Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Nachrichtenmedien verfolgt Ihr?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Nachrichtenmedien verfolgt Ihr?

    Mich wuerde interessieren, welche Nachrichtenmedien Ihr warum verfolgt - zum einen, weil Medien ueber jemanden imho was aussagen, zum anderen weil Medien uns beeinflussen.

    Ich selbst lese
    • taeglich die Kommentare in der Presse, eine rechtsliberale, wien-zentrierte, oesterreichische Tageszeitung
    • taeglich die Nachrichtenmeldungen von ORF (die oesterreichische oeffentliche Fernsehanstalt). Hier wird ueber jeden Schwachsinn, haeufig auch nicht ganz korrekt, aber immerhin schnell informiert
    • woechentlich die Zeit - ich liebe die Reportagen und die Ausfuehrlichkeit der Artikel. Ausserdem stellt sie einen gewissen gesellschaftsliberalen Ausgleich zur eher wirtschaftsliberalen, gesellschaftskonservativen Presse dar
    • woechentlich die Kommentare im Profil, ein linksliberales oesterreichisches Wochenmagazin, wo ich vor allem die Kommentare von Lingens sehr schaetze
    • gelegentlich die Salzburger Nachrichten (wenn mir fad ist)
    • gelegentlich das Satiremagazin The Onion.
    • woechentlich die Kolumne von Heiko Mell, Karriereberater von IngernieurKarriere
    • woechentlich die geniale Kolumne von Dave Barry im Miami Herald, imho der beste amerikanische Humorist
    • Die Nachrichten auf Heise - um eine Meldungsuebersicht aus der IT-Branche zu bekommen.

    Ergaenzende Leseempfehlungen von Eurer Seite? Kommentare zu meiner Auswahl?
    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
    Johann Nestroy

  • #2
    Tja, zu seinen Sachen kann ich als Deutscher natürlich nicht soviel sagen, aber für mich gilt:

    Täglich (Abo) die tageszeitung (taz), nicht nur wegen der oftmals hervorragenden Hintergrundberichte auch zu nicht-Mainstream-Themen oder der "linken" Ausrichtung, sondern auch wegen des erfrischenden Witzes. Einfach eine Zeitung mit Humor, der meinem sehr nahe kommt .
    Weiterhin im Abo hab ich als Wochenzeitung den SPIEGEL, auch wenn ich in regelmäßigen Abständen vorhabe den abzubestellen. Da ich die ZEIT in unserer Institutsbibliothek oder im Netz umsonst lesen kann, ist der SPIEGEL aufgrund seines handlichen Formats bis jetzt die bessere Abo-Alternative.
    In der IB oder im Netz guck ich auch öfters in unser lokales Käseblatt, die Braunschweiger Zeitung, und um aus der Heimat auf dem laufenden zu bleiben in die Schlagzeilen der Hildesheimer Allgemeinen (wenn ich zu Hause bin dann natürlich auch mal die ganze Zeitung ).
    Da beim taz-Abo mit dabei lese ich jeden Monat zudem die Le Monde diplomatique, eine Monatszeitung zur internationalen Politik.
    Daneben lese ich natürlich diverse Fachzeitschriften, und schaue auch des öfteren mal fern

    Kommentar


    • #3
      Nunja ich informiere mich
      1. über eine regionale Tageszeitung, die Mainpost, zur Information über Vorgänge hier in meiner Heimat, aber natürlich auch in Deutschland und weltweit
      2. über mindestens eine Nachrichtensendung im Fernsehn pro Tag (meist Tagesschau oder Pro7 Nachrichten - je nachdem wie ich gerade gelaunt bin)
      3. im Internet Sport1.de und verschiedene regionale Seiten für aktuelle Informationen aus der Welt des Sportes
      4. in der Chip und deren Internetauftritt über alles was mit Technik zu tun hat
      5. über die Zeitschrift Newsweek über alles was so in einer Woche in der Welt passiert (und lerne dabei noch Englisch)
      6. und gelegentlich in verschiedenen deutschen Nachrichtenmagazinen, wenn diese Themen bieten, die mich interessieren.
      7. manchmal über Radionachrichten (vorallem den Verkehrsfunk)
      Zuletzt geändert von squatty; 16.08.2004, 11:46.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        joa, ich informiere mich:
        • Täglich mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Aus dem Grund, dass ich nunmal noch bei meinen Eltern wohne und diese nunmal die WAZ abonniert haben Bin aber auch ganz zufrieden mit der Zeitung, auch wenn es was politische Hintergrundberichte sicherlich bessere Tageszeitungen gibt.
        • so alle 2-3 Ausgaben kaufe ich mal ein Exemplar des Stern. Je nachdem, ob für mich was interessantes drinsteht.
        • Natürlich auch mindestens eine Nachrichtensendung im TV am Tag. Meist das RTL-nachtjournal oder die Sat.1 Spätnachrichten. Vorher komme ich meist nicht zum TV-Schauen
        • Was den Sport betrifft: Täglich Sport1.de und kicker.de.
        • Dann noch für computernews onlinekosten.de und heise.de
        Das war es eigentlich im großen und ganzen.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Aus mir etwas unverständlichen Gründen haben meine Eltern "Die Welt", das Vorzeigeblatt der Springerpresse, abonniert. Die Zeitung gibt so ziemlich das Gegenteil meiner politischen und gesellschaftlichen Ansichten wieder und besonders über die Kommentarseite kann ich mich wirklich herrlich aufregen. Die Auslandsberichterstattung, der Wirtschafts- und Finanzteil sowie das Feuilleton gefallen mir dagegen recht gut. Ab und zu schaue ich auch noch in die zweite von meinen Eltern abonnierte Tageszeitung die Märkische Allgemeine hinein. Ist ein Zeitung für das Land Brandenburg (eigentlich nur für den ehemaligen Bezirk Potsdam) mit enthaltener Lokalausgabe, in unserem Fall für die Stadt Brandenburg. Politisch gibt sich das Blatt neutral und journalistisch ist es irgendwo zwischen der Bild und einer "richtigen" Zeitung anzusiedeln.
          Außerdem lese ich noch wöchentlich "Der Spiegel", um so einen allgemeinen Themenüberblick zu erhalten.
          Im Fernsehen sehe ich wenig Nachrichten, da überfliege ich meist nur die Meldungen im ARD Videotext.
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            Ohne meine Tageszeitung der Neue Presse geht schon mal gar nichts, dann Nachrichten auf ARD oder ZDF, manchmal auch auf N24. Um die Dinge auch mal aus einer anderen Perspektive zu sehen gucke ich auf CNN was sonnst noch so in der Welt (un)Wichtiges passiert ist.
            Wöchentlich erscheinende Blätter konsumiere ich nicht regelmäßig, nur wenn ich mal wieder denke das ich den Stern oder so lesen müsste
            Tante²+²

