Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Großbritanien und so...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Großbritanien und so...

    Warum treten bei EMs und so eigentlich immer Schottland, Irland und so an wenn die doch zu Großbritannien dazu gehören????
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Es sind ja fast wieder eigenständige Länder, man arbeitet zumindest darann.
    Aber es ist ja so, sie gehören zum United Kingdom, aber aufgrund ihrer Geschichte als unabhängige Königreiche habensie doch so dasgefühl von nationalität, das UK hat sich unter Blair zu einer Föderation entwickelt um dem auch wirklich nach zu gehen!

    Kommentar


    • #3
      Ja und? GB hab ich auch noch nie spielen gesehen. Da spielen doch auch die Engländer mit.
      Ach ja Irland gehört nicht zu GB.

      Zum Glück machen die Amis das nicht. Nicht das New York oder Texas mal Weltmeister wird.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Na die iren haben auch lang genug dafür gekämpft, dass sie nicht mehr zu GB gehören.
        Aber theoretisch wird doch "God save the Queen" gespielt, wenn Schottland gewinnt, oder?
        -> Logische Träume <-
        \V/ Tai nasha no karosha!
        KEEP ON TREKKING!!!!!!

        Kommentar


        • #5
          Sorry meinte Nordirland, aber ist das nicht ein wenig unfair wenn die alle einzeln spielen obwohl die theoretisch zusammengehören oder wie?
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            Ja eigentlich hast du recht.
            In der F1 ist es ja genauso. DC ist beispielsweise Schotte, aber bei der Siegerehrung kommt auch die GB-Fahne. Ebenso wars beim Nordiren Irvine.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Bei der Formel1 haben sie nur die eine Flagge!
              Bei der EM machen sie sich mehr mühe und zerpflücken die eine Flagge in die zwei aus der sie gebildet wird
              Naja...
              Ich weiß etwas sinnlos, aber irgendwie stimmts doch, oder?
              Greetz
              KillerLoop
              I regret tomorrow more than yesterday!

              Kommentar


              • #8
                GB ist sozusagen ein Staatenbund.
                England hat in der Vergangenheit Schottland, (Nord-)Irland und Wales erobert.
                Das waren vorher alles unabhänige Staaten.

                Und weil es wohl undurchsetzbar gewesen wäre, einen Schotten, Waliser oder Iren dazu zu bringen, für England in Sportwettbewerben anzutreten, behielten diese Länder eben zumindest da ihre Unabhängigkeit, obwohl alle Spieler dieser Ländern dieselbe Staatsbürgerschaft haben.

                Klingt konfus, ist es auch, aber es ist einfach so.
                Veni, vici, Abi 2005!
                ------------------------[B]
                DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                Kommentar


                • #9
                  Das könntest du dir vorstellen, wie wenn die EU jetzt nur noch von Brüssel aus regiert würde. Die mitgliedsstaaten würden trotzdem eigene Länder bleiben.

                  @KillerLoop: Die brittische Fahne wird aus mehr als 2 zusammengesetzt.

                  1. Die Grundfarbe durch die schottische: Blau mit weißem, diagonalem Kreuz (Andreaskreuz) drauf.
                  2. Die Muster Des englischen Georgskreuzes (senkrecht, rot) und des Irischen Patrickskreuzes (diagonal, rot) darüber.

                  Habe dazu hier was gefunden: http://www.scotnet.de
                  Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
                  Bilder vom 1. und 4.Treffen

                  Kommentar


                  • #10
                    @Noulder
                    Danke!
                    Hab' ich wieder was gelernt!
                    I regret tomorrow more than yesterday!

                    Kommentar


                    • #11
                      Tja, sollten wir auch auf einer Aufsplittung in 16 Nationalmannschaften bestehen?

                      Oder würde das dann noch peinlicher werden als viele der Auftritte der einen Nationalmannschaft?


                      Im Prinzip finde ich es nicht richtig, daß GB so bevorzugt wird, schließlich haben andere Länder diese Chance dann doch dabei zu bleiben nicht und es gilt Ein Land ein Team, sollen sie doch gefälligst daheim ausspielen welcher Teil die nächsten Jahre die Nationalmannschaft stellen darf... Aber 4 Teams ist unfair
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, aber GB ist ein Staatengebilde aus von England eroberten Ländern, Deutschland ein Bundeststaat mit freiwilligen Partnern... das ist der größte Unterschied.
                        Veni, vici, Abi 2005!
                        ------------------------[B]
                        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                        Kommentar


                        • #13
                          @Sternengucker: ich würde eher grob sagen: "Ein Volk ein Team". Und das würde bei GB sichelrich am wenigsten im Vergleich zu den anderen EU-Ländern zu treffen...
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke auch dass in Großbritannien einfach die nationale Identität der einzelnen Teilvöler noch sehr stark ist.

                            Und der Trend geht ja auch eher dahin, dass diese Identität erhalten bleibt, zum Beispiel durch Maßnahmen wie die Bildung des schottischen Parlamentes vor einigen Jahren.
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              @Harmakhis:
                              @Sternengucker: ich würde eher grob sagen: "Ein Volk ein Team". Und das würde bei GB sichelrich am wenigsten im Vergleich zu den anderen EU-Ländern zu treffen...
                              Friesen,
                              Preussen/Brandenburger,
                              Pommern,
                              Sachsen,
                              Niedersachsen,
                              Westfalen,
                              Hessen,
                              Rheinländer,
                              Schwaben,
                              Baden,
                              Franken,
                              Bayern

                              und sicher noch fuffzehn mehr

                              Wir schaffen die EM allein schon aus Statistischen Gründen *juchu*
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X