Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Nessie von Chile ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Nessie von Chile ?

    Link: http://karriere.t-online.de/karr/wis...am-strand.html

    Schaut ein wenig wie ein Bergaus dreckigen Laken aus. Naja, ich gehe auhc nciht gerne im Meer schwimmen.

    Im vorzeitigen Ruhestand.

  • #2
    jo davon hab ich schon gehört, aber noch kein bild gesehen...
    ich denk des is ne rießen qualle, die irgendwo tief im ozean lebt und halt nu mal angeschwemmt wurde...

    Kommentar


    • #3
      Ich hab bei dem Bild auch zuerst an ne Qualle gedacht.
      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
      Bilder vom 1. und 4.Treffen

      Kommentar


      • #4
        Habs heut früh im TV gesehen. Ich denke, das ist ein riesiger Tintenfisch. Ne Qualle ist das ganz sicher nicht, die können solche Größen nicht erreichen und haben auch eine vollkommen andere Konsistenz.

        Was es vielleicht auch noch sein könnte, wäre ein bereits sehr stark verwester Wal. Geröngt hat man das Tier noch nicht, weiß also nicht, ob es über Knochen verfügt.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Man müsste doch einfach nur mal darauf rumspringen oder es aufschneiden, dann sieht man schon, ob es Knochen hat.

          Dass es eigentlich keine Qualle sein kann ist mir schon klar. aber das bild schaut einfach danach aus.
          Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
          Bilder vom 1. und 4.Treffen

          Kommentar


          • #6
            Nun, das ist denke ich nichts wirklich spezielles.
            Eben ein riesiges Weichtier.

            Ich denke auch irgendwas aus der Familie der Kopffüßer wird es sein.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht der Dickdarm eines Blauwals
              "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

              Kommentar


              • #8
                Oh,schon wieder eine seltsame Kreatur!

                Kommentar


                • #9
                  iiiiiiiiiii
                  Ich würde auch tippen, wie @Spocky, das es ein stark verwester Wahl ist. Frage ich mich nur, wie kam es überhaupt bis zu Küste ohne von anderen (schrecklichen) Meeresbewohnern aufgefressen worden zu sein???
                  Moje je srce na pola koplja!!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Warp10
                    iiiiiiiiiii
                    Ich würde auch tippen, wie @Spocky, das es ein stark verwester Wahl ist. Frage ich mich nur, wie kam es überhaupt bis zu Küste ohne von anderen (schrecklichen) Meeresbewohnern aufgefressen worden zu sein???
                    Gefressen haben davon sicher einige Meeresbewohner, doch wie viele gibt es, die das komplette Tier verspeisen können?
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      also, wenn ein tier das mit einem 2 happen fressen würde.. würde ich mir ehrlich gedanken machen ob ich mit einem schiff über die meere fahre ohne vorher einige Raketenwerfer in der größer eines autos dabei zu haben...

                      Kommentar


                      • #12
                        Gefressen haben davon sicher einige Meeresbewohner, doch wie viele gibt es, die das komplette Tier verspeisen können?
                        Nun ja, ich habe einfach angenommen das dass Tier, (da man sich noch nicht sicher ist, was es überhaupt ist), in sehr, sehr, sehr tiefen Wasser gelebt hat, und dann würde es ziemlich langen weg, bis an die Oberfläche, und dann noch bis zu Küste, geben. Und es gibt ganz, ganz gefräßige Meeresbewohner, und vor allem es gibt sehr viele davon. Bestimmt gibt es auch im Salzwasser so eine Art Piranhas oder so was???
                        Ich finde, sowieso, Meere und Ozeane unheimlich. Was dort alles rumkriecht (schwimmt) iiiiiii
                        Moje je srce na pola koplja!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir ist keine ähnlich gefräßige marine Fischart bekannt. Von Haien ist bekannt, dass sie nur fressen, was ihnen schmeckt und v.a. irgendwie nach Blut riecht, oder zumindest elektrische Signale aussendet. Letzteres traf sicher nicht mehr zu, wegen tot und ersteres dann auch nicht, wenn es sich um nen Cephalopoden gehandelt hat.
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Spocky
                            Habs heut früh im TV gesehen. Ich denke, das ist ein riesiger Tintenfisch. Ne Qualle ist das ganz sicher nicht, die können solche Größen nicht erreichen und haben auch eine vollkommen andere Konsistenz.

                            Was es vielleicht auch noch sein könnte, wäre ein bereits sehr stark verwester Wal. Geröngt hat man das Tier noch nicht, weiß also nicht, ob es über Knochen verfügt.
                            wieso können quallen nicht so groß werden?

                            Original geschrieben von NicolasHazen
                            Nun, das ist denke ich nichts wirklich spezielles.
                            Eben ein riesiges Weichtier.

                            Ich denke auch irgendwas aus der Familie der Kopffüßer wird es sein.
                            was sind denn kopffüßler??


                            Original geschrieben von 5 of 12
                            Vielleicht der Dickdarm eines Blauwals
                            bäääh und wie soll der denn aus dem wal kommen? da gibts doch sone biblische geschichte mit nem typ inne mwal... hat evtl n wal nen metzger verschluckt?^^


                            was sind denn "Cephalopoden" @spocky?

                            Kommentar


                            • #15
                              @ Eomer
                              Cephalopoden = Kopffüßer = Familie der Kraken, Tintenfische etc.
                              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X