Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freut ihr euch noch auf Weihnachten ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freut ihr euch noch auf Weihnachten ???

    Hab mir ma gedacht euch zu fragen ob ihr euch überhaubt noch auf Weihnachten freuen könnt ! Da es jetzt ja so langsam auf Weihnachten zu geht und die Leute in großen massen in die Städte fahren und besorgungen tätigen . Also mir ist schon seid jahren aufgefallen das Weihnachten nicht mehr so gesehen wird wie noch vor einigen jahren , es wird nur noch gekauft , gekauft und gekauft die Kinder sind auch nicht mehr mit was kleinem zufrieden und die Älteren nehmen es zum anlaß sich die Hucke voll zu knallen echt arm Was ist eure Meihnung , würde mich echt mal interesieren .
    105
    Ja, absolut !
    48.57%
    51
    Nein !
    31.43%
    33
    Differenzierte Meinung (bitte im Post schildern)
    20.00%
    21
    Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
    zu tun braucht, was andere wollen.

  • #2
    Ich bin auch nicht mehr so heiß auf Weihnachten wie noch vor ein paar Jahren!! Es hat an Attraktivität verloren, da man schon so frühzeitig damit anfängt Weinachtssachen zu verkaufen!!


    Angeleye
    ROSE: If you are an alien, then how comes you sound like you're from the North?
    DOCTOR: Lots of planets have a North.

    Kommentar


    • #3
      Naja das besondere an Weihnachten war für mich immer, mich auf meinen Geburtstag zu freuen und das wird auch immer so bleiben.
      Daher ist bei uns sowieso alles etwas anders, da wir ja dann nicht nur Weihnachten feiern.
      Aber ansich ist Weihnachten wirklich nicht mehr das, was es mal war. Bis vor 2 Jahren gabs immer noch das Kaffeetrinken bei meiner Oma. Das geht ja inzwischen nicht mehr. Das war irgendwie das letzte wirklich weihnachtliche bei uns.
      Sicher gibts immernoch den Weihnachtsbaum und man schaut mal zusammen einen Film oder spielt ein Spiel, aber naja ...
      Was Geschenke angeht bin ich ohnehin bescheiden geworden. Ich habe gerade dieses Jahr von meinen Eltern viel bekommen um einen erfolgreichen Start ins Studium zu schaffen, das ist für mich mehr als genug.

      Wenn ich grade so an ganz früher denke ... das war immer lustig. Meine Schwester und ich haben dann immer ein Programm einstudiert, z.B. Lieder singen, meine Schwester hat Flöte dabei gespielt und wir haben kleine Sketche gespielt für die Familie.
      Und vor der Bescherung mussten wir dann auch immer aus dem Wohnzimmer fernbleiben, meine Oma hat dann auf uns geachtet, während angeblich der Weihnachtsmann die Geschenke brachte.
      Dann zeigten meine Schwester und ich unser Programm und erst dann gabs Geschenke. Ach ja, die gute alte Zeit ...
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Und wie! Ich *liebe* Weihnachten! Das ist für mich die schönste Zeit im Jahr, wenn es draußen kalt ist (eventuell sogar schneit), man in dicken Winterklamotten, Schals und Handschuhen rumlaufen kann, wenn es schon so früh dunkel ist, es überall nach Zimt riecht, überall Lichter brennen... wunderschön! Und dann natürlich heilig Abend, wenn man im Kreis seiner lieben sitzt und Papa ruft "Ja, dann packen wir doch mal aus!" Und dann wird Kartoffelsalat gegessen ^^
        "There must be some way out of here
        Said the joker to the thief
        There's too much confusion
        I can't get no relief" - All along the watchtower

        Kommentar


        • #5
          Naja, seit 3-4 Jahren hat Weihnachten eigentlicht nicht mehr viel besonderes für mich. Meine Familie sehe ich regelmäßig während des Jahres, so dass dieser Charakter eines Zusammenkommens der Familie auch nichts so besonderes ist.

          Ich freue mich defintiv auf große Spiele und über Siege des AFC mehr als auf Weihnachten !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Nicolas Hazen
            Naja, seit 3-4 Jahren hat Weihnachten eigentlicht nicht mehr viel besonderes für mich. Meine Familie sehe ich regelmäßig während des Jahres, so dass dieser Charakter eines Zusammenkommens der Familie auch nichts so besonderes ist.

            Ich freue mich defintiv auf große Spiele und über Siege des AFC mehr als auf Weihnachten !
            So geht es mir mit dem 1 FC Bayern
            Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
            zu tun braucht, was andere wollen.

