Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dein Schild

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dein Schild

    Doofe Leute sollten Schilder tragen müssen, auf denen steht: "Ich bin doof". Dann würde man sich nicht auf sie verlassen, oder? Du würdest sie nichts fragen. Es wäre wie "'tschuldigung, ich... äh, vergiss es. Hab das Schild nicht gesehen." Man wüsste zumindest, was auf einen zukommt.

    So wie letzes Jahr, als ich mit meiner Familie mitten im Umzug stand. Die ganze Wohnung voll mit Umzugskartons, der Lkw vor der Tür. Mein Nachbar kommt rüber und fragt: "Hey, du ziehst um?"
    "Nö. Wir packen nur ein- bis zweimal die Woche unsere Klamotten ein, um zu sehen, wieviel Kartons wir dafür brauchen. Hier ist dein Schild!"

    Letzten Sommer war ich mit nem Freund angeln. Wir zogen sein Boot an Land und holten gerade unseren Fang aus dem Boot, als dieser Idiot von der Anlegestelle kam und fragte: "Habt ihr all die Fische gefangen?"
    "Nö. Wir haben sie überredet aufzugeben. Hier ist dein Schild!"

    Letztens hatte ich 'nen Plattfuß. Ich also zur nächsten Tankstelle. Kommt einer auf mich zu, wirft 'nen Blick auf die Karre und fragt: "Reifen platt?"
    Ich konnte einfach nicht widerstehen. "Nö, ich fuhr gerade so rum, als sich die anderen drei plötzlich aufpumpten. Hier ist dein Schild!"

    Vor kurzem wollte ich mein Auto verkaufen. Kommt so ein Typ rüber, macht 'ne dreiviertel Stunde Probefahrt. Als er zurückkommt, steigt er aus, bückt sich, greift an den Auspuff und schreit "sch****e, ist das heiss."
    Siehst du? Hätte er sein Schild getragen, hätte ich ihn abhalten können.

    Ich bin früher mal Sattelschlepper gefahren. Einmal verschätzte ich mich bei der Höhe einer Brücke, verkeilte den Lkw und kam nicht wieder los, egal was ich auch versuchte. Über Funk hab ich Hilfe angefordert. Dann kam ein Polizist und fing an, einen Bericht zu schreiben. Er stellte die üblichen Fragen... ok... kein Problem. Ich war mir schon fast sicher, dass er kein Schild bräuchte... bis er fragte "... also..., ihr Lkw hat sich verkeilt?"
    Ich konnte mir nicht helfen. Ich schaute ihn an, blickte zurück zum Sattelschlepper, dann zurück zu ihm und sagte: "Nö. Ich liefere eine Brücke. Hier ist dein Schild!"

    Wenn du heute Abend länger arbeiten musst und ein/e Kollege/-in bei dir reinschaut und fragt: "Du bist immer noch hier?", dann antworte:
    "Nö. Bin schon vor 'ner Stunde gegangen. Hier ist dein Schild!!!"
    In Vienna
    Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
    Necronomicon
    Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

  • #2
    ie Scheissseliste

    Und da ich kein neues Thema für ein neuen Joke machen wollte mache ichs in einen neuen Beitrag...


    Die Geisterscheise: Du weißt, dass Du geschisen hast. Da ist Scheise am Klopapier, aber
    keine Scheise in der Schüssel. Könnte auch "Torpedoscheise" gewesen sein, wenn man es
    plumpsen gehört hat.

    Die Teflonscheise: Kommt so sanft und weich raus, dass man es gar nicht merkt. Keine Spuren
    auf dem Klopapier. Du musst in die Kloschüssel sehen, um sicherzugehen.

    Die Gummischeise: Diese hat die Konsistenz von heißem Teer und hinterlässt widerspenstige
    Reste in der Kloschüssel. Du wischst Dir den Arsch 18 mal und er ist
    immer noch nicht sauber. Du endest damit, dass Du Dir Klopapier in die Unterhosen stopfst,
    um sie nicht zu versauen.

    Die Spätzünderscheise: Du hast Dir den Hintern fertig abgewischt und stehst grade auf ...
    als der nächste Schub kommt.

    Die Schlangenscheise: Sie ist glitschig, hat die Dicke eines Daumens und ist mindestens 50
    cm lang. Hat das Potential zur Torpedoscheise.

    Die Korkenscheise: Auch als "Schwimmer" bekannt: Sogar nach dem dritten mal spülen ist sie
    noch da. Oh Gott! Wie wird man sie los? Das Scheißding geht einfach nicht unter.
    Tritt normalerweiße überall auf, nur nicht in der eigenen Wohnung.

    Die Wunschsch***e: Du sitzt da mit Ameisen in den Därmen. Du schwitzt, lässt ein paar Fürze,
    tust einfach alles ... außer sch****en.

