Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GMT zeitzonen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GMT zeitzonen

    Ich hab grad ma so über die GMT Zeitzonen nachgedacht.
    Wenn man nach osten geht, wirds ja immer später, wenn man nach westen geht immer früher.
    Wenn man nun auf die andere seite der erde geht, folgt doch zwangsläufig, das es zwei zeitzonen gibt, die nebeneinander sind, aber einen Zeitunterschied von 23 stunden haben.
    Das is doch aber schwachsinnig, die liegen ja immerhin neben einander....
    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

  • #2
    Wieso ist das Schwachsinn?!
    Irre ich mich, oder ist es so, dass als Richtzeit 12:00 am 0-Meridian genommen wird...
    Wenn man sich also auf die andere Seite der Erde begeben würde, wäre es doch dann an der einen Zeitzone 24:00 und der anderen 01:00, oder nicht?!
    Ich habe die Zonen grade nicht vor Augen, darum is's n bisschen schwer...
    I'm the MasterOfMoon!

    Coya anochta zab.

    Kommentar


    • #3
      Angenommen wir haben 12 Uhr Samstag bei GMT 0. auf der anderen seite richtung osten, bei GMT-11 hätten wir dann 23 uhr Samstag. Und richtung westen hätten wir bei gmt+11 1 uhr samstag. Nun, diese zwei zeitzonen liegen direkt nebeneinander, haben aber eine zeitliche differenz von 22 stunden.
      Wenn man mal das gmt netz umdreht, undzwar so das gmt 0 eben auf der anderen seite der erde ist, dann hätten wir in deutschland 23 uhr Samstag, und in england 1 uhr samstag.
      Somit hätten wir zwischen england und uns einen unterschied von 22 stunden, und das obwohl wir praktisch nebeneinander liegen.
      Das meine ich mit schwachsinnig.
      "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

      Kommentar


      • #4
        Hmm, ich komm bei deiner Rechnung jetzt nur auf 23 Zeitzonen. Es müssten aber so viel ich weis 24 sein. Das hieße das zwischen 22 Uhr und 0 Uhr noch 23 Uhr kommt. Somit besteht ein Zeitunterschied von 23 Stunden. Jetzt kommt noch die Datumsumstellung ins spiel : 23 Uhr + 1 Uhr = 24 Uhr was gleichzusetzen ist mit 0 Uhr + Neues Datum. Danach müsste sofern ich meine eigenen Worte kapier zwischen 23 Uhr und 0 Uhr der jeweiligen Zeitzonen eine diverenz von 1 Stunde liegen da 24 Uhr = 0 Uhr
        The very young do not always do as they are told.
        (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
        [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

        Kommentar


        • #5
          gut, dann sinds halt 23 stunden unterschied.
          aber dann hätten wir hier z.b sonntag, 0 uhr, während es in england Samstag 1 uhr ist.
          Wir sind quasi schon im Sonntag, während england grad mal den samstag begonnen hat. Und das obwohl wir neben einander liegen.. um diesen punkt gehts mir dabei.
          "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

          Kommentar


          • #6
            Falsch...
            In England wäre es dann Samstag 23:00 Uhr, anders geht es garnicht!
            Anders ginge es doch garnicht.
            I'm the MasterOfMoon!

            Coya anochta zab.

            Kommentar


            • #7
              darum geht es mir doch. wenn wir von gmt 0 nach westen gehen, wirds immer früher. haben wir bei gmt 0 12 uhr mittags am samstag, dann haben wir in den USA irgendwo grade mal 7 uhr morgens am samstag, aber in japan irgendwas am abend des samstages. ich weiss nicht, vielleicht 21 uhr.und wenn man die linie nach west und ost fort führt, kommt man zu dem punkt, das zwei benachbarte zeitzonen einen unterschied von 23 stunden aufweisen. Nämlich gmt +12 und gmt -11, oder umgekehrt.
              "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

              Kommentar


              • #8
                Mal zur veranschaulichung:



                Aber mal ganz davon ab: Was ist Schwachsinn daran, dass zwei Nebeneinanderliegende Zeitzonen so weit auseinander liegen von der Zeit her? ISt ganz normal und anders geht es nunmal nicht.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Also wenn es in London Mittag ist, haben wir 13:00 Uhr. Plus 11 Stunden macht London "samstag" 23:00 Berlin 24:00/ "Sonntag" 0:00. (Im Pazifik ist es aber dann in Neuseeland 12:00 mittags, natürlich "sonntags" wie in Berlin und eine Zeitzone weiter östlich "samstag" 13:00.

