Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sex mit 12 - Unsere Gesellschaft!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sex mit 12 - Unsere Gesellschaft!

    Hossa!
    In der letzten Oliver Geissen Show von gestern habe ich eine super Diskusion gesehen. Eigentlich bin ich entsetzt, aber die Mädels sind wohl so. Mädels sind heute früher reifer als Jungs, dass wissen wir!

    Da ging es um Sex mit 12 und Kind austragen mit 13! Wie findet Ihr das?
    Ich finde die Sendung sollte mal zur Primetime um 20:15 Uhr gezeigt werden und nicht mittags!

    Also, was meint Ihr so dazu? Wieso sind deutsche männliche Jugendliche immer besoffen oder bekifft, während die Mädels nur Sex im Kopf haben und praktizieren?

    Was meint Ihr dazu?? Ich bin mal gespannt!

    Anstand, Moral und Disziplien scheinen in der heutigen Gesellschaft kaum noch ..., Sex mit einer 15.... *sabber*!!!


    Sex, Drogen, Alkohol & Homosex... (Schwuchtel). Was kommt noch alles auf uns zu? Selbst politiker aus sogenannten demokratischen Partei bekennen sich dazu. Skandal!

    Die Bravo-Generation die mit 14 verschämt "Dr. Sommer" gelesen hat, und die voller Erwartung steckte, was der Sex SPÄTER MAL wohl alles bieten wird.

    Es gibt genug Leute, die denken wie ich, und die werden auch Kinder haben - und dann bringen wir unsere Kinder halt gezielt zusammen, die werden sich die Zeit schon sinnvoll vertreiben können.
    Aber halt nicht mit saufen, rauchen und poppen - sondern mit etwas Kreativem.

    Ich glaube fest daran, dass das funktioniert.

  • #2
    Zitat von Blowfly
    Da ging es um Sex mit 12 und Kind austragen mit 13! Wie findet Ihr das?
    Ich finde die Sendung sollte mal zur Primetime um 20:15 Uhr gezeigt werden und nicht mittags!
    Warum? Damit mehr Menschen Teil haben können an dieser Errungenschaft der menschlichen Evolution?
    Oder damit die Jugend von dieser verfilmten Darmentleerung in Zukunft verschont bleibt?

    Ach ja zum Kind austragen mit 13: ich würd dir nicht dazu raten...

    Zitat von Blowfly
    Also, was meint Ihr so dazu? Wieso sind deutsche männliche Jugendliche immer besoffen oder bekifft, während die Mädels nur Sex im Kopf haben und praktizieren?
    Schliesse nicht von dir auf Andere...
    Zitat von Blowfly
    Anstand, Moral und Disziplien scheinen in der heutigen Gesellschaft kaum noch ..., Sex mit einer 15.... *sabber*!!!
    Nach dem was du hier abgeliefert hast, kann ich verstehen, dass dich der Gedanke anmacht, aber ich denke ne 15 jährige wär doch n bisschen alt für dich.

    Zitat von Blowfly
    Sex, Drogen, Alkohol & Homosex... (Schwuchtel). Was kommt noch alles auf uns zu? Selbst politiker aus sogenannten demokratischen Partei bekennen sich dazu. Skandal!
    So viel zu Anstand und Moral!

    Zitat von Blowfly
    Was meint Ihr dazu?? Ich bin mal gespannt!
    Was? Zu deinem Thread? Na ja, lustig war er, obwohl ich mir dadurch noch mehr Sorgen um die Zukunft der Menschheit mache!


    Bevor ich noch anfange ungemütlich zu werden , hör ich lieber auf.

    PS: Glückwunsch zu deinem 12.!
    Du hast ein lebeslanges Gratis Abbo der "Bild" Zeitung und des Magazins "Coupe" gewonnen.
    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

    Kommentar


    • #3
      @Lope de Aguirre
      - riesen Antwort!!!

      Zum Thema:
      Ich denke mit 12-13 ein Kind zu bekommen ist körperlich durchaus möglich
      (ob das für den Körper und das Kind gut ist, lassen wir jetzt mal ausser acht)

      Von der psychischen Seite halte ich so etwas allerdings mehr als bedenklich.
      IMO hat man mit 12-13 einfach noch nicht die Reife/Lebenserfahrung die nötig ist, um ein Kind aufzuziehen. Sicherlich gibt es Kinder (in diesem alter sind es für mich noch Kinder) die in deisem alter reifer als andere sind (gitb ja auch genug kindische mitt-zwanziger ), aber ich möchte den/die sehen diese "Reife" hat.

      Ganz nebenbei bin ich auch der Meinung, dass 12 vielleicht ein wenig früh für Sex ist!! Aber vielleicht bion ich da zu altmodisch *grusel*
      "Captain, es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft,
      sie ist ein Zeichen von Weißheit und lautet:
      Ich weiß es nicht." (Data)

      Kommentar


      • #4
        Och also wirklich.
        Ich würde mir keine allzu großen Sorgen machen um die Jugend. Was du da oben aufgezählt hast sind doch keine Massenerscheinungen.
        Frag doch mal alle Mädels in Deutschland mit 14 ob sie schon Mutter sind. Da wird bestimmt ne riesen Summe rauskommen.