    Feuchte-Backen-Scheise: Diese Abart trifft mit hoher Geschwindigkeit schräg auf die
    Wasseroberfläche auf und spritzt Deinen Hintern naß.

    Zementblock- oder "Oohh Gott!"-Scheise: Kurz nach dem Beginn wünschst Du Dir, Du hättest
    eine örtliche Betäubung bekommen.

    King Kong- oder Kommodenscheise: Dieser Haufen ist so groß, dass er sich weigert, in der
    Kanalisation zu verschwinden, bevor Du ihn in kleinere Brocken zerlegt hast (ein
    Kleiderbügel funktioniert hier recht gut). Passiert überall, nur nicht auf dem eigenen Klo.

    Die Gehirnblutungsscheise: Diese Scheise hat Elvis gekillt. Sie kommt normalerweiße erst
    dann, wenn man vor lauter Drücken schon abwechselnd rot, grün und blau anläuft.

    Die Bierscheise: Eine der schlimmsten, aber auch häufigsten Scheisesorten. Sie tritt am Tag
    nach der Nacht davor auf. Normalerweise riecht sie gar nicht so schlecht, aber das
    täuscht. Du besprühst die Schüssel von oben bis unten, bis sie aussieht als sei sie
    mit einer Schrotladung Oregano beschoßen worden und Du wunderst Dich, wie Dein Loch
    in so viele Richtungen gleichzeitig zeigen kann. Dann stellst Du fest, das das
    Klopapier alle und weit und breit keine Klobürste in Sicht ist. Passiert auch nur auf
    fremden Klos.
    In Vienna
    Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
    Necronomicon
    Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

    Kommentar


    • #3
      *lol* Mensch, wie wahr, wie wahr... das sind doch wirklich alles Alltagssituationen und jedesmal, wenn so ne Frage kommt, könnt ich ausrasten Super!
      "There must be some way out of here
      Said the joker to the thief
      There's too much confusion
      I can't get no relief" - All along the watchtower

      Kommentar


      • #4
        *hihi*
        Da hilft nur eins:


        Naja, die Dinge sind teils echt ausm Alltag. Die Scheißestory aber auch *g* aber die haste da sicher noch nicht gelsen, da ich da noch am Beitrag erstellen war, gelle?
        In Vienna
        Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
        Necronomicon
        Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

        Kommentar


        • #5
          Also in erster Linie sind solche Fragen, wie im Eröffnungsbeitrag geschildert, genau genommen rhetorische Fragen, die aus dem Effekt der Überraschung heraus entstehen und normalerweise keine Beantwortung bedürfen. Klar gab's schon Situationen, wo auch ich dachte, dass die Frage eigentlich jetzt absolut überflüssig war und entsprechend der Situation auch eine passende Antwort geliefert habe.
          In den meisten Fällen jedoch wird damit, aus psychologischer Sicht gesehen, die Ungläubigkeit über eine bestimmte Situation zum Ausdruck gebracht. "Wie? Ihr zieht aus?" "Wie? Du bist noch da?" Nur bei dem Typ mit dem Auspuff bin ich mir da nicht ganz so sicher...

          Kommentar


          • #6
            Ich sehe das so wie AKB.
            Ich sehe das nicht als doofe fragen sondern wirklich auch als rhetorische fragen, ich benutze sowas auch derweilen mal, wenn ein Kollege schon da ist oder irgendsowas in der art.
            Also es kommt auch darauf an, wie man es auffassen will, Du @Jeri Ryan Fan nimmst das möglicherweise nicht so auf, wie es dann doch gemeint ist.
            Könnte das so sein ?
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Naja, evtl. ist ja wenn man es unter diesem Aspekt es sieht der Witz bald garantiert.
              In Vienna
              Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
              Necronomicon
              Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

              Kommentar


              • #8
                muss ja fast so sein... ich meine sonst würd ja niemand fragen...

                aber der polizist war wohl besondrs doof...
                http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

                Kommentar


                • #9
                  Sehe das wie Miles und AKB.
                  Das sind keine dummen Fragen sondern rhetorische Fragen. Dumm finde ich eher das mit dem Schild.
                  Im vorzeitigen Ruhestand.

                  Kommentar


                  • #10
                    Nö, die Idee mit dem Schild ist gut

                    Kommentar


                    • #11
                      Also wer kann hier schon ohne rot zu werden sagen, dass er selbst noch nie so eine doofe Frage gestellt hat?

                      Der Klassiker:
                      "Schläfst du schon?

                      Gruß, succo
                      Zuletzt geändert von succo; 19.10.2003, 10:17.
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Oder auch: Warst du beim Coiffeur? (Iiich?? Neiiinn! Argh! Wer hat meine Haare gestohlen!!!) :-)
                        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X