                  Das is doch aber schwachsinnig, die liegen ja immerhin neben einander....
                  Ne, es ist genial... da unten wohnt eh kaum einer da spielt der Datumswechsel kaum eine Rolle. Irgendwo MUSS er aber stattfinden, oder man könnte das 24h System vergessen. (Dann würde aber genau wie Nord und Südhalbkugel entgegengesetzte Jahreszeiten haben, Ost und West"Halbkugel" eine unterschiedliche Tageszeiteinteilung haben, die einen würden AM "Tag" haben, die anderen "PM". Und irgendwo im Übergang wäre wieder zu anderen Zeiten hell. Da ist das System mit dem verschobenen Uhrzeitsystem schon vernünftiger, so kann man wenigstens davon ausgehen "12 Uhr = MIttag"....
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Aber ist doch ein schlechtes system wenn man nur eine stunde braucht um zwischen zwei zeitzonen zu reisen, und dabei springt man dann sozusagen 23 stunden in die vergangenheit/zukunft. Wenn da sozusagen 2 inseln wären, in den unterschiedlichen zeitzonen, dann wären beide inseln geologisch gleich alt, aber nach unserer zeitrechnung wäre eine insel 23 stunden älter/jünger als die andere insel.
                    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                    Kommentar


                    • #11
                      Wer sagt denn, dass man nur eine Stunde braucht?!
                      Es kommt ganz auf das Verkehrsmittel drauf an, mit dem man unterwegs ist.
                      Na gut, wenn man ein Flugzeug nimmt, kann man es gut und gerne in einer Stunde schaffen, aber sonst...!

                      Und zu deinen Inseln: Ich bezweifle, dass es eine große Rolle spielt, wenn die eine Insel 2 Millionen Jahre alt ist und die andere Insel 2 Millionen Jahre + 23 Stunden. Das kann man eh nicht genau rausfinden (na gut, kann man doch, aber es ist in diesem Zeitraum schlichtweg egal).
                      I'm the MasterOfMoon!

                      Coya anochta zab.

                      Kommentar


                      • #12
                        @ FirstBorg : Ehrlichgesagt ich versteh deine Rechung nicht. Man muss den Datumswechsel auch mit einbeziehen da dieser zu dem System dazugehört. Wenn man ihn nicht mit einbezieht wären es tatsächlich 23 Stunden unterschied. Wenn man ihn aber einbezieht gilt 24 Uhr = 0 Uhr womit der Zeitunterschied nur noch eine Stunde beträgt. Der Zeitunterschied zwischen den einzelnen Zeitzonen beträgt also immer eine Stunde. Nur muss man an einer Stelle nen Datumswechsel einfügen ohne den das System nicht funktionieren würde. Naja das es immer eine Stunde ist stimmt auch nicht ganz, so'n paar Inselchen müssen immer aus der Reihe Tanzen
                        The very young do not always do as they are told.
                        (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                        [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                        Kommentar


                        • #13
                          Aber ist doch ein schlechtes system wenn man nur eine stunde braucht um zwischen zwei zeitzonen zu reisen, und dabei springt man dann sozusagen 23 stunden in die vergangenheit/zukunft.
                          Die Erde benötigt 24h um sich einmal um ihre Achse zu drehen. Das heisst wenn man ein System wünscht, wonach der Sonnenaufgang auf jeden Fall zwischen 4 und 8 Uhr liegt (je nach Sommer oder Winterzeit), wird man um die 24 Zeitzonen nicht herumkommen.

                          Dadurch gilt wenigstens: Wenn es dunkel ist, haben wir Nacht wenn es hell ist haben wir Tag ÜBERALL auf der Welt. eben ganz nach Ortszeit Und da der Datumswechsel eben IMMER mitten in der Nacht stattfindet, wandert er eben mit dem Schatten wo kein Sonnenlicht die Erde erreicht um die Welt.
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X