Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grippeimpfung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grippeimpfung

    Gestern ließ ich mich Grippeimpfen.
    Eigentlich wollte ich mich dieses Jahr nicht mehr impfen lassen, da ich mich letztes Jahr nach der Impfung für ca. 2 Wochen krank fühlte. Der Apotheker überzeugte mich dann doch, dass sowas nur vereinzelt auftritt.
    Also ließ ich mich doch stechen... mal sehen was es bringt.

    Wie siehts bei euch aus?
    Signatur ist auf Urlaub

  • #2
    Ich hab mich etwa vor 3 Wochen impfen lassen und hatte auch danach ne Erkältung (hab sie immernoch).
    Aber da ich im Krankenhaus arbeite (zwar in der EDV aber wir sind auch ständig im Haus selber unterwegs), ist es sicherlich besser das ich mich hab impfen lassen, denn im Krankenhaus werd ich ja auch nicht umbedingt vor Vieren geschützt sonst.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Nö, die Scheiße kommt mir nicht in den Balge.
      Was nicht tötet härtet ab.
      Davon ab mag ich Spritzen nicht sonderlich.
      In Vienna
      Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
      Necronomicon
      Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Jeri Ryan Fan
        Was nicht tötet härtet ab.
        Naja, die Wahrscheinlichkeit als gesunder Mensch an Grippe zu sterben ist in der Tat sehr gering, aber kombiniert mit einer Lungenentzündung (was gar nicht so selten vorkommt) liegt die Sterblichkeitsrate schon bei 10 - 15% (und ist damit höher als bei SARS, um das so eine Massenhysterie getrieben wurde).
        Die Impfungen haben durchaus einen Sinn, ich jedenfalls ziehe eine Impfung tagelanger Bettruhe vor...

        btw: Hattest du schon mal eine "richtige" Grippe ? Nicht nur sonen grippalen Infekt...
        "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

        Kommentar


        • #5
          Also ich habe mich noch nie gegen Grippe geimpft und werde es wohl auch nicht tun.
          Kann so eine Impfung nciht auhc ein paar unangenehme Nebenwirkungen haben?
          Im vorzeitigen Ruhestand.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von C'est Moi
            Also ich habe mich noch nie gegen Grippe geimpft und werde es wohl auch nicht tun.
            Sehe ich genauso.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von 5 of 12
              Naja, die Wahrscheinlichkeit als gesunder Mensch an Grippe zu sterben ist in der Tat sehr gering, aber kombiniert mit einer Lungenentzündung (was gar nicht so selten vorkommt) liegt die Sterblichkeitsrate schon bei 10 - 15% (und ist damit höher als bei SARS, um das so eine Massenhysterie getrieben wurde).
              Die Impfungen haben durchaus einen Sinn, ich jedenfalls ziehe eine Impfung tagelanger Bettruhe vor...

              btw: Hattest du schon mal eine "richtige" Grippe ? Nicht nur sonen grippalen Infekt...
              Letztes Jahr hatte ich eine.
              Stand mit unter anderem 39 °C Übertemperatur aufm Bau und machte meine Arbeit. Muss zugeben, dass es schöneres gibt, aber mir ist es letztlich scheißegal, was mein Körper für Zicken macht, solange man innerlich nen den Willen und die Kraft hat.
              In Vienna
              Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
              Necronomicon
              Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mich auch noch nie gegen Grippe impfen lassen und habe auch noch nie eine gehabt.
                Ich sehe deswegen auch keinen Grund das zu ändern!

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Jeri Ryan Fan
                  Letztes Jahr hatte ich eine.
                  Stand mit unter anderem 39 °C Übertemperatur aufm Bau und machte meine Arbeit. Muss zugeben, dass es schöneres gibt, aber mir ist es letztlich scheißegal, was mein Körper für Zicken macht, solange man innerlich nen den Willen und die Kraft hat.

                  Muss halt jeder selber wissen, wie er seinen Körper zugrunderichtet
                  "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                  Kommentar


                  • #10
                    Grippeimpfung? nö.

                    nie gemacht und werde es nie tun. Ganz einfach. Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, es kann einfach nicht gesund sein, seinen Körper gegen jeden Mist zu impfen.
                    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe mich bisher auch noch nie gegen Grippe impfen lassen. Wenn ich irgendwo arbeiten würde, wo erhöte Ansteckungsgefahr bestünde würde ich mich wahrscheinlich impfen lassen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Dr.Bock (aka COSIMO)
                        Grippeimpfung? nö.

                        nie gemacht und werde es nie tun. Ganz einfach. Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, es kann einfach nicht gesund sein, seinen Körper gegen jeden Mist zu impfen.
                        So ein "Mist" ist das gar nicht... Eine Grippe kann durchaus schlimme folgen haben, und das in jedem Alter. Auch wenn ein Tod ziemlich unwahrscheinlich ist, können sich daraus Folgen ergeben, unter denen man noch lange leidet. Ich weiss nicht, woher diese ewige Misstrauenshaltung gegenüber der Medizin - oder den Naturwissenschafeten allgemein - kommt, aber in manchen Fällen mag sie ja ganz gerechtfertigt sein, hier aber mit Sicherheit nicht.
                        "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                        Kommentar


                        • #13
                          ach, wenn man halbwegs gesund lebt im winter dann kommt man gut an ner grippe vorbei.
                          also ich esse obst und so, trinke ab und an multivitamin brausetabletten und so.
                          so komm ich an so manch einer winterkrankheit dran vorbei.
                          In Vienna
                          Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
                          Necronomicon
                          Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Jeri Ryan Fan
                            ach, wenn man halbwegs gesund lebt im winter dann kommt man gut an ner grippe vorbei.
                            also ich esse obst und so, trinke ab und an multivitamin brausetabletten und so.
                            so komm ich an so manch einer winterkrankheit dran vorbei.
                            Ist natürlich schon richtig... Die Impfungen sind ja auch größenteils für Risikogruppen gedacht, die sich bei anderen anstecken. Menschen die mit Kranken oder großen Menschenmassen zu tun haben, also Ärzte, Krankenschwestern, aber auch z.B. Lehrer und Schüler...
                            "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                            Kommentar


                            • #15
                              ich gehe auch so kaum zum arzt. kostet alles krankenkassen geld, die selber meinen nix zu haben. und somit die kassen alle zu belasten bringt es auch nicht. ich möchte nicht in ferner zukunft 50% meines lohns an die krankenversicherung abgeben.
                              In Vienna
                              Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
                              Necronomicon
                              Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X