            Kommentar


            • #7
              Also an Printmedien die TAZ, Tageszeitung, Berliner Zeitung und wöchentlich den Spiegel. Ab und zu mal Stern oder Focus.

              Im Internet Spiegel Online , Tagesschau , CNN und die BBC . Aber auch andere Seiten sind dabei.

              Im Fernsehen ganz klar die Tagesschau an erster Stelle, HEUTE, RTL NEWS (Mitternacht).
              "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
              DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
              ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

              Kommentar


              • #8
                Also ich lese:

                täglich:

                www.shortnews.de
                www.welt.de
                sueddeutsche online

                gelegentlich:

                www.spiegel.de

                Ich schaue täglich:
                Heute journal
                ZDF/ARD Frühstücksfernsehen

                gelegentlich:
                CNN
                Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                Kommentar


                • #9
                  Im TV schau ich mir regelmäßig PlusMinus, Report, Forntal 21, Fakt und Monitor an, ansonsten läuft fast immer wenn der TV an ist dann n-tv oder N24.

                  Im Netz les ich oft Artikel auf spiegel.de oder stern.de ansonsten schau natürlich jeden Tag auf heise.de, chip.de pcwelt.de und zdnet.de vorbei.

                  Um Lokal auf den neusten stand zu bleiben les ich den Ruppiner Anzeiger (Tageszeitung).

                  Boulevard mist lese und schaue ich mir generell nicht an…
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich lese eine regionale Tageszeitung, entweder die Visselhöveder Nachrichten oder wenn ich arbeiten muss die Verden Aller Zeitung.
                    Mehrere Nachrichtensendungen im TV, aber eher unregemäßig, halt immer wenn ich da bin und es läuft gerade eine...
                    Und im I-Net Spiegel, und für sport kicker.de.

                    Kommentar


                    • #11
                      1.Zeitungen:

                      -Die Zeit
                      -SZ
                      Unerlässlich, um sich Politisch und Kulturell zu informieren.

                      2.Magazine:

                      -Geo Epoche
                      -Antike Welt
                      -Archäologie in Deutschland
                      Privates Vergnügen.

                      3.Fernsehen:

                      -Tagesschau
                      -Heute
                      -Arte Info
                      -Phonix (Bundestagssitzungen)
                      -Magazine wie Monitor, Frontal 21, ttt, Kulturreport etc.
                      Angenehme Ergänzung zu Punkt 1

                      Ausschlaggebend für dei Wahl, der Zeitungen, Magazine und Fernsehprogramme ist für mich das hohe Niveau der oben genannten Vertreter ihres Genres.
                      Männer, passend für Sklaven
                      (Tiberius über die Senatoren)

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun, ein wenig lese ich unsere lokale Tageszeitung und zudem gelegentlich den Spiegel.
                        Ansonsten die einschlägigen Nachrichten- und Politsendungen im fernsehen und auch ganz viel Sky News, da ich mich seltsamerweise auch für die englische Innenpolitik ein wenig interessiere .
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich lese die Ostfriesen Zeitung und Emder Zeitung täglich (mein Papa aboniert sie). Dann noch Die Zeit und ab und an mal den Spiegel, je nachdem ob ich Geld habe.
                          Außerdem schau ich nach Möglichkeit jeden Abend die Nachrichten im Fernsehen im Ersten.
                          "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                          „And so the lion fell in love with the lamb“

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich gucke jeden Abend ZDF Heute.
                            Zeitug lese ich eher selten, da ich nicht so viel
                            Zeit habe und dem sowieso nicht viel abgewinnen kann.
                            "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich informiere mich unter anderem wie folgt:

                              Zeitungen:

                              - Chip
                              - c/t
                              - BZ (Berliner Zeitung)
                              - Bild
                              - Spiegel


                              Internet:

                              - Computerwoche.de
                              - heise.de

                              Fernsehen:

                              - Tagesschau
                              Nicht verzagen Harper fragen!

                              Aller höhere Humor fängt damit an, daß man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt.-
                              Hermann Hesse (1877-1962), dt. Dichter

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X