Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Fans sind ja soooo tolerant...

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Fans sind ja soooo tolerant...

    http://boards.startrek.com/community...=33176308;st=0

    Bitte sagt mir, dass das nur ein böser Traum ist und das es Hoffnung gibt das sich sowas irgendwann mal ändert!!!
    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

  • #2
    Hab mir jetzt nur mal die erste Seite durchgelesen.

    Es scheint mir aber die "normale" Mischung vorhanden zu sein. Von Befürwortern bis Hardcore Kritiker alles dabei.

    Das Du auch ein paar Hardcore Kritiker dabei hast, liegt auch daran, dass es ein US Board zu sein scheint. Wenn Du dort nicht gerade in San Francisco oder "West Hollywood" bist, kann es schon passieren das Du als Gay nicht so tolerant behandelt wirst.

    Mach dir keine Sorgen deswegen, es wird immer Leute geben, die genauso denken wie einige in diesem Board.


    ---

    Persönlich könnte ich mir schon so einen Charakter vorstellen. Hab aber noch keine Ahnung wie und wo. Das Problem ist eigentlich auch, das Main Charakter eigentlich bis auf Riker und Worf keine Langzeitbeziehungen hatten oder haben. Ausserdem wird diese Serie nunmal hauptsächlich am US Markt ausgerichtet. Solange es dort zu einem Quotenverlust führt werden die Macher sicher nichts großartiges ändern.
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

    Kommentar


    • #3
      Zitat von matrix089
      Hab mir jetzt nur mal die erste Seite durchgelesen.

      Es scheint mir aber die "normale" Mischung vorhanden zu sein. Von Befürwortern bis Hardcore Kritiker alles dabei.

      Das Du auch ein paar Hardcore Kritiker dabei hast, liegt auch daran, dass es ein US Board zu sein scheint. Wenn Du dort nicht gerade in San Francisco oder "West Hollywood" bist, kann es schon passieren das Du als Gay nicht so tolerant behandelt wirst.

      Mach dir keine Sorgen deswegen, es wird immer Leute geben, die genauso denken wie einige in diesem Board.


      ---

      Persönlich könnte ich mir schon so einen Charakter vorstellen. Hab aber noch keine Ahnung wie und wo. Das Problem ist eigentlich auch, das Main Charakter eigentlich bis auf Riker und Worf keine Langzeitbeziehungen hatten oder haben. Ausserdem wird diese Serie nunmal hauptsächlich am US Markt ausgerichtet. Solange es dort zu einem Quotenverlust führt werden die Macher sicher nichts großartiges ändern.
      Es ist ein US-Board, nämlich die offizielle Star Trek Seite von Paramount (welche übrigens ziemlich gut ist).
      Dort gibt es eben auch diese Message Boards, welche zwar ziemlich übel sind, aber wenigstens hat man die Hoffnung das dort hin und wieder jemand von Paramount bzw. Star Trek mitliest.

      Naja in den 60ern wars mit Russen und Schwarzen auch nicht so gut bestellt und mit satanischen Ausserirdichen ebensowenig.
      Und der größte Skandal ein Weisser küsste eine Schwarze!!!
      Ausserdem ists nichtmals etwas so besonderes Homosexuelle in amerikanischen Filmen oder Serien zu zeigen.

      Bitte les irgendwann mal die nächsten Seiten! Von den Posts her waren bisher nur wenige und eher gemäßigte Kritiker auf der 2. Seite.

      Ausserdem der Momentane Umfragestand:
      Yes: 54.84%
      No: 45.16%
      "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
      Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

      Kommentar


      • #4
        Es wäre natürlich interessant Star Trek damit ein weiteres "Tabu" brechen zu lassen,
        aber ich glaube nicht dass diese Thema langfristig viel her gibt,
        denn ehrlich gesagt ist mir deren sexuelle Ausrichtung herzlich egal!

        BTW: Redet Harry Kim eigentlich nur darüber, oder hatte er schon mal eine "reale" Freundinn
        "Captain, es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft,
        sie ist ein Zeichen von Weißheit und lautet:
        Ich weiß es nicht." (Data)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Sage
          Es wäre natürlich interessant Star Trek damit ein weiteres "Tabu" brechen zu lassen,
          aber ich glaube nicht dass diese Thema langfristig viel her gibt,
          denn ehrlich gesagt ist mir deren sexuelle Ausrichtung herzlich egal!

