Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FileSharing einmal anders

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FileSharing einmal anders

    Hallo!

    Aufmerksame Leser von Spiegel Online sind ja vielleicht schon über diesen Artikel gestolpert, denen erzähl ich dann nichts neues.

    Allen anderen möchte ich hiermit eine neue, legale und vor allem spannende Form des "FileSharings" vorstellen.

    Ihr habt doch sicher alle in euren Bücherregalen das eine oder andere Buch, von dem ihr wisst, dass es dort verstauben wird.
    Seien es gut gemeinte Geschenke von entfernten Verwandten, die dummerweise den eigenen Geschmack überhaupt nicht kennen, Erbstücke oder auch Bücher, die man schon einmal gelesen hat aber von denen man weiß, dass es kein zweites Mal geben wird.

    Jetzt kann man die Bücher entweder als Staubfänger stehen lassen - oder mit ihnen anderen Menschen eine Freude machen und sie gleichzeitig zu einer Art "Flaschenpost" umfunktionieren.

    Wie das gehen soll?

    Man nehme das Buch, das man nicht mehr haben will, gehe auf BookCrossing.com und trage dort auf seinem Profil Namen und Titel ein. Dann bekommt dieses Exemplar eine Identifizierungsnummer, die man auf ein kleines Ettiket schreiben kann, welches man in das Buch klebt.

    Und jetzt kommt das Spannende:

    Man "verliert" das Buch irgendwo, in der Straßenbahn, in einem Café, auf der Uni, sonstwo.

    Wenn man will, kann man auf BookCrossing.com auch noch einen kleinen Hinweis hinterlassen, damit andere BookCrosser das Buch finden; genau so kann man als BookCrosser selber auf Schatzsuche gehen.

    Oder aber man hinterlässt keine Nachricht, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass jemand Neuer "angeworben" wird.

    Man hofft, dass jemand das Buch findet und seine Freude daran hat, denn selber hätte man mit dem Buch ja nicht mehr viel anfangen können.
    Und man hofft, dass der Jemand auch das Ettiket liest, auf BookCrossing.com geht und dort die Identifizierungsnummer gemeinsam mit einem kleinen Kommentar hinterlässt.

    So kann man dann verfolgen, wie das Buch eine kleine Reise durch die Welt macht...

    Ich finde die Idee wirklich super und ich habe schon ein paar Bücher ausfindig gemacht, die ich nicht mehr haben will und demnächst "verlieren" werde.

    MfG,
    Fermat Sim

  • #2
    He coole Idee vor allem für Leute die keinen Gewinn machen wollen.

    Fermat, fahr mal Richtung Amstetten in NÖ und verlier da ein paar Bücher
    'To infinity and beyond!'

    Kommentar


    • #3
      Das ist dochmal ne gute Idee. Mal ganz was neues.

      PS: Wo kann ich mal so 2 Kisten Bücher "verlieren"?
      I'm the MasterOfMoon!

      Coya anochta zab.

      Kommentar


      • #4
        Bücher verlieren ... welch Sakrileg ... Sowas gehört bestraft, aber echt ...

        Aber mal ernsthaft, ich glaub kaum, dass das was für mich ist. Wenn ich ein Buch einmal besitze, möchte ich es eigentlich nicht wieder loswerden, wie gesagt, das würde für mich schon ans Sakrileg ranreichen.

        Kommentar


        • #5
          Hallo!

          Ich hab hier tatsächlich ein paar Bücher liegen, mit denen ich wirklich nichts anfangen kann; eines ist das Geschenk eines Onkels, der anscheinend meinen Geschmack schlecht kennt (nach dreißig Seiten KONNTE ich nicht mehr weiterlesen), das andere hab ich mir, mich blind auf das Urteil einer Freundin verlassend, gekauft und den Kauf recht bald bereut...

          Wie gesagt, ich kann mit den Büchern nichts anfangen, aber ich bin mir sicher, dass es dort draußen Leute gibt, denen diese Bücher gefallen können und die sich freuen, ein Buch zu finden. Vor allem, wenn dann im Buch steht, dass es absichtlich zurückgelassen wurde.

          So freue ich mich, dass ich jemanden eine Freude gemacht habe und außerdem kommt dieses Flaschenpostgefühl zum Tragen: Wenn alles klappt, wie's geplant ist, weiß ich immer, wohin das Buch gekommen ist, wie oft es schon "verloren" oder weitergegeben wurde etc.
          Das find ich wirklich spannend... am Mittwoch werd ich ein Buch zufällig auf der Uni liegen lassen und das andere wohl in einem Café.

          MfG,
          Fermat Sim

          Kommentar


          • #6
            Ich hab mich unter "Doc-Brown" eingeschrieben.
            Werd mal ein paar Bücher suchen die ich nach meinem Umzug nichtmehr brauche(oder doppelt habe wie die "hitchhicker").
            Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

            Kommentar


            • #7

              Super Idee, ich werde bei gelegenheit mal mein Bücherregal durchforsten und schaun welches Buch ich evtl. mal 'verlieren' könnte.
              Tante²+²

              Kommentar


              • #8
                coole Idee, aber das Problem is, dass man beim Suchen nich noch ne Region aussuchen kann.
                Werde bald auch mal Bücher "verlieren"....
                Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von HarryKim87
                  PS: Wo kann ich mal so 2 Kisten Bücher "verlieren"?
                  Bei mir!
                  ernsthaft, wer ein paar Bücher loswerden will, der kann sie bei mir "abladen", brauche immer neuen Input

                  llap
                  Kuno
                  O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                  ----------------------------------------
                  Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Kuno
                    Bei mir!
                    ernsthaft, wer ein paar Bücher loswerden will, der kann sie bei mir "abladen", brauche immer neuen Input

                    llap
                    Kuno
                    Wenn du Lust hast, schauste mal bei mir vorbei! Wir haben ne Menge Kartons voller Bücher
                    I'm the MasterOfMoon!

                    Coya anochta zab.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X