Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Morbus Meulengracht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Morbus Meulengracht

    Was so klingt wie ein niederländisches Gewässer, das nach einem dort heimischen Künstler benannt wurde, ist in Wirklichkeit ein genetischer Defekt.
    Dieser verhindert den ordnungsgemäßen Abbau des Bilirubins, das beim Hämoglobinabbau entsteht. Das hat eine gelegentliche Gelbfärbung (besonders in den Augen) zur Folge; dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Lebererkrankung, wie sonst bei Gelbsucht zu vermuten ist.
    Ich habe in verschiedenen Quellen teilweise unterschiedliche Symptome gefunden, jedoch sind sich alle einig, dass das Meulengracht-Syndrom keine schwerwiegende Benachteiligung darstellt und eigentlich den Namen "Krankheit" gar nicht verdient.
    Betroffen sind in etwa 2-5% der Bevölkerung, das heißt, dass ca. 45 bis 115 weitere Forumsmitglieder außer mir betroffen sein dürften...

  • #2
    Ich möcht nochmal betonen, daß der M. (Gilbert-) Meulengracht völlig harmlos ist (auch wenn er recht "heftig" klingt...).

    Viele Grüße,
    DocData
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar


    • #3
      Darf ich kurz zusammenfassen?

      Also du, Morn hast morbus Meulengracht und willst wissen, ob hier im Forum noch andere betroffen sind (wie es die Statistik behaupten würde)?!

      Ich hab es nicht und kenn auch keinen betroffenen.

      ... und Data spamt mal wieder den Thread zu.

      P.S. Wie sehr gelb?
      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
      Bilder vom 1. und 4.Treffen

      Kommentar


      • #4
        Wie äußert sich das noch, außer:
        Beschwerden :

        Nur zu diesen Zeiten klagen die meisten Menschen über leichte Bauchbeschwerden mit Blähungen, möglicherweise Durchfällen und eher geringfügigen Bauchschmerzen.

        Symptome :

        Äußerlich zeigt sich dies gelegentlich in leichter Gelbfärbung der Haut, zumindest der Bindehaut am Auge, etwas dunklerem Urin oder helleren Stuhlgang.

        Gibts es da nochmehr Symptome an der man "die Krankheit" selber erkennen kann???

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Noulder
          P.S. Wie sehr gelb?
          Es geht. Also bei Morn sieht man es an der Haut nicht besonders stark. Die Augen sind halt dort, wo sie sonst weiß sind, leicht gelblich gefärbt. Nicht besonders stark.
          "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

          Kommentar


          • #6
            Also ich für meinen Teil bin auch nicht von dieser Krankheit betroffen und in meinem Umfeld ist mir auch noch niemand unter gekommen , der äußerlich die beschriebenen Symptome gezeigt hätte.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Betroffen sind in etwa 2-5% der Bevölkerung, das heißt, dass ca. 45 bis 115 weitere Forumsmitglieder außer mir betroffen sein dürften...
              Nun, dafür gehst du aber von der ganzen Zahl aus... da dürften mittlerweile wieder ne ganze Menge Nullposter dabei sein, oder Exilanten (weggegangene) und Nur-Leser bzw Nur-Abstimmer...

              Von den 250 bis 300 aktiven Postern ausgehend wären es noch 5-15 Betroffene, wobei ich nicht weiß ob 300 Personen überhaupt noch statistisch relevant sein können.... oder ob es nicht auch mit der Statistik konform gehen würde, wenn kein anderer aktiver Nutzer betroffen wäre...

              Ich kenne zumindest nichtmal in meinem eigenen privaten Umfeld niemanden der davon erzählt hätte, viel weniger einen zweiten Foristen...
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Nun,

                da ich niemanden in meinem Bekanntenkreis habe der hier im Forum wäre und ich selbst nicht an dieser Krankheit leide kenne ich niemanden der diese Krankheit hat.
                Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Data
                  Ich möcht nochmal betonen, daß der M. (Gilbert-) Meulengracht völlig harmlos ist (auch wenn er recht "heftig" klingt...).

                  Viele Grüße,
                  DocData
                  Sag ich doch! Aber es ist schon lustig, eine der ungefährlichsten Erbkrankheiten zu haben...

                  Übrigens erwähne ich mal, dass es doch interessant ist, dass ausgerechnet "Morbus" maskulin ist, obwohl im Lateinischen Eigenschaften (vor allem negative ) für gewöhnlich feminin sind...
                  Original geschrieben von Sternengucker
                  Nun, dafür gehst du aber von der ganzen Zahl aus... da dürften mittlerweile wieder ne ganze Menge Nullposter dabei sein, oder Exilanten (weggegangene) und Nur-Leser bzw Nur-Abstimmer...
                  Ja klar, zusätzlich müsste man noch etwaige Doppelaccounts abziehen und dann geistern ja auch Gestalten wie Admin und Uhura durch die Gegend...
                  Und selbstverständlich kann man bei so einer kleinen Zahl die statistischen Daten nicht einfach so übertragen. Aber es wäre doch nicht unwahrscheinlich, wenn es hier tatsächlich noch andere Betroffene gäbe (Übrigens sind Männer häufiger dabei...).
                  Original geschrieben von DocBrown
                  Nun,

                  da ich niemanden in meinem Bekanntenkreis habe der hier im Forum wäre und ich selbst nicht an dieser Krankheit leide kenne ich niemanden der diese Krankheit hat.
                  Also daran "leiden" tu ich auch nicht...
                  (Man entschuldige das falsche Deutsch)

                  gelbe Grüße,
                  Ol' yellow Eyes

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X