        Ich denke jeder ist in der Lage seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Und wer nun meint, er muss saufen, kiffen oder Sex haben, dann soll er es tun und mit den entsprechenden Konsequenzen leben.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Soran
          Und wer nun meint, er muss saufen, kiffen oder Sex haben, dann soll er es tun und mit den entsprechenden Konsequenzen leben.

          Wobei bei Kindern (und das sind 12-jährige ohne Zweifel) da auch die Eltern in der Verantwortung stehen müssen. IMO ist es da völlig falsch es den Kindern selbst zu überlassen ob sie den nun schwanger werden wollen oder Kiffen.
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            sex mit 12? man kan dazu sagen was mann will,aber wenn du morgens um 3uhr!! in der disco ne 12-13jährige siehst,fragst du dich wirklich was die eltern denken. schlimm ist es, wenn die kleine älter aussieht. da must du dir den ausweiß zeigen lassen, wenn du mit sowas flirtest.*ist mir auch schon passiert,sieht aus wie 18 ist aber erst 15 ,zum glück kam ein kumpel vorbei der die kannte* da sind die eltern wirklich gefragt dass sie auf ihren nachwuchs besser aufpassen.ich hab das in der nachbarschaft auch, nur dass die eltern pfarrer!! sind.

            Kommentar


            • #7
              Hmmmmmmmmmmmmm, ja, es mag schon sein, dass die Jugend von heute frühreifer ist als meine Generation. Denke das aber nicht, sondern denke viel mehr, dass sie heute früher informiert sind. und das finde ich eigentlich okay. Das es da ein paar gibt, die es dann auch ausprobieren wollen ist eben nicht zu verhindern. Aber dann gleich hier so zu tun, als ob es alle wären, ist doch was arg dick aufgetragen lieber Blowfly. Eigentlich beneide ich heutige Teenager, dass sie in einer so aufgeklärten Zeit leben und gross werden. Die Zeit, in der Zitat " 14jährige verstohlen in der Bravo geblättert haben", ist auch die Zeit, in der diese Teenies mit Problemen und Sorgen alleine waren, weil es eben Pfui war, über Sex offen zu reden.

              Zudem finde ich Deine Äusserung, was Homosexualität angeht mehr als abartig. Ich begrüsse es sogar, dass selbst Politiker offen dazu stehen. Wobei ich es auch was ätzend finde, dass man von Homosexuellen immer erwartet, dass die es offen ausposaunen. Wer kennt bitte eine heterosexuelle Person, die mal gesagt hat:"Ich bin hetero und das ist gut so"?????? Jeder soll doch so leben, wie er es für richtig hält. Solange er es für sich tut und andere damit nicht gefährdet oder anderweitig belastet, ist das für mich vollkommen okay. Hoffentlich wird es eine Zeit geben, wo es keine Sau mehr interessiert, wer mit wem inne Kiste springt und danach den Menschen beurteilt.
              Wenn ich aus meiner Zugehörigkeit zum SFF eines gelernt habe, dann, mich aus politischen Diskussionen herauszuhalten.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Nicolas Hazen
                Wobei bei Kindern (und das sind 12-jährige ohne Zweifel) da auch die Eltern in der Verantwortung stehen müssen. IMO ist es da völlig falsch es den Kindern selbst zu überlassen ob sie den nun schwanger werden wollen oder Kiffen.
                Ja ist natürlich richtig, das die Eltern eine Verantwortung tragen bei ihren Kindern. Und im Normalfall gehen die Eltern auch ihrer Verantwortung nach. Aber mehr als ihren Kindern zu sagen, was sie tun dürfen und was nicht und evtl. eine Bestrafung a la Hausarrest ausführen können sie ja nicht machen. Die letzte Konsequenz im Handeln liegt bei den Kindern selber.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Soran
                  Ich würde mir keine allzu großen Sorgen machen um die Jugend. Was du da oben aufgezählt hast sind doch keine Massenerscheinungen.
                  Frag doch mal alle Mädels in Deutschland mit 14 ob sie schon Mutter sind. Da wird bestimmt ne riesen Summe rauskommen.

                  Es kursieren zumindest immer mal wieder - einmal seriösere und dann wieder nicht so seriöse - Berichte, dass die Zahl der Kindmütter immer mehr zunehmen würde.
                  (Und wenn es nur ein zehntel Promille ist, sind das immer noch mehrere Dutzend versaute Leben im Jahr oder so. Was soll denn aus einem Kind werden, das mit 12 schon diese Verantwortung trägt, tragen muss?). Allerdings wird meist betont, dass GB dieses Problem noch in weit größerem Ausmaß zu tragen habe als wir in der BRD. von unseren südlichen Nachbarn (A, CH; I) ist da ganz selten bzw gar nicht die Rede.