            Kommentar


            • #7
              oach joa, also ich freue mich nicht direkt auf Weihnachten, aber auf das drumherum. Weihnachten ist es zumindest bei uns so, das man auch die entferntesten Verwandte mal wieder zu sehen bekommt, da wir am ersten Weihnachtstag immer die fette Famili-Party haben.
              Und dann freue ich mich darauf, wieder die 10km Lichterketten und Figuren draußen am haus zu befestigen, damit es voll erstrahlen kann

              Allerdings halte ich es für vollkommen normal, dass sich eigentlich nur Kinder richtig auf Weihnachten freuen, da diese Geschenke bekommen. Ab nem gewissen Alter gibt's da ja eh kaum noch was Ich habe zumindest selten mal jemanden höheren Alters gesehen, der sich richtig auf das Fest freut.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Also ich find Weihnachten auch schön...is zwar auch stressig, klar, die ganzen Geschenke und so, aber dieser feierliche Aspekt, den verspüre ich trotzdem immer noch und das ist schön!
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Auf das Essen bei meinen Eltern lohnt es sich zu freuen. Das ganze Drumherum ist aber meist zu stressig für mich. Ich kann nur hoffen, dass es dieses Jahr nicht wieder einen grauenhaften Versuch geben wird, in meinem Heimatkaff einen Weihnachtsmarkt zu etablieren.

                  Gruß, succo
                  Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                  Kommentar


                  • #10

                    reicht das als antwort?
                    ich "durfte" vorhin grad in der firma den weinachtsbaum aufstellen.am 25.NOVEMBER
                    wenn der ganze komerz nicht so schlimm ausufern würde jedes jahr, könnt ich mich freuen, aber im oktober schon weihnachtsmänner verkaufen ist einfach zu früh.als kind krigt mann den komerz nicht so mit, aber wenn mann selber geschenke kaufen muss,merkt mann doch das daß mehr stress ist als es die sache wert ist.
                    ich will trotzdem niemandem die feststimmund vermiesen

                    Kommentar


                    • #11
                      Da dieser Thread doch eine hohe anerkennung findet , würde ich denn Mod. gern bitten ne Umfrage zu starten ! Danke
                      Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
                      zu tun braucht, was andere wollen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich muss leider sagen das mir Weihnachten erstmal nicht mehr so viel bedeutet. Gerade weil es die Zeit ist um mit der Familie zusammenzukommen. Da leider ein Großteil meiner Familie in den letzten fünf Jahren "weggestorben" ist (u.a. meine Mom) möchte ich den Tag eher "normal" verbringen.

                        Wenn ich mal Kinder habe wird sich das glaube ich wieder ändern.
                        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                        Kommentar


                        • #13
                          Trotz des ganzen Kommerzes freue ich mich nach wie vor sehr auf Weihnachten. Es ist einfach eine schöne Tradition...mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen. Die Familie spielt besonders in diesem Jahr bei mir eine große Rolle, da ich ja jetzt sehr weit weg von zuhause wohne und Weihnachten eine Gelegenheit ist, wieder nach Hause zu kommen. Außerdem seh ich auch meine Schwester und meinen kleinen Neffen wieder, die auch ungefähr 8 Stunden von mir weg wohnen. Naja und auch sonst, das ganze drumherum, Kekse, Weihnachtsbaum, gutes Essen....ist einfach schön
                          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                          Meine Musik: Juleah

                          Kommentar


                          • #14
                            Das wird bestimmt ein besonders schönes Weihnachten für dich...

                            Die letzten Jahre hatte ich nicht viel Zeit für Weihnachten an sich, hab immer arbeiten müssen. Wir verkaufen die ganze Deko was man so braucht, da hab ich mich bis Weihnachten richtig satt gesehen.

                            Dadurch das ich dieses Jahr im Dezember Urlaub habe, denke ich das dies anders wird. Ich hab endlich mal Zeit in Ruhe alles zu genießen, mit meiner Mama Plätzchen backen, zusammen die Fenster dekorieren und den Baum schmücken. Ach das wird schön ich freu mich schon.

                            Am 24.ten werden wir wohl den Baum zusammen kaufen und aufstellen. Wir schmücken ihn gemeinsam. Mittags werde ich dann mein Patenkind besuchen und ihr und den Geschwistern was schenken. Abends Essen wir dann zusammen und gehn dann anschließend in die Kirche.
                            DAS TOS ROLLENSPIEL

                            Kommentar


                            • #15
                              also ich mache es seit 2 Jahren so:

                              Neben dem ganzen "geiz-ist-geil-ich-bin-doch-nicht-blöd-die-besten-von-ferrero" Trubel, mache ich mir kurz vor Weihnachten mein eigenes,
                              kleines Weihnachten.
                              Dann fahre ich abends (möglichst bei Kälte und Schneefall, hat bisher immer geklappt)
                              in ein kleines Wäldchen meines Vertrauens. Dort gehe ich ein paar Schritte,
                              denke über meine tote Oma und meinen toten Vater nach, und gehe so
                              nach ca. 20 Minuten mit einer Träne im Auge, aber innerlich zufrieden
                              nach Hause. Dieses kurze, aber sehr emotionale Erlebnis brauche ich...

                              Klingt sicherlich schnulzig und vielleicht hab ich mich jetzt als Weichei geoutet,
                              aber so ist es nunmal...
                              Meine Haare brauchen nicht geschnitten zu werden, Du Knalltüte.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X