Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frische Babys für Film & Fernsehen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frische Babys für Film & Fernsehen

    Hallo ihr`s,

    nachdem ich mir letztens wieder die DS9-Folge "Das Baby/The Begotten" anschaute kam mir wieder die Frage: "Wo nehmen die nur immer diese frischgeborenen Babys her". Da sind sie oftmals, vor allem in Produktionrn der letzten Jahre, noch Blut- und Fruchtwasser verschmiert, und ab und zu hängt sogar noch die Nabelschnur dran. OK, maches Baby mag eine Puppe sein, doch dann gibt es welche, die mir ZU ECHT aussehen. Doch wo kommen die her? (Wo die Babys her kommen, is mir natürlich allerklärstens ), doch ernsthaft: Klären sich Film-und TV.-Produktionen voher mit Entbindungsstationen ab so nach dem Motto: "Wenn das Kind von Frau XXXX um ca. 20. 15 Uhr zur Welt kommt, könnte es um 20.25 hier sein. Wir bereiten die Szene vor, aber nicht vergessen: Das Baby NICHT Saubermachen."

    Is natürlich quatsch (hoffe ich zumindest ), aber vielleicht habt ihr ja den totalen Durchblick?
    Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
    Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

  • #2
    Schonmal daran gedacht das ältere Babies so präpariert werden dass sie aussehen als werden sie gerade geboren worden ?!

    Scheint mir zumindest die wahrscheinlichste Erklärung zu sein.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Also unter normalen Umständen wäre diese "Verfahrensweise" von dem verantwortlichen Arzt mehr als verantwortungslos. Natürlich werden die frischgeborenen Babys nicht gleich für ne Serie/Film vor eine Kamera "gestellt".

      In der Regel sind die Baby schon ein paar Wochen alt, bevor sie in einem Film einen "frischgeborenen" Säugling "spielen" - wenn es natürlich keine "LIVE-Geburt" im Fernsehen ist. Mit Makeup kann man das heute sehr realisitisch darstellen bzw. solche Dinge wie Fruchtwasser und Nabelschnur nachbilden. In der Regel sieht man aber nur "beschmierte" Babys.

      Kommentar


      • #4
        Meine Ma hat gesagt, dass die Babys wohl eingespielt werden. Ich meine wenn es wirklich noch Neugeborene sind. Sonst werden sicherlich 1-2 Wochen alte Babys genommen, die nur auf Neugeborene geschminkt werden.
        Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
        Ach, der ist doch schwul der Ball!
        He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
        HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

        Kommentar


        • #5
          Denke mal, dass es sich in den meisten Fällen um ältere Babies handelt. ...besonders bei Szenen mit ein paar Wochen alten Babies sind die "Darsteller" von der Größe her wohl eher ein paar Monate alt.

          ...was das Make-up angeht, gibt es aber gerade bei Babies und Kleinkindern sehr strenge Regeln. Daher sind kaum sehr junge Aliens zu sehen, oder sie entwickeln sich vom "Menschen" zum Alien wie der junge JH.

          Am wahrscheinlichsten halte ich es das ein Großteil von "neugeborenen Szenen" mit animierten Puppen gedreht wird.
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar

          Lädt...
          X