                  Mir fällt aber grade auf, dass ich schon lange keine derartige "Info" mehr gesehen habe... wo is denn das Sommerloch hin? Normalerweise tauchen diese Sorte Nachrichten doch in der Zeit auf
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Nun, ich denke aber nicht , dass die Tatsache , dass von bestimmten Ländern in diesem Kontext seltener die Rede ist, auch bedeuten muss , dass das Problem in diesen Länder nicht auch anzutreffen ist.
                    Aber zumindest was GB angeht hast du recht: da ist in der Tat empirisch bewiesen, dass die Zahl der minderjährigen Mütter europaweit oben ist (Sky News Wissen ) .

                    Für das Sommerloch ist BTW dieses Jahr Hartz IV Stoff genug .
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Nicolas Hazen
                      Aber zumindest was GB angeht hast du recht: da ist in der Tat empirisch bewiesen, dass die Zahl der minderjährigen Mütter europaweit oben ist
                      Was daran liegt, dass die britische Regierung - wie Bush, also noch eine Parallele - als Mittel gegen Schwangerschaft von Minderjährigen sexuelle Abstinenz propagiert. In allen Staaten, in denen dies gemacht wird und dazu die sexuelle Aufklärung inkl. der Aufklärung über Verhütungsmöglichkeiten vernachlässigt wird, ist die Zahl der minderjährigen Mütter hoch. Besonders krass ist es in sehr religiösen Bereichen der USA, die sich durch krasse Prüderie auszeichnen.
                      Resistance is fertile
                      Für die AGENDA 3010! 30-Stunden-Woche mit vollem Lohnausgleich und 10 Euro gesetzlichem Mindestlohn!
                      The only general I like is called strike

                      Kommentar


                      • #12
                        Au weia! Der deaktivierte Blowfly scheint wirklich ein "Gespühr" für die wirklichen wichtigen Themen unserer Zeit zu haben

                        Das einzige Erwähnenswerte in seinem Beitrag dürfte wohl die Bemerkung sein, dass werdende Mütter sich häufig in einem bedenklich jungen Alter befinden, was dann zwangsweise zu psychisch sozialen Problemen und auch physischen Kopmplikationen führen kann.

                        Bei all seinen anderen Ausführungen kann ich nunr meinen Kopf schütteln und mich von diesem Sommertheater abwenden.
                        "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                        DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                        ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Blowfly
                          Es gibt genug Leute, die denken wie ich, und die werden auch Kinder haben - und dann bringen wir unsere Kinder halt gezielt zusammen, die werden sich die Zeit schon sinnvoll vertreiben können.
                          Aber halt nicht mit saufen, rauchen und poppen - sondern mit etwas Kreativem.
                          Da hat die Wilhelm Tietjen Stiftung unter Neonazi Jürgen Rieger hier in der Nähe ein altes Gut aufgekauft, da wollen sie die neue arische Rasse züchten, blond, blauäugig, athletisch und mit deutschen Tugenden. Haben in England schon Erfahrungen in der Schweinezucht gesammelt, wenn ich deine Posts so lese liegt das wohl auch nicht weit auseinander...

                          "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                          Kommentar


                          • #14
                            Wieso sagt man immer das Mädchen und Jungs reifer werden, genau das Gegenteil ist der Fall.
                            Das einzige was passiert ist das sie schneller mit Sex konfrontiert werden, das hat aber mit Reife nichts zu tun.

                            Im Gegenteil der Reifeprozess verlangsamt sich sogar, heutige 13 Jährge wissen zwar vielleicht was Blasen und ein Kondom ist, haben aber keine Ahnung wie mit ihrem Leben umgehen sollten oder gar dem neuen Wissen.
                            Ich hab schon mal geküsst. ;)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von AnamCara
                              Wieso sagt man immer das Mädchen und Jungs reifer werden, genau das Gegenteil ist der Fall.
                              Das einzige was passiert ist das sie schneller mit Sex konfrontiert werden, das hat aber mit Reife nichts zu tun.

                              Im Gegenteil der Reifeprozess verlangsamt sich sogar, heutige 13 Jährge wissen zwar vielleicht was Blasen und ein Kondom ist, haben aber keine Ahnung wie mit ihrem Leben umgehen sollten oder gar dem neuen Wissen.
                              Im Durchschnitt kommen Jugendliche 3-4 Jahre früher in die Pubertät als noch vor 100 Jahren. Das Brustwachstum bei Mädchen fängt bereits mit 8-9 Jahren an, die volle Geschlechtsreife bei Mädchen ist mit 12-13 im Durchschnitt erreicht, bei Jungen 13-14 Jahren im Durchschnitt. Das sind die statistisch-biologischen Erkenntnisse.
                              Das unsere Jugend es an geistiger Reife missen lässt möchte ich gar nicht bestreiten.
                              Möp!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X