          BTW: Redet Harry Kim eigentlich nur darüber, oder hatte er schon mal eine "reale" Freundinn
          Es muss (kann aber durchaus) ja nicht thematisiert werden, wenn z.B. ein zukünftiger Star Trek Character einfach einen Freund statt ne Freundion hat, wärs doch OK!
          Es sollte genau so selbstverständlich sein, wie dass nicht jeder der Sisko sich wundert "booar, ein Schwarzer!".

          Oder wenn denen selbst das zu heikel wär, sollte doch wenigstens etwas alla - "Was haben sie, sie ist doch eine bildhübsche, nette Frau und sie zeigt Interesse an ihnen!"
          - "Ja, schon, aber sie wissen anscheinend nicht, dass ich auf Männer stehe."

          So, nun wärs erwähnt und das wäre immerhin ein Schritt in die richtige Richtung, denn bisher scheint es so als hätte die Menscheit nicht nur Hunger und krieg hinter sich gelassen, sondern auch Homosexualität.
          "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
          Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

          Kommentar


          • #6
            Es gab mal im Star Trek Allgemein Forum eine recht ausführliche Diskussion zum Thema "Homosexualität in Star Trek".


            So spannend ein schwuler Charakter sein kann, so sehr hoffe ich das Star Trek die Finger davon lässt. Meiner Ansicht nach schafft man es bei ST kaum eine heterosexuelle Beziehung vernünftig darzustellen und eine homoxexuelle würde wahrscheinlich noch aufgesetzter und unrealistischer wirken.
            Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
            "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

            Kommentar


            • #7
              Einige Meinungen aus diesem Thread sind schon ziemlich krass, da muss ich dir recht geben. Vor allem wenn sie die Wörter "sin" und "evil" benutzen kann ich nur noch den Kopf schütteln. Die Gegenstimmen sind zwar in höherem Ausmaße vorhanden wie zB hierzulande, aber auch hier wirst du Leute finden, die Homosexualität verteufeln und sie als Sünde bezeichnen. Vielleicht nicht so viele, aber überall gibt es sie. Und da drüben ist das Verhältnis eben etwas anders als hier...ist zwar sehr traurig, das finde ich auch, aber daran ist nichts zu machen. Mit sowas musstest du leider rechnen, als du diesen Thread eröffnet hast.
              Ach ja: War nicht angeblich Lt. Hawk in ST8 schwul? Ich habe mal davon gehört. Nur leider wurde es in keiner Dialogzeile erwähnt.
              Zuletzt geändert von supernova; 17.09.2004, 13:51.
              Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
              Meine Musik: Juleah

              Kommentar


              • #8
                Zitat von supernova
                Ach ja: War nicht angeblich Lt. Hawk in ST8 schwul? Ich habe mal davon gehört. Nur leider wurde es in keiner Dialogzeile erwähnt.
                Canon wurde das nie erwähnt, nur im Buch "Die Verschwörung" (Sektion 31 Teil 2)

                Was macht der Thread eigentlich im OT?

                Kommentar


                • #9
                  Naja, IMO ist die teils heftige Ablehnung keine Überraschung.
                  Die USA sind eben in dieser Hinsicht besonders in den Südstaaten nicht gerade ein Musterbeispiel an Toleranz, und dass da ein paar Fanatiker mit Begriffen wie "sin" etc. um sich schmeißen, ist sicherlich zu erwarten.
                  Dennoch ist es natürlich bedauerlich, dass das Meinungsbild in den Staaten auch bei ST-Fans derart aussieht.
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dax
                    Was macht der Thread eigentlich im OT?
                    Gönnst uns den wohl nicht, was?
                    Wir wollen hier auch mal über was anderes diskutieren als immer nur Engels, Hitler, Farbbeutelattakten oder Fußball.
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Wurde das Thema Homosexualität nicht doch schon mal in TNG behandelt? Wenn auch nur sachte?
                      Ich denke da an die Folge, wo Riker sich ein ein Wesen verliebt, welches geschlechtslos ist. Durch die Beziehungsaufnahme des Wesens mit Riker, droht es sich somit aus der eigenen Gesellschaft auszugrenzen und müsste sich somit einer menthalen Korrektur hingeben.
                      "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                      DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                      ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, zwei Folgen (eine gab es noch bei DS9) auf 10 Kinofilme und 5 Serien machen den Kohl noch nicht fett.

                        Es gibt dazu aber einen Thread bei Star Trek Allgemein.
                        Republicans hate ducklings!

                        Kommentar


                        • #13
                          Und zwar hier:
                          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=4940

                          deswegen schließe ich diesen Thread (hast ja recht, Dax. ).
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X