Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Parodien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Parodien

    Was haltet ihr davon das Star Trek in vielen Medien immer wieder parodiert wird. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel die Bully Parade. Es gibt aber noch viele andere Beispiele. Welche kennt ihr ? Und was haltet ihr davon ?
    Könnt ihr da selber drüber lachen oder findet ihr es einafch niveaulos ? Warum haben diese Parodien soviel Erfolg ? Ich würde sagen weil es für eine Mehrheit immer einfach ist über eine MInderheit zu lachen.



    Wotan
    die Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben

  • #2
    Ich liebe gut gemachte Parodien.
    Parodieren kann man ja nur was man mag, sonst ist's keine Parodie sondern einfach nur Gehässigkeit. Das bei der Bullyparade ist eigentlich cool. Stellenweise übertreiben sie's mit dem schwul sein, aber das hat echt seine magischen Momente (Spuckis münchnerisch, Auftritte von Dr. McCoy).

    Andere Parodien... Galaxy Quest hatte, neben einem ordentlichen Schuss Slapstick, viele Parodie-Momente. Und das ging ja schon früh los mit den Parodien. Man denke an die Muppet Show. Swine Trek - Schweine im Weltall.

    Kommentar


    • #3
      Also Galaxy Quest hat mir sehr gut gefallen, das war eine echt ernsthafte gute gemachte Parodie.
      Von den etwas slapstick mäßigeren, haben mir eigentlich nur "Highlander" und "Unser Traumschiff" aus der Bully-Parade gefallen. Ihc finde das total witzig und fühle mich da auch nicht als Trekkie angegriffen und/oder beleidigt. Ich finde IMHO wer das tut, hat echt keinen Humor und eine arges Problem!
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Früher hatte ich immer ein Problem mit sowas aber inzwischen sehe ich das anders.
        Galaxy Quest hat mir auch gefallen. Denn man konnte schon deutlich Zusammenhänge erkennen. Auch gefällt mir das ST immer wieder bei Simpsons/Futurama dabei ist.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Ich finde Parodien generell irgendwie nicht so toll...

          Das ist doch mehr so was wie ins Lächerliche ziehen. Einem echten Trekker (Trekkie/ Trekksack ) kann das eventuell ganz schon an die Nieren gehen...

          Und lachen kann ich darüber irgendwie nicht, da ich nichts von derartigen Albernheiten und platten Witzen halte, höchstens schmunzeln.

          Mit der Bullyparade kann ich noch irgendwie was anfangen, aber sonst halte ich alles für nichtbeachtenswert.
          There is no emotion - There is peace
          There is no ignorance - There is knowledge
          There is no passion - There is serenety
          There is no death - There is the force

          Kommentar


          • #6
            Ich mag Star Trek Parodien und besonders die von der Bullyparade (obwohl sie es manchmal wirklich übertreiben)
            Wie man am Aplaus immer hört ist das Traumschiff ja eines der beliebtesten Sketche, und man kann nur richtig drüber lachen wenn man Star Trek kennt
            Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

            Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

            Kommentar


            • #7
              Mir ist egal, was parodiert wird.
              Solange es gut gemacht ist, kann ich herzhaft darüber lachen. Die von der Bullyparade übertreibens wie gesagt manchmal, aber sind trotzdem witzig.

              Ich bin ja an sich ein ziemlich toleranter und humorvoler Mensch, aber wenn ich manche Parodien sehe, kommt mir die Galle hoch. (mir fällt gerade nix ein, aber ihr wisst, was ich mein: diese primitiven Scherze, die fast keine Anspielung auf etwas haben)
              He gleams like a star and the sound of his horn's /
              like a raging storm

              Kommentar


              • #8
                Ich bin jemand, der solche Parodien grundsätzlich gut findet, solange sie witzig sind! Aber es gibt natürlich auch ein "Schmerzgrenze", und die wurde letzten Montag erst wieder durchbrochen (Raab bei der Bullyparade im ST-Kostüm, zusammen mit der Traumschiff-Besatzung), falls das einer gesehen hat. Das war ein bisschen zu derb! Aber sowas wie Galaxy Quest find ich hingegen super, wo ja eher parallen gezogen werden und diese dann "verarscht" werden, als dass auch nur einmal im Film das Wort "StarTrek" in den Mund genommen wird!

                Aber der ultimative Parodie-Film von allem war bisher immer noch das mit "Lord Helmchen"!

                Kommentar


                • #9
                  Wer nicht über sich und seine Ansichten Lachen kann, ist eigentlich arm drann, denn er hat dann eigentlich garkeinen Humor.
                  Auf dieser Basis kann/sollte man als Trekkie/Trecker/usw den Dingen ruhig seinen Lauf lassen und sich über sowas nun wirklich nicht aufregen. Ganz im Gegenteil, gut gemachte Parodien sind doch eine Bereicherung und bringen einen (mich auf jeden fall) immer wieder zu Lachen.
                  Allerdings ist Humor auch geschmakssache, z.b. "Unser Traumschiff", über manches könnt ich mich kringel'n, anderes find ich absolut nicht lustig.

                  Lebt lange und in Frieden
                  Kuno

                  P.S. Raumschiff Highlander ist echt toll gemacht, lob an des Team (besonders wenn man die geringen finanzmittel berücksichtigt, welche zur verfügung standen!)
                  O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                  ----------------------------------------
                  Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                  Kommentar


                  • #10
                    Das mit LordHelmchen ist Spaceball und das ist die beste Star Wars Parodie.

                    Ansonsten so lang es gut gemacht ist kann ich darüber lachen.
                    Das beste Beispiel für gut gemachte Anspielungen ist Futurama, die ganze Serie besteht aus solchen Veralberungen.
                    Für Star Trek fand ich das was Mittermeier in seinem alten Programm hatte mit am besten.
                    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                    Läuft!
                    Member der No - Connection

                    Kommentar


                    • #11
                      Auch ich mag gut gemachte Parodien!
                      "Space Balls" und "Galaxy Quest" sind echt witzig, jedoch gibt es auch eine Menge schlechter Parodien die oft übertrieben und meist schon fast beleidigend sind.

                      Wenn Kirk als gelangweilter, schießwütiger unterbelichteter Captain, Spock als übergescheidter Sonderschüler mit Piepsstimme und McCoy als schwuler Liebhaber dargestellt werden dann ist das jenseits von Gut und Schlecht

                      Kommentar


                      • #12
                        In der Fernsheshow "Mad" gibt es in der ersten Staffel eine geniale Parodie, die wirklich sehenswert war. Der viele Schrott geht mir aber auf den Geist. auch bei der Bully Parade sind die Witze manchmal schon überzogen.

                        Ausserdem sollte nur ein Trekkie die Parodie verstehen können!
                        Recht darf nie Unrecht weichen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Parodien

                          Also ich mag Parodien. Am besten find ich "Unser Traumschiff" und "Spaceballs". Ich hatte mir sogar zu Silvester das Special der Bullyparade angesehen. "Glaxy Quest" war auch gut, obwohl das eher Vergleiche zu Science Fiction allgemein sind.
                          --- "Es gibt nichts dümmeres als einen intelligenten Anwender von EDV !!!"---

                          Kommentar


                          • #14
                            ... Humor ist, wenn man trotzdem lacht.


                            Einen echten Trekker wird sich doch wohl nicht vor einer Parodie fürchten? Meiner Meinung nach MUSS man Galaxy Quest gesehen haben. Der Film ist so herzerfrischend parodierend, dass ich ihn mir irgendwann auf Video kaufen werde.
                            Wenn unter uns ein Trekkie dabei sein sollte, der ihn noch nicht kennt: Schämen, sofort loslaufen und ihn aus der nächsten Videothek holen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Werd ich jetzt sofort machen!
                              Äh... *schäm* wohl erst am Wochenende.

                              Galaxy Quest wollte ich schon gucken als er ins Kino kam, aber keiner wollte mit mir reingehen. *schnief*

                              Jetzt muß ich mich erst mal wieder bei ner Videothek anmelden.


                              Ciao

                              Na, das gefällt mir!
                              Die mobile Infantrie hat mich zu dem gemacht was ich heute bin!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X