist nichts für mich, nur wenn es wirklich nicht mehr Anders geht...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X