Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Französische Studie - Oralsex führt zu Mundkrebs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Französische Studie - Oralsex führt zu Mundkrebs



    Oralsex kann einer französischen Studie zufolge zu Mundkrebs führen. Wie das britische Magazin "New Scientist" (Nr. 2436, S. 10) berichtet, haben die Forscher humane Papillomaviren (HPV) bei vielen Patienten mit Mundkrebs entdeckt.

    Diese Warzenviren können generell beim Geschlechtsverkehr übertragen werden und im Laufe der Jahre Krebs zum Beispiel am Gebärmutterhals auslösen. Die Mediziner der Internationalen Agentur für Krebsforschung in Lyon hatten demnach 1.670 an Mundkrebs erkrankte Patienten aus Europa, Kanada, Australien, Kuba und dem Sudan mit gesunden Menschen verglichen.

    In den meisten Tumoren der Erkrankten sei ein Virus (HPV 16) gefunden worden, das auch Gebärmutterhalskrebs auslöst. Patienten mit diesem Virus hatten nach eigenen Angaben drei Mal so häufig Oralsex gehabt wie die Krebskranken, bei denen dieses Virus nicht gefunden wurde, schreibt "New Scientist". Das Virus sei gleichermaßen in den Mundtumoren von Frauen und Männern gefunden worden. Pro Jahr erkranke etwa einer von 10.000 Menschen an Mundkrebs. Ursachen seien vor allem auch Rauchen und Alkohol.
    Quelle: www.cnn.de


    Ich finde die Studie erschreckend! Gefällt mir ja nu gar nicht!
    Also Rauchen und Alkohol tu ich mir ja nun nicht so doll an, aber dazu gehören ja immer 2!

    Was sagt ihr dazu?
    Zuletzt geändert von The Guardian; 25.02.2004, 21:09.
    "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

  • #2
    Da interessiert mich vor allem mal, ob es nicht einen Unterschied zwischen Oralsex an Maennern und Oralsex an Frauen geben muesste - ich hielte es fuer Zufall, wenn die beiden eine um denselben Faktor (3) erhoehte Wahrscheinlichkeit haben, an Mundkrebs zu erkranken - ist ja doch was anderes...
    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
    Johann Nestroy

    Kommentar


    • #3
      Eine typisch französische Studie!

      Was soll man noch sagen? Tut's nicht? Dann lieber die Gebärmutter mit diesen Viren belasten...
      No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

      Kommentar


      • #4
        Ich frage mich ja welche Studien noch so auf uns zukommen....

        Jedenfalls hoffe ich für alle Beteiligten, dass es für diese Art Krebs auch eine hinreichend gute Behandlung gibt.
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          oÔ gott.......zuletzt hat es noch geheißen Oralsex hilft gegen Halsschmerzen -___-;
          cyberindustrial for hyperactive people

          Kommentar


          • #6
            @Sakara:

            Kommt drauf an wie tief man... naj

            Faszinoso - was ned alles zu Studien verwurschdeld wird!
            Seid gegrüßt Programme!

            Kommentar


            • #7
              So weit hergeholt ist es nicht, widernatürlich bleibt widernatürlich ....

              Kommentar


              • #8
                Verschweigt die Studie da nicht auch wieder, dass die Gefahr von Mundkrebs durch Alkohol oder Zigaretten um mindestens ein 100faches höher ist.

                Naja hat man mal wieder nen minimalen Zusammenhang gefunden, der von Medien gleich extrem aufgebauscht wird.
                "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                Kommentar


                • #9
                  Jep.
                  Interessantes Thema und deshalb von den Medien größer Aufgebläht als nötig.

                  Es es sovieles ungesund was Spaß macht... da müssten wir eigentlich alle längst tot sein... oder wie Einsiedler leben...
                  Veni, vici, Abi 2005!
                  ------------------------[B]
                  DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                  Kommentar


                  • #10
                    Da ich ja vorhabe, in meinem zukünftigen Leben auf Rauchen ganz und auf Alkohol ganz bist fast zu verzichten, sehe ich die Gefahr als kein großes Problem.
                    Und die Gefahr von Mundkrebs bei Oralsex ist ja sowieso viel kleiner.

                    Also für mich wäre das kein Grund mein Sexualleben umzukrempeln, das noch gar nicht existiert.
                    Im vorzeitigen Ruhestand.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Dr. Zoidberg
                      Verschweigt die Studie da nicht auch wieder, dass die Gefahr von Mundkrebs durch Alkohol oder Zigaretten um mindestens ein 100faches höher ist.
                      Und zudem könnte ja sein, dass Menschen, die rauchen und trinken, auch öfters diese Sexualpraktiken durchführen als die Biedermeier in unserer Gesellschaft.
                      Nonnen zum Beispiel rauchen nicht, trinken nicht und haben keinen Oralsex.
                      ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von LuckyGuy
                        Und zudem könnte ja sein, dass Menschen, die rauchen und trinken, auch öfters diese Sexualpraktiken durchführen als die Biedermeier in unserer Gesellschaft.
                        Das halte ich für eine seeehr gewagte Vermutung


                        Aber ob frau denn nun Gebährmutterhalskrebs oder Mundkrebs durch diese Viren bekommt, dürfte keinen großen Unterschied mehr machen, weil beides nicht so erfreulich ist.

                        Und ob ein Mann nun Mundkrebs bekommt, weil er seinen Partnerin oder seinen Partner oral befriedigt, oder durch Rauchen.... ich denke ersteres hat sicher mehr Vergnügen bereitet
                        Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Marvek
                          So weit hergeholt ist es nicht, widernatürlich bleibt widernatürlich ....
                          Wie kann es widernatürlich sein, wenn es auch Bonobos machen?
                          Behauptet zumindest Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Zwergschimpanse
                          (Vielleicht sind sie einfach schon zu hoch entwickelt...)
                          Vermutlich sind Menschen einfach doch giftig.

                          Gilt das eigentlich auch für den Autofellatio?

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Morn
                            Gilt das eigentlich auch für den Autofellatio?

                            Oft versucht, nie erreicht, oder?
                            Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                            Johann Nestroy

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Locksley
                              Oft versucht, nie erreicht, oder?
                              Schließt du von dir auf